Navy News 11/2018

USS CONNECTICUT SSN-22
Bild und Grafik: U.S. Navy

Am 07.03.2018 wurde die diesjährige Ice Exercise (ICEX) mit der Einrichtung von Ice Camp Skate auf dem Packeis nördlich von Alaska eröffnet. Für die U.S. Navy nehmen die Atom-Unterseeboote USS CONNECTICUT SSN-22 und USS HARTFORD SSN-768 teil, unterstützt vom britischen Atom-Unterseeboot HMS TRENCHANT S-91. In den kommenden fünf Wochen sollen die Boote mehrmals das Packeis durchstoßen, wissenschaftliche Daten sammeln und Erkenntnisse für U-Boot-Operationen in der Arktis gewinnen. Auch ein Auftauchen am Nordpol ist geplant. Die ICEX-Übungen werden alle zwei Jahre durchgeführt. Organisiert wird die Übung vom Arctic Submarine Laboratory in San Diego, CA

Ob es noch Sinn macht, die beiden Atom-Unterseeboote anzuschreiben und um Belege zu bitten, kann ich nicht beurteilen. Möglicherweise können Belege auch beim Arctic Submarine Laboratory eingeliefert werden (siehe hier), ggf. dann für zukünftige Einsätze.

USS HARTFORD SSN-768
Bild und Grafik: U.S. Navy

 

Hafenbesuche:

06.03.   USS LABOON DDG-58   Rota, Spanien

09.03.   USS STERETT DDG-104   Apra Harbor, Guam

11.03.   USS SAMPSON DDG-102   Doha, Katar

12.03.   USS BONHOMME RICHARD LHD-6   Okinawa, Japan

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.