Navy News 13/2018

USS RALPH JOHNSON DDG-114 Commissioning
Bild: Facebook

Wie angekündigt wurde am vergangenen Samstag, den 24.03.2018, im Hafen von Charleston, SC der Zerstörer USS RALPH JOHNSON DDG-114 in Dienst gestellt. Die Einheit der ARLEIGH BURKE-Klasse wird in Kürze via den Panama-Kanal in den Pazifik verlegen, um seinen Heimathafen, die Marinebasis in Everett, WA, anzulaufen.

Die Anschrift der RALPH JOHNSON lautet dann: Unit 100133 Box 1, FPO AP 96691

USS TULSA LCS-16 See-Erprobung
Bild: Austal USA

Das Littoral Combat Ship TULSA LCS-16 hat vom 07.03.2018 bis 08.03.2018 seine letzte See-Erprobungsfahrt absolviert. Mit der Übergabe an die U.S. Navy ist demnächst zu rechnen. Ein Termin für die Indienststellung wurde noch nicht bekannt gegeben.

 

Hafenbesuche:

08.03.   USS PREBLE DDG-88   Jebel Ali, VAE

14.03.   USS RAMAGE DDG-61   Mayport, FL

16.03.   USS SAMPSON DDG-102   Manama, Bahrain

19.03.   USS IWO JIMA LHD-7   Limassol, Zypern

19.03.   USS DONALD COOK DDG-75   Souda-Bucht, Kreta

20.03.   USS JOHN WARNER SSN-785   Neapel, Italien

22.03.   USS LAKE CHAMPLAIN CG-57   Pearl Harbor, HI

22.03.   USS DONALD COOK DDG-75   Haifa, Israel

24.03.   USS ROSS DDG-71   Plymouth, UK

25.03.   USS JOHN WARNER SSN-785   Gibraltar

 

Neues aus der Post

Beleg USS MESA VERDE LPD-19 10 Jahre im Dienst

Mit einiger Verspätung eingegangen sind meine Belege zum 10. Jahrestag der Indienststellung des Transportdockschiffes USS MESA VERDE LPD-19 am 15.12.2017. Dafür wurde ein sauberer Bordpoststempel angebracht.

Beleg USS SAN JACINTO CG-56 30 Jahre im Dienst

In dieser Woche haben mich auch Belege vom Kreuzer USS SAN JACINTO CG-56 vom 30. Jahrestag der Indienststellung am 23.01.2018 erreicht. Auch hier wurde ein ordentlicher Bordpoststempel angebracht.

Beleg USNS MIGUEL KEITH T-ESB 5 Kiellegung

Das Postamt in San Diego, CA hat die Belege zur Kiellegung des Expeditionary Sea Base-Schiffes MIGUEL KEITH ESB-5 am 30.01.2018 mit dem entsprechenden Tagesstempel versehen und zurückgesandt.

Beleg USS OMAHA LCS-12 Commissioning

Zum Schluss noch Belege zur Indienststellung des Littoral Combat Ship USS OMAHA LCS-12 am 03.02.2018, ebenfalls vom Postamt in San Diego. Der von Wolfgang Hechler entworfene Sonderpoststempel ist sehr groß ausgefallen, hatte aber zum Glück auf dem Umschlag noch Platz! 😉

So viel für heute. Ich hoffe, die nächsten Tage werden hinsichtlich des Posteinganges ebenso erfolgreich! Ich wünsche allen Lesern und Sammlern eine gute Woche!

 

Navy News 10/2018

Da ich gestern verhindert war, gibt es die Navy News heute mit einem Tag Verspätung.

USS MANCHESTER LCS-14
Bild: U.S. Navy

Das Littoral Combat Ship MANCHESTER LCS-14 wurde am 28.02.2018 von der Bauwerft Austal USA an die U.S. Navy übergeben. Die Indienststellung des neuesten Schiffes der INDEPENDENCE-Klasse als USS MANCHESTER soll im Mai in Portsmouth, NH erfolgen. Sobald ein genauer Termin feststeht, gebe ich diesen natürlich bekannt.

USS NIMITZ CVN-68 im Trockendock bei Puget Sound Naval Shipyard am 01.03.2018
Bild: U.S. Navy

Der Flugzeugträger USS NIMITZ CVN-68 ist am 01.03.2018 zu einer größeren Überholung in ein Trockendock in der Marinewerft Puget Sound in Bremerton, WA eingelaufen. Die Arbeiten sollen bis Mai 2019 dauern.

