Neues aus der Post

Beleg USS GETTYBURG CG-64 vom 19.11.2018
von Matthias Schmidt

Matthias Schmidt meldet einen neuen Beleg vom Kreuzer USS GETTYBURG CG-64. Die GETTYSBURG ist seit 30.09.2015 dem Kreuzer-Modernisierungsprogramm zugeteilt und befindet sich seither nicht mehr in ihrem Heimathafen Mayport, FL, sondern abwechslungsweise in einer Werft oder in der Marinebasis in Norfolk. Daher ist die Anschrift aktuell FPO AE 09592. Offenbar bearbeitet das Schiff aktuell wieder Sammlerpost.

Beleg USS FREEDOM LCS-1 10 Jahre im Dienst

Mit einiger Verzögerung habe ich meine Beleg zum 10. Jahrestag der Indienststellung des ersten Littoral Combat Ship, der USS FREEDOM LCS-1, am 08.11.2018 vom Postamt in San Diego zurückerhalten. Nachdem Sammlerpost von den LCS kaum bearbeitet wird und diese auch über kein Bordpostamt verfügen, habe ich den Umschlag an das Postamt in San Diego, dem Heimathafen der FREEDOM, gesandt.

Beleg USS TRUXTUN DDG-103 10 Jahre im Dienst

Vom Zerstörer USS TRUXTUN DDG-103 hat mich dieser Beleg zum 10. Jahrestag der Indienststellung am 25.04.2019 erreicht. Leider „trifft“ der Bordpoststempel die Briefmarke nicht, trotzdem ein sammelwürdiger Umschlag.

Beleg USS RICHARD M. McCOOL JR. LPD-29 Keel Laying

Vom Postamt in Pascagoula, MS sind Belege zur Keel Laying Ceremony des Transportdockschiffes RICHARD M. McCOOL JR. LPD-29 am 12.04.2019 eingegangen. Leider sind die Poststempel mit der mir bisher nicht bekannten Aufschrift „Flagship City“ nicht besonders klar angebracht.

So viel für heute. Ich bedanke mich bei Matthias Schmidt für die Zusendung des Scans und wünsche allen Lesern und Sammlern eine schöne Woche!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.