USS BULKELEY DDG-84 und USS FARRAGUT DDG-99 haben Einsatz beendet

USS BULKELEY DDG-84 Einlaufen Norfolk am 11.11.2018
Bild: U.S. Navy

Die Zerstörer USS BULKELEY DDG-84 und USS FARRAGUT DDG-99 haben einen siebenmonatigen Einsatz beendet. Während die FARRAGUT am 10.11.2018 in ihren Heimathafen Mayport zurückgekehrt ist, ist die BULKELEY am 11.11.2018 in Norfolk eingelaufen. Beide Zerstörer der ARLEIGH BURKE-Klasse gehören zur Carrier Strike Group (CSG) des Flugzeugträgers USS HARRY S. TRUMAN CVN-75 und haben den Einsatz mit dieser am 11.04.2018 begonnen. Während der Träger und die übrigen Begleitschiffe in der Zeit vom 21.07.2018 bis 28.08.2018 in ihre Heimathäfen zurückgekehrt waren, blieben die BULKELEY und die FARRAGUT auf See. Der Träger und der Rest der Kampfgruppe sind noch im Einsatz und derzeit im Mittelmeer unterwegs.

 

USS JOHN C. STENNIS Carrier Strike Group zu Einsatz ausgelaufen

USS JOHN C. STENNIS CVN-74
Bild: U.S. Navy

Der Flugzeugträger USS JOHN C. STENNIS CVN-74 ist am 15.10.2018 aus seinem bisherigen Heimathafen Bremerton, WA zu einem Einsatz im West-Pazifik und Arabischen Meer ausgelaufen. Nach einem Stopp am 18.10.2018 ist der Träger dann am 19.10.2018 mit seinen Begleitschiffen, dem Kreuzer USS MOBILE BAY CG-53 und den Zerstörern USS STOCKDALE DDG-106 und USS SPRUANCE DDG-111, aus San Diego, CA aufgebrochen. Später wird noch der Zerstörer USS CHUNG-HOON DDG-93 aus Pearl Harbor, HI zur Carrier Strike Group (CSG) stoßen. Nach Ende des Einsatzes wird die STENNIS nicht an die US-Westküste zurückkehren, sondern ihren neuen Heimathafen in Norfolk, VA anlaufen (dazu siehe hier).

 

USS HARRY S. TRUMAN CVN-75 erneut ausgelaufen

USS HARRY S. TRUMAN CVN-75
Bild: U.S. Navy

Nach fünf Wochen im Heimathafen ist der Flugzeugträger USS HARRY S. TRUMAN CVN-75 mit seinen Begleitschiffen, dem Kreuzer USS NORMANDY CG-60 und den Zerstörern USS ARLEIGH BURKE DDG-51 und USS FORREST SHERMAN DDG-98, am 28.08.2018 erneut ausgelaufen, um seinen im April 2018 begonnen Einsatz fortzusetzen. In den kommenden Wochen soll die Carrier Strike Group (CSG) im Atlantik kreuzen und dabei auch Übungen mit der Kampfgruppe des Trägers USS ABRAHAM LINCOLN CVN-72 durchführen. Die ebenfalls zur CSG gehörenden Zerstörer USS BULKELEY DDG-84 und USS FARRAGUT DDG-99 sind während des „Heimaturlaubs“ der übrigen Schiffe im Einsatz verblieben.

 

Navy News 30/2018

USS HARRY S. TRUMAN CVN-75 Einlaufen Norfolk am 21.07.2018
Bild: U.S. Navy

Der Flugzeugträger USS HARRY S. TRUMAN CVN-75 ist mit Teilen seiner Carrier Strike Group (CSG) nach nur drei Monaten Einsatz im Mittelmeer am 21.07.2018 in seinen Heimathafen Norfolk, VA zurückgekehrt. Die Begleitschiffe USS NORMANDY CG-60, USS ARLEIGH BURKE DDG-51 und USS FOREST SHERMAN DDG-98 sind ebenfalls wieder in Norfolk eingelaufen. Damit hat die U.S. Navy die Einsatzdoktrin für Trägerkampfgruppen geändert. Zukünftig sollen die Schiffe nur noch auf See sein, wenn es für Einsätze notwendig ist. Die übrige Zeit bleiben die Schiffe im Hafen, allerdings jederzeit bereit zum sofortigen Auslaufen. Damit befindet sich derzeit nur noch die Carrier Strike Group um die USS RONALD REAGAN CVN-76 im Einsatz im West-Pazifik.

 

Hafenbesuche:

14.07.   USS CHIEF MCM-14   Hakodate, Japan

19.07.   USS HUE CITY CG-66   Freeport, Bahamas

20.07.   USS NEW YORK LPD-21   Rota, Spanien

21.07.   USS IWO JIMA LHD-7   Malaga, Spanien

21.07.   USS BULKELEY DDG-84   Ponta Delgada, Azoren

 

 

USS RONALD REAGAN CVN-76 zu Patrouille ausgelaufen

USS RONALD REAGAN CVN-76
Bild und Grafik: U.S. Navy

Der Flugzeugträger USS RONALD REAGAN CVN-76 ist nach einer viermonatigen Überholung am 29.05.2018 aus seinem Heimathafen Yokosuka, Japan zur jährlichen Sommerpatrouille im West-Pazifik ausgelaufen. Begleitet wird der Träger vom Kreuzer USS CHANCELLORSVILLE CG-62 und den Zerstörern USS BENFOLD DDG-65 und USS MUSTIN DDG-89. Die Schiffe der Carrier Strike Group (CSG) können in den kommenden Wochen variieren.

 

USS THEODORE ROOSEVELT-Carrier Strike Group beendet Einsatz

USS THEODORE ROOSEVELT CVN-71 Einlaufen San Diego am 07.05.2018
Bild: U.S. Navy

Die Kampfgruppe um den Flugzeugträger USS THEODORE ROOSEVELT CVN-71 hat ihren mehrmonatigen Einsatz im Arabischen Meer beendet. Der Träger der NIMITZ-Klasse ist zusammen mit dem Kreuzer USS BUNKER HILL CG-52 am 07.05.2018 wieder im Heimathafen San Diego, CA eingelaufen. Der Zerstörer USS PREBLE DDG-88 hat den Einsatz bereits am 27.04.2018 in Pearl Harbor, HI beendet, während der Zerstörer USS SAMPSON DDG-102 am 09.05.2018 seinen Heimathafen Everett, WA erreicht hat. Der Zerstörer USS HALSEY DDG-97, der Ende April noch an einer Übung vor Thailand teilgenommen hat, ist als letztes Schiff der Carrier Strike Group am 14.05.2018 nach Pearl Harbor zurückgekehrt.

 

USS CARL VINSON-CSG von Einsatz zurück

USS WAYNE E. MEYER DDG-108 Einlaufen San Diego am 12.04.2018
Bild: U.S. Navy

Die USS CARL VINSON CVN-70 und ihre Carrier Strike Group haben den Einsatz im West-Pazifik beendet. Der Flugzeugträger und der Zerstörer USS WAYNE E. MEYER DDG-108 sind am 12.04.2018 nach San Diego, CA zurückgekehrt. Der Zerstörer USS MICHAEL MURPHY DDG-112 ist am 18.04.2018 wieder in seinen Heimathafen Pearl Harbor, HI eingelaufen. Der Kreuzer USS LAKE CHAMPLAIN CG-57 ist derzeit vor der Westküste Südamerikas unterwegs und hat vor einigen Tagen an einer U-Jagd-Übung vor Peru teilgenommen.

 

USS HARRY S. TRUMAN Carrier Strike Group zu Einsatz ausgelaufen

USS HARRY S. TRUMAN CVN-75 Auslaufen Norfolk am 11.04.2018
Bild: U.S. Navy

Der Flugzeugträger USS HARRY S. TRUMAN CVN-75 ist mit seiner Carrier Strike Group (CSG) am 11.04.2018 zu einem Einsatz im Arabischen Meer aus Norfolk, VA ausgelaufen. Begleitet wird der Träger vom Kreuzer USS NORMANDY CG-60 und den Zerstörern USS ARLEIGH BURKE DDG-51, USS BULKELEY DDG-84, USS FORREST SHERMAN DDG-98 sowie der USS FARRAGUT DDG-99 aus Mayport, FL. Für die erste Hälfte des Einsatzes gehört auch die deutsche Fregatte HESSEN zur CSG.

Die Zerstörer USS THE SULLIVANS DDG-68 und USS JASON DUNHAM DDG-109 sollen erst später folgen und zur zweiten Hälfte des Einsatzes zur CSG stoßen.

 

Navy News 6/2018

USS OMAHA LCS-12 Indienststellung
Bild: U.S. Navy

Wie angekündigt wurde am letzten Samstag, den 03.02.2018, das Littoral Combat Ship USS OMAHA LCS-12 offiziell in Dienst gestellt. Die Anschrift der OMAHA lautet:

Unit 100442 Box 1, FPO AP 96694

USS HARRY S. TRUMAN CVN-75
Bild: U.S. Navy

Am 01.02.2018 ist der Flugzeugträger USS HARRY S. TRUMAN CVN-75 mit seinen Begleitschiffen aus Norfolk zu den letzten Übungen vor dem nächsten Einsatz im Arabischen Meer ausgelaufen. Die Übungen Composite Training Unit Exercise (COMPTUEX) und Joint Task Force Exercise (JTFEX) finden in den nächsten Wochen im westlichen Atlantik statt. Zur Carrier Strike Group (CSG) der TRUMAN gehören der Kreuzer USS NORMANDY CG-60 und die Zerstörer USS ARLEIGH BURKE DDG-51, USS BULKELEY DDG-84, USS FORREST SHERMAN DDG-98 und USS JASON DUNHAM DDG-109. Als weitere Begleitschiffe sind die norwegische Fregatte HNoMS ROALD AMUNDSEN und die deutsche Fregatte FGS HESSEN mit von der Partie.

 

Hafenbesuche:

26.01.   USS CARNEY DDG-64   Rota, Spanien

30.01.   USS MICHAEL MURPHY DDG-112   Apra Harbor, Guam

30.01.   USS ROSS DDG-71   Trieste, Italien

31.01.   USS CARL VINSON CVN-70   Apra Harbor, Guam

31.01.   USS WAYNE E. MEYER DDG-108   Apra Harbor, Guam

31.01.   USS BONHOMME RICHARD LHD-6   Okinawa, Japan

02.02.   USS LAKE CHAMPLAIN CG-57   Pearl Harbor, HI

 

USS CARL VINSON CVN-70 mit Kampfgruppe ausgelaufen

USS CARL VINSON CVN-70
Bild und Grafik: U.S. Navy

Der Flugzeugträger USS CARL VINSON CVN-70 ist gestern, am 05.01.2018, aus seinem Heimathafen San Diego, CA zu einem Einsatz im West-Pazifik ausgelaufen. Begleitet wurde der Träger dabei vom Zerstörer USS WAYNE E. MEYER DDG-108. Bereits einen Tag früher hat der Kreuzer USS LAKE CHAMPLAIN CG-57 San Diego verlassen. In einigen Tagen wird noch der in Pearl Harbor, HI stationierte Zerstörer USS MICHAEL MURPHY DDG-112 zur Carrier Strike Group (CSG) stoßen. Einsatzgebiet der Einheiten soll der westliche Pazifik, also wohl hauptsächlich das Seegebiet um Japan und Korea sein.