USS HARRY S. TRUMAN CVN-75
Bild: U.S. Navy

Der Flugzeugträger USS HARRY S. TRUMAN CVN-75 und seine Carrier Strike Group (CSG) haben ihre Kampfgruppenübungen (siehe hier) beendet und sind am 01.03.2018 nach Norfolk, VA zurückgekehrt. Mit dem Auslaufen der Schiffe zum Einsatz im Arabischen Meer ist bis Ende März/Anfang April zu rechnen.

Hafenbesuche:

23.02.   USS SAN JUAN SSN-751   Faslane, Schottland

27.02.   USS STERETT DDG-104   Pearl Harbor, HI

28.02.   USS DEWEY DDG-105   Sasebo, Japan

01.03.   USS SHOUP DDG-86   San Diego, CA

01.03.   USS BREMERTON SSN-698   Subic Bay, Philippinen

02.03.   USS TOPEKA SSN-754   Yokosuka, Japan

03.03.   USS THEODORE ROOSEVELT CVN-71   Jebel Ali, VAE

03.03.   USS ANTIETAM CG-54   Apra Harbor, Guam

03.03.   USS CURTIS WILBUR DDG-54   Apra Harbor, Guam

03.03.   USS BENFOLD DDG-65   Apra Harbor, Guam

03.03.   USS MUSTIN DDG-89   Apra Harbor, Guam

04.03.   USS BONHOMME RICHARD LHD-6   Manila, Philippinen

05.03.   USS CARL VINSON CVN-70   Da Nang, Vietnam

05.03.   USS LAKE CHAMPLAIN CG-57   Da Nang, Vietnam

05.03.   USS WAYNE E. MEYER DDG-108   Da Nang, Vietnam

 

 

USS CANBERRA LCS-30 benannt

USS CANBERRA LCS-30
Grafik: U.S. Navy

US-Präsident Trump hat am 23.02.2018 in einem Gespräch mit dem australischen Premierminister angekündigt, dass das nächste Littoral Combat Ship der INDEPENDENCE-Klasse, LCS-30, den Namen USS CANBERRA erhalten wird. Benannt wird das Schiff zu Ehren des australischen Schweren Kreuzers HMAS CANBERRA, der im 2. Weltkrieg auf alliierter Seite bei der Schlacht von Savo Island im Einsatz war und dort versenkt wurde. Gebaut wird die CANBERRA bei Austal USA in Mobile, AL. Austal ist ein australischer Konzern und Austal USA eine amerikanische Tochterfirma.

 

Namen für neue Schiffe bekannt gegeben

Marineminister Richard V. Spencer hat am 13.02.2017 die Namen für drei neue Schiffe der U.S. Navy bekannt gegeben.

USS NANTUCKET LCS-27
Grafik: U.S. Navy

Das nächste Littoral Combat Ship der FREEDOM-Klasse, LCS-27, wird den Namen USS NANTUCKET erhalten, benannt nach der Insel Nantucket im Bundesstaat Massachusetts. Bauwerft ist Marinette Marine in Marinette, WI.

USS SAVANNAH LCS-28
Grafik: U.S. Navy

Das nächste Littoral Combat Ship der INDEPENDENCE-Klasse, LCS-28, wird den Namen USS SAVANNAH erhalten, benannt nach der Stadt im Bundesstaat Georgia. Bauwerft ist Austal USA in Mobile, AL.

USNS NEWPORT T-EPF 12
Grafik: U.S. Navy

Ein weiteres Expeditionary Fast Transport Schiff der SPEARHEAD-Klasse, EPF-12, wird den Namen USNS NEWPORT erhalten, benannt nach der Stadt im Bundesstaat Rhode Island. Bauwerft ist auch hier Austal USA in Mobile, AL.

 

Navy News 6/2018

USS OMAHA LCS-12 Indienststellung
Bild: U.S. Navy

Wie angekündigt wurde am letzten Samstag, den 03.02.2018, das Littoral Combat Ship USS OMAHA LCS-12 offiziell in Dienst gestellt. Die Anschrift der OMAHA lautet:

Unit 100442 Box 1, FPO AP 96694

USS HARRY S. TRUMAN CVN-75
Bild: U.S. Navy

Am 01.02.2018 ist der Flugzeugträger USS HARRY S. TRUMAN CVN-75 mit seinen Begleitschiffen aus Norfolk zu den letzten Übungen vor dem nächsten Einsatz im Arabischen Meer ausgelaufen. Die Übungen Composite Training Unit Exercise (COMPTUEX) und Joint Task Force Exercise (JTFEX) finden in den nächsten Wochen im westlichen Atlantik statt. Zur Carrier Strike Group (CSG) der TRUMAN gehören der Kreuzer USS NORMANDY CG-60 und die Zerstörer USS ARLEIGH BURKE DDG-51, USS BULKELEY DDG-84, USS FORREST SHERMAN DDG-98 und USS JASON DUNHAM DDG-109. Als weitere Begleitschiffe sind die norwegische Fregatte HNoMS ROALD AMUNDSEN und die deutsche Fregatte FGS HESSEN mit von der Partie.

 

Hafenbesuche:

26.01.   USS CARNEY DDG-64   Rota, Spanien

30.01.   USS MICHAEL MURPHY DDG-112   Apra Harbor, Guam

30.01.   USS ROSS DDG-71   Trieste, Italien

31.01.   USS CARL VINSON CVN-70   Apra Harbor, Guam

31.01.   USS WAYNE E. MEYER DDG-108   Apra Harbor, Guam

31.01.   USS BONHOMME RICHARD LHD-6   Okinawa, Japan

02.02.   USS LAKE CHAMPLAIN CG-57   Pearl Harbor, HI

 

Indienststellung USS OMAHA LCS-12

USS OMAHA LCS-12 Crest
Grafik: U.S. Navy

Am kommenden Samstag, den 03.02.2018, wird in der Naval Air Station North Island, San Diego, CA das Littoral Combat Ship USS OMAHA LCS-12 offiziell in Dienst gestellt. Zu diesem Anlass wird beim Postamt in San Diego (Anschrift siehe Adressenliste) der hier vorgestellte Sonderpoststempel verwendet.

Die Anschrift der zukünftigen USS OMAHA lautet:

Unit 100442 Box 1, FPO AP 96694.

 

Navy News 4/2018

USS MICHAEL MONSOOR DDG-1001 im Hafen von Portland, ME am 17.01.2018
Bild: Sky High Maines

Der Zerstörer MICHAEL MONSOOR DDG-1001 hat vom 14.01.2018 bis 18.01.2018 die zweite Phase der See-Erprobung absolviert. Die Nacht vom 17.01. auf den 18.01. verbrachte das Schiff der ZUMWALT-Klasse im Hafen von Portland, ME

USNS HERSHEL „WOODY“ WILLIAMS ESB-4 See-Erprobung am 17.01.2018
Bild: NASSCO

Das Expeditionary Sea Base-Schiff HERSHEL „WOODY“ WILLIAMS ESB-4 ist am 17.01.2018 zur ersten See-Erprobungsfahrt aus der Werft NASSCO in San Diego, CA ausgelaufen.

USS OMAHA LCS-12 Ankunft San Diego am 19.01.2018
Bild: U.S. Navy

Das Littoral Combat Ship OMAHA LCS-12 ist am 19.01.2018 in seinem zukünftigen Heimathafen San Diego, CA eingetroffen. Dort wird am 03.02.2018 die offizielle Indienststellung erfolgen. Dazu in Kürze mehr.

 

Hafenbesuche:

09.01.   USS SAMPSON DDG-102   Muskat, Oman

15.01.   USS OMAHA LCS-12   Manzanillo, Mexiko

15.01.   USS PORTLAND LPD-27   Manzanillo, Mexiko

16.01.   USNS BRUNSWICK T-EPF 6   Kuching, Malaysia

16.01.   USS LABOON DDG-58   Yorktown, VA

16.01.   USS CARNEY DDG-64   Alexandria, Ägypten

17.01.   USS TEXAS SSN-775   Sasebo, Japan

19.01.   USS MOUNT WHITNEY LCC-20   Valetta, Malta

19.01.   USS JOHN C. STENNIS CVN-74   San Diego, CA

19.01.   USS COLE DDG-67   Mayport, FL

22.01.   USS MISSISSIPPI SSN-782   Yokosuka, Japan

 

Neues aus der Post

Nachdem in den letzten beiden Wochen ziemliche Flaute in meinem Briefkasten herrschte, ist mir auch in dieser Woche nur ein Beleg zugegangen. Dafür haben mich einige Sammler in den letzten Tagen mit so vielen Scans neuer Belege versorgt, dass ich gar nicht alle auf einmal hier vorstellen kann. Daher heute eine Auswahl der schönsten Belege. In der nächsten Woche gibt es dann weitere Belege aus den Einsendungen. Schon jetzt meinen herzlichen Dank an die Einsender für die Unterstützung!

