LCS-25 und LCS-26 benannt

USS MARINETTE LCS-25 Grafik: U.S. Navy

USS MARINETTE LCS-25
Grafik: U.S. Navy

Marineminister Ray Mabus hat gestern die Namen für zwei weitere Littoral Combat Ships bekannt gegeben. Das Schiff LCS-25 der FREEDOM-Klasse wird den Namen USS MARINETTE und das Schiff LCS-26 der INDEPENDENCE-Klasse den Namen USS MOBILE erhalten. Damit sollen die Städte geehrt werden, in denen die jeweiligen Klassen gebaut werden.

USS MOBILE LCS-26 Grafik: U.S. Navy

USS MOBILE LCS-26
Grafik: U.S. Navy

Insgesamt sind derzeit 28 Littoral Combat Ships geplant. 12 weitere Einheiten sollen als Fregatten FFG gebaut werden, wobei nur noch eines der beiden Designs verwendet werden soll.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.