CVN-77 Carrier Strike Group zurück in der Heimat

USS GEORGE H.W. BUSH CVN-77 Einlaufen Norfolk am 15.11.2014 Bild: U.S. Navy

USS GEORGE H.W. BUSH CVN-77 Einlaufen Norfolk am 15.11.2014
Bild: U.S. Navy

Die Carrier Strike Group um den Flugzeugträger USS GEORGE H.W. BUSH CVN-77 hat einen neunmonatigen Einsatz im Arabischen Meer beendet. Die Schiffe der CSG sind am 15.11.2014 in ihre Heimathäfen zurückgekehrt. Während die BUSH und der Zerstörer USS TRUXTUN DDG-103 in Norfolk eingelaufen sind, haben der Kreuzer USS PHILIPPINE SEA CG-58 und der Zerstörer USS ROOSEVELT DDG-80 Mayport in Florida erreicht. Die Kampfgruppe war am 15.02.2014 ausgelaufen.

USS TRUXTUN DDG-103 Einlaufen Norfolk am 15.11.2014 Bild: U.S. Navy

USS TRUXTUN DDG-103 Einlaufen Norfolk am 15.11.2014
Bild: U.S. Navy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.