Beleg USS PRINCETON CG-59 vom 27.12.2017
von Christian Seonbuchner

Sammler Christian Seonbuchner aus der Schweiz hat diesen Beleg vom Kreuzer USS PRINCETON CG-59 erhalten. Die PRINCETON war bis Anfang Dezember mit dem Flugzeugträger USS NIMITZ CVN-68 im Einsatz.

Beleg USS TEXAS SSN-775 vom 18.12.2017
von Christian Seonbuchner

Ebenfalls von Herrn Seonbuchner ist dieser Umschlag vom Atom-Unterseeboot USS TEXAS SSN-775. Die TEXAS ist derzeit im Einsatz im West-Pazifik. Abgestempelt wurde der Beleg auf der Pazifikinsel Guam…offenbar hat die TEXAS Mitte Dezember Apra Harbor auf Guam besucht.

Beleg USS OMAHA LCS-12 Delivery
von Karl Friedrich Weyland

Einen schönen Sonderumschlag hat Karl Friedrich Weyland zur Übergabe des Littoral Combat Ship USS OMAHA LCS-12 an die U.S. Navy am 15.09.2017 in Mobile, AL erstellt.

Beleg USS THEODORE ROOSEVELT CVN-71 vom 23.11.2017
von Wolfgang Hechler

Wolfgang Hechler meldet ein neues Cachet, das seit 23.11.2017 auf dem Flugzeugträger USS THEODORE ROOSEVELT CVN-71 verwendet wird. Das Cachet weist auf die Carrier Strike Group (CSG) 9, Carrier Air Wing (CVW) 17 und die Destroyer Squadron (DESRON) 23 hin, die den Träger auf seinem derzeitigen Einsatz im Arabischen Meer begleiten.

Beleg USS DWIGHT D. EISENHOWER CVN-69 40 Jahre im Dienst
von Heinz Grasse

Diesen Beleg vom 40. Jahrestag der Indienststellung des Flugzeugträgers USS DWIGHT D. EISENHOWER CVN-69 am 18.10.2017 meldet Sammler Heinz Grasse. Das besondere an diesem Umschlag ist, dass der Bordpoststempel und insbesondere das Datum deutlich lesbar sind. Mir liegen bisher nur Belege vor, in denen das Datum nur teilweise zu erkennen ist.

Beleg USS DWIGHT D. EISENHOWER CVN-69 40 Jahre im Dienst Sonderpoststempel Norfolk

Passend dazu mein Beleg mit dem zum 40. Jahrestag der USS DWIGHT D. EISENHOWER beim Postamt in Norfolk, VA verwendeten Sonderpoststempel.

So viel für heute. Nochmal mein Dank an alle Sammler für die Übersendung der Scans. Fortsetzung folgt beim nächsten Mal. Allen Lesern und Sammlern eine schöne Woche!

 

 

USS CORONADO LCS-4 beendet 18-monatigen Einsatz im West-Pazifik

USS CORONADO LCS-4 Einlaufen San Diego am 05.12.2017
Bild: U.S. Navy

Das Littoral Combat Ship USS CORONADO LCS-4 hat einen 18-monatigen Einsatz im West-Pazifik beendet und ist am 05.12.2017 in seinen Heimathafen San Diego, CA zurückgekehrt. Das Schiff der INDEPENDENCE-Klasse hatte den Einsatz am 22.06.2016 begonnen (siehe hier) und hat nach Ankunft dort mit wechselnden Besatzungen von der Marinebasis in Singapur aus operiert. Überschattet war der Einsatz von mehreren Maschinenproblemen, die mehrwöchige Reparaturen erforderlich gemacht haben.

Bisher ist kein neues Littoral Combat Ship als Ersatz für die CORONADO nach Singapur ausgelaufen.