USS BULKELEY DDG-84 und USS FARRAGUT DDG-99 haben Einsatz beendet

USS BULKELEY DDG-84 Einlaufen Norfolk am 11.11.2018
Bild: U.S. Navy

Die Zerstörer USS BULKELEY DDG-84 und USS FARRAGUT DDG-99 haben einen siebenmonatigen Einsatz beendet. Während die FARRAGUT am 10.11.2018 in ihren Heimathafen Mayport zurückgekehrt ist, ist die BULKELEY am 11.11.2018 in Norfolk eingelaufen. Beide Zerstörer der ARLEIGH BURKE-Klasse gehören zur Carrier Strike Group (CSG) des Flugzeugträgers USS HARRY S. TRUMAN CVN-75 und haben den Einsatz mit dieser am 11.04.2018 begonnen. Während der Träger und die übrigen Begleitschiffe in der Zeit vom 21.07.2018 bis 28.08.2018 in ihre Heimathäfen zurückgekehrt waren, blieben die BULKELEY und die FARRAGUT auf See. Der Träger und der Rest der Kampfgruppe sind noch im Einsatz und derzeit im Mittelmeer unterwegs.

 

USS RAMAGE DDG-61 auf Süd-Amerika-Einsatz

USS RAMAGE DDG-61
Bild und Grafik: U.S. Navy

Der Zerstörer USS RAMAGE DDG-61 ist am 02.11.2018 zu einem Einsatz aus Norfolk, VA ausgelaufen. Einsatzgebiet sind derzeit die Gewässer um Süd-Amerika. Nach einem Besuch in Brasilien kreuzt die RAMAGE im Moment vor Montevideo und Buenos Aires zum Schutz des anstehenden G 20-Gipfels. Ob und wie lange der Einsatz danach andauern soll, ist mir nicht bekannt.

 

USS WINSTON S. CHURCHILL DDG-81 hat Einsatz beendet

USS WINSTON S. CHURCHILL DDG-81 Einlaufen Norfolk am 04.11.2018
Bild: U.S. Navy

Der Zerstörer USS WINSTON S. CHURCHILL DDG-81 hat einen siebenmonatigen Einsatz beendet und ist am 04.11.2018 in seinen Heimathafen Norfolk, VA zurückgekehrt. Die CHURCHILL war am 05.04.2018 ausgelaufen (siehe hier) und während des Einsatzes im Arabischen Meer, im Mittelmeer sowie in Nord- und Ostsee und Atlantik unterwegs. Einen Beleg von diesem Einsatz habe ich hier vorgestellt.

 

USS NEWPORT NEWS SSN-750 beendet Nord-Atlantik-Einsatz

USS NEWPORT NEWS SSN-750 Einlaufen Norfolk am 13.10.2018
Bild: U.S. Navy

Das Atom-Unterseeboot USS NEWPORT NEWS SSN-750 hat seinen Einsatz im Nord-Atlantik beendet und ist am 13.10.2018 in seinen Heimathafen Norfolk, VA zurückgekehrt. Das Boot der LOS ANGELES-Klasse war am 08.03.2018 ausgelaufen (siehe hier) und damit mehr als sieben Monate unterwegs.

 

USS MITSCHER DDG-57 zu Einsatz ausgelaufen

USS MITSCHER DDG-57
Bild: U.S. Navy

Der Zerstörer USS MITSCHER DDG-57 ist am 20.09.2018 zu einem Einsatz aus seinem Heimathafen Norfolk, VA ausgelaufen. Es ist davon auszugehen, dass die MITSCHER in den kommenden Monaten im Mittelmeer und Arabischen Meer unterwegs sein wird.

 

USS IWO JIMA-ARG beendet Einsatz

USS IWO JIMA LHD-7 Einlaufen Mayport am 09.08.2018
Bild: U.S. Navy

Die Amphibious Ready Group (ARG) um das Amphibische Angriffsschiff USS IWO JIMA LHD-7 hat ihren Einsatz beendet. Die IWO JIMA und das Transportdockschiff USS NEW YORK LPD-21 sind am 09.08.2018 in ihren Heimathafen Mayport, FL zurückgekehrt. Das Dock-Landungsschiff USS OAK HILL LSD-51 ist bereits am 07.08.2018 in seinem Heimathafen Little Creek bei Norfolk, VA eingelaufen. Die Schiffe der ARG waren am 07.02.2018 bzw. 09.02.2018 ausgelaufen (siehe hier).

 

Navy News 32/2018

USS ABRAHAM LINCOLN CVN-72
Bild: U.S. Navy

Die U.S. Navy hat bekannt gegeben, dass in nächster Zeit drei Flugzeugträger ihren Heimathafen wechseln werden:

Die USS ABRAHAM LINCOLN CVN-72 wird von Norfolk nach San Diego, CA verlegen während die USS JOHN C. STENNIS CVN-74 von Bremerton, WA nach Norfolk wechseln wird. Schließlich soll noch die USS CARL VINSON CVN-70 von San Diego nach Bremerton wechseln. Hintergrund für diese Maßnahme sind hauptsächlich geplante Wartungen der Träger. Die USS JOHN C. STENNIS wird als nächster Träger im Herbst mit seiner Kampfgruppe zu einem Einsatz auslaufen. Da die STENNIS nach Abschluss der Generalüberholung der USS GEORGE WASHINGTON CVN-73 als nächstes Schiff zur Überholung und Reaktorfüllung bei Newport News Shipbuilding ansteht, wird die STENNIS nach Ende des Einsatzes direkt nach Norfolk verlegen. Zu diesem Zeitpunkt wird die ABRAHAM LINCOLN zu einem Einsatz aus Norfolk auslaufen und danach direkt den Platz der STENNIS bei der Pazifik-Flotte einnehmen und für die CARL VINSON nach San Diego verlegen. Die CARL VINSON nimmt den Platz der STENNIS in Bremerton ein, da für diesen Träger ohnehin eine längere Überholung bei der Marinewerft Puget Sound ansteht.

USS SOMERSET LPD-25 und USS MOMSEN DDG-92 Einlaufen Seattle am 31.07.2018
Bild: U.S. Navy

Vom 31.07.2018 bis 06.08.2018 fand die jährliche Seafair Fleet Week in Seattle, WA statt. Für die U.S. Navy haben das Transportdockschiff USS SOMERSET LPD-25 und der Zerstörer USS MOMSEN DDG-92 teilgenommen.

 

Hafenbesuche:

31.07.   USS CARL VINSON CVN-70   Pearl Harbor, HI

31.07.   USS SOMERSET LPD-25   Seattle, WA

31.07.   USS MOMSEN DDG-92   Seattle, WA

31.07.   USS JOHN P. MURTHA LPD-26   Pearl Harbor, HI

31.07.   USS DEWEY DDG-105   Pearl Harbor, HI

31.07.   USS LAKE CHAMPLAIN CG-57   Pearl Harbor, HI

01.08.   USS STERETT DDG-104   Pearl Harbor, HI

01.08.   USS LAKE ERIE CG-70   Pearl Harbor, HI

01.08.   USS HUE CITY CG-66   Rockland, ME

02.08.   USS JOHN C. STENNIS CVN-74   San Diego, CA

03.08.   USS CHUNG-HOON DDG-93   San Diego, CA

04.08.   USS CARNEY DDG-64   Haifa, Israel

 

 

USS LABOON DDG-58 beendet Einsatz

USS LABOON DDG-58
Bild und Grafik: U.S. Navy

Der Zerstörer USS LABOON DDG-58 hat seinen Einsatz im Arabischen Meer beendet und ist am 20.07.2018 in seinen Heimathafen Norfolk, VA zurückgekehrt. Die LABOON war am 23.02.2018 ausgelaufen (siehe hier). Sie gehörte zu den Einheiten, die am 14.04.2018 mit Tomahawk- Marschflugkörpern Ziele in Syrien angegriffen haben.

 

USS JOHN WARNER SSN-785 beendet ersten Einsatz

USS JOHN WARNER SSN-785 Einlaufen Norfolk am 11.07.2018
Bild: U.S. Navy

Das Atom-Unterseeboot USS JOHN WARNER SSN-785 hat seinen ersten Einsatz beendet und ist am 11.07.2018 in seinen Heimathafen Norfolk, VA zurückgekehrt. Das Boot der VIRGINIA-Klasse war am 05.01.2018 ausgelaufen (siehe hier) und im Mittelmeer und Nord-Atlantik im Einsatz. Am 14.04.2018 gehörte die JOHN WARNER zu den Einheiten, die Ziele in Syrien mit Marschflugkörpern angegriffen haben.

 

Navy News 28/18

USNS HERSHEL „WOODY“ WILLIAMS T-ESB 4
Bild: NASSCO

Das Expeditionary Sea Base-Schiff USNS HERSHEL „WOODY“ WILLIAMS T-ESB 4 ist nach Auslaufen aus der Bauwerft NASSCO in San Diego, CA und Umrundung von Kap Horn am 05.07.2018 in seinem derzeitigen Heimathafen Norfolk, VA angekommen. Ob die HERSHEL „WOODY“ WILLIAMS ebenso wie ihr Schwesterschiff LEWIS B. PULLER ESB-3 als Kriegsschiff in Dienst gestellt und mit der Kennung USS versehen wird, wurde bisher nicht mitgeteilt.

Expeditionary Fast Transport (EPF)
Grafik: U.S. Navy

Das Expeditionary Fast Transport BURLINGTON EPF-10 ist nach mehreren Tagen der See-Erprobung am 29.06.2018 in die Bauwerft Austal USA in Mobile, AