USS PROVIDENCE SSN-719 beendet Einsatz

USS PROVIDENCE SSN-719
Bild und Grafik: U.S. Navy

Von einem mir bisher nicht bekannten Einsatz ist das Atom-Unterseeboot USS PROVIDENCE SSN-719 am 15.03.2019 nach Groton, CT zurückgekehrt. Laut der Webseite U.S. Carriers soll das Boot der LOS ANGELES-Klasse bereits im Juli 2018 den Einsatz im Nord-Atlantik begonnen haben. Damit wäre die Einsatzdauer von ca. 8 Monaten die längste mir bekannte Einsatzzeit eines Atom-Unterseebootes.

Möglicherweise handelte es sich um den letzten Einsatz der PROVIDENCE, nachdem das Boot nun nahezu 34 Jahre im Dienst steht.

 

USS PITTSBURGH SSN-720 beendet letzten Einsatz

USS PITTSBURGH SSN-720
Bild und Grafik: U.S. Navy

Das Atom-Unterseeboot USS PITTSBURGH SSN-720 hat seinen Einsatz im Nord-Atlantik beendet und ist am 25.02.2019 in die Submarine Base in Groton, CT zurückgekehrt. Nach Angaben der U.S. Navy hat es sich dabei um den letzten Einsatz des Bootes der LOS ANGELES-Klasse gehandelt. Ursprünglich soll die PITTSBURGH bereits im Juni 2018 zu diesem Einsatz ausgelaufen sein, musste dann aber im September 2018 wegen eines „minimalen“ Lecks in der Reaktoranlage kurzfristig nach Groton, CT zurückkehren. Nach kurzer Reparatur konnte das Boot seinen Einsatz aber fortsetzen. Mit der Inaktivierung der USS PITTSBURGH ist noch in diesem Jahr zu rechnen.

Unten ein letzter Beleg der PITTSBURGH mit Autogrammen von CO, XO und COB vom September 2018, leider ohne Poststempel.

Beleg USS PITTSBURGH SSN-720 mit Autogrammen
von Christian Seonbuchner

USS NORTH DAKOTA SSN-784 beendet Einsatz

USS NORTH DAKOTA SSN-784 Einlaufen Groton am 31.01.2019
Bild: U.S. Navy

Das Atom-Unterseeboot USS NORTH DAKOTA SSN-784 hat seinen ersten Einsatz im Nord-Atlantik beendet und ist am 31.01.2019 in seinen Heimathafen, die Submarine Base in Groton, CT zurückgekehrt. Das Boot der VIRGINIA-Klasse war am 31.07.2018 ausgelaufen.

 

Navy News 6/2019

USS ENTERPRISE CVN-80
Grafik: U.S. Navy

Die U.S. Navy hat dem Konzern Huntington Ingalls Industries am 31.01.2019 den offiziellen Bauauftrag für zwei neue Flugzeugträger erteilt. Neben der zukünftigen USS ENTERPRISE CVN-80 wird die zum Konzern gehörende Werft von Newport News Shipbuilding auch den Träger CVN-81 bauen. Durch den Doppelauftrag erhofft sich die Navy Einsparungen in Höhe von 4 Milliarden Dollar. Die Produktion von Teilen für die ENTERPRISE hat aufgrund von Vorverträgen bereits im letzten Sommer begonnen.

USS SOUTH DAKOTA SSN-790 Commissioning
Bild: U.S. Navy

Wie angekündigt wurde am letzten Samstag, den 02.02.2019, in der Submarine Base in Groton, CT das Atom-Unterseeboot USS SOUTH DAKOTA SSN-790 offiziell in Dienst gestellt. Commanding Officer des Bootes ist Cdr. Craig E. Litty. Eine Adresse der SOUTH DAKOTA wurde bisher noch nicht veröffentlicht.

 

Hafenbesuche:

26.01.   USS CHUNG-HOON DDG-93   Djibouti

27.01.   USS MICHIGAN SSGN-727   Yokosuka, Japan

29.01.   USS SIOUX CITY LCS-11   Little Creek, VA

29.01.   USS ASHEVILLE SSN-758   San Diego, CA

30.01.   USNS BURLINGTON T-EPF 10   Cape Canaveral, FL

30.01.   USS GRAVELY DDG-107   Haakonsvern, Bergen, Norwegen

30.01.   USS PORTER DDG-78   Kopenhagen, Dänemark

31.01.   USS DONALD COOK DDG-75   Toulon, Frankreich

01.02.   USS ASHLAND LSD-48   Okinawa, Japan

03.02.   USS SAN JACINTO CG-56   Mayport, FL

03.02.   USS ANTIETAM CG-54   Ishikari, Japan

 

USS SOUTH DAKOTA SSN-790 Commissioning

USS SOUTH DAKOTA SSN-790 Crest
Grafik: U.S. Navy

Am Samstag, den 02.02.2019, wird in der Submarine Base in Groton, CT das Atom-Unterseeboot USS SOUTH DAKOTA SSN-790 in Dienst gestellt. Zu diesem Anlass wird beim Postamt in Groton, CT der unten abgebildete Sonderpoststempel verwendet, den Wolfgang Hechler kurzfristig erstellt.

Sonderpoststempel USS SOUTH DAKOTA SSN-790 Commissioning
Grafik: Wolfgang Hechler

Rich Hoffner von der Universal Ship Cancellation Society (USCS) kümmert sich um die Auslieferung des Stempels. Belege können beim Postamt in Groton, CT (Anschrift siehe Adressenliste) ab 02.02.2019 für 30 Tage angefordert werden.

Mein Dank an Wolfgang Hechler und Karl Friedrich Weyland für die Information!

 

USS CALIFORNIA SSN-781 beendet Einsatz

USS CALIFORNIA SSN-781
Bild: U.S. Navy

Das Atom-Unterseeboot USS CALIFORNIA SSN-781 hat seinen im März 2018 begonnenen Einsatz im Nord-Atlantik beendet und ist am 21.09.2018 in seinen Heimathafen Groton, CT zurückgekehrt. Das Boot der VIRGINIA-Klasse hat während des Einsatzes Faslane in Schottland und die Marinebasis Haakonsvern bei Bergen in Norwegen besucht.

 

USS NORTH DAKOTA SSN-784 im Einsatz

USS NORTH DAKOTA SSN-784
Bild und Grafik: U.S. Navy

Nach einer mir vorliegenden Mitteilung ist das Atom-Unterseeboot USS NORTH DAKOTA SSN-784 am 31.07.2018 zu einem Einsatz im Nord-Atlantik aus Groton, CT ausgelaufen. Es handelt sich dabei um den ersten Einsatz des am 25.10.2014 in Dienst gestellten Bootes der VIRGINIA-Klasse.

 

USS PITTSBURGH SSN-720 im Nord-Atlantik

USS PITTSBURGH SSN-720
Bild und Grafik: U.S. Navy

Bereits im Juni 2018 soll das Atom-Unterseeboot USS PITTSBURGH SSN-720 zu einem Einsatz im Nord-Atlantik aus Groton, CT ausgelaufen sein. Am letzten Wochenende lag das Boot der LOS ANGELES-Klasse in der Marinebasis Haakonsvern bei Bergen in Norwegen.

 

USS CALIFORNIA SSN-781 im Nord-Atlantik

USS CALIFORNIA SSN-781
Bild: U.S. Navy

Das Atom-Unterseeboot USS CALIFORNIA SSN-781 soll bereits im Mai 2018 zu einem Einsatz im Nord-Atlantik aus Groton, CT ausgelaufen sein. Genauere Angaben dazu konnte ich nicht finden. Allerdings wurde für Anfang Juni ein Besuch des Bootes der VIRGINIA-Klasse in der U-Boot-Basis der Royal Navy in Faslane, Schottland gemeldet.

 

USS SAN JUAN SSN-751 beendet Einsatz

USS SAN JUAN SSN-751
Bild und Grafik: U.S. Navy

Das Atom-Unterseeboot USS SAN JUAN SSN-751 hat seinen Einsatz im Nord-Atlantik beendet und ist am 27.04.2018 in seinen Heimathafen Groton, CT zurückgekehrt. Das Boot der LOS ANGELES-Klasse war Ende Oktober 2017 ausgelaufen und hat mehrmals die Marinebasis der Royal Navy in Faslane, Schottland besucht.