Navy News 32/2013

USS GEORGE H.W. BUSH CVN-77 am 30.07.2013

USS GEORGE H.W. BUSH CVN-77 am 30.07.2013

Der Flugzeugträger USS GEORGE H.W. BUSH CVN-77 ist am 30.07.2013 mit seinen Begleitschiffen zu einer Kampfgruppenübung ausgelaufen. Dabei handelt es sich um den ersten Teil der Übungen, mit denen die Carrier Strike Group für einen Einsatz im Arabischen Meer vorbereitet wird. Dieser soll Ende 2013/Anfang 2014 beginnen. Zur Strike Group gehören neben dem Träger die Kreuzer USS LEYTE GULF CG-55 und USS PHILIPPINE SEA CG-58 sowie die Zerstörer USS ROOSEVELT DDG-80 (aus Mayport) und USS TRUXTUN DDG-103.

Das Dock-Landungsschiff USS PEARL HARBOR LSD-52 ist noch immer im Einsatz Pacific Partnership 2013 im Südwest-Pazifik. Nachdem das Schiff zuletzt die zu Kiribati gehörende Insel Tarawa besucht hatte, ist es nun am 29.07.2013 zur letzten Station in Honiara auf den Salomonen eingelaufen.

Hafenbesuche:

USS PREBLE DDG-88   29.07.   Sydney, Australien

USS MOMSEN DDG-92   29.07.   Sydney, Australien

USS GEORGE WASHINGTON CVN-73   29.07.   Brisbane, Australien

USS ANTIETAM CG-54   29.07.   Brisbane, Australien

USS DENVER LPD-9   29.07.   Brisbane, Australien

USS DeWERT FFG-45   31.07.   Souda- Bucht, Kreta

USS CHOSIN CG-65   01.08.   Busan, Korea

USS GRAVELY DDG-107   01.08.   Souda Bucht, Kreta

USS MASON DDG-87   02.08.   Amsterdam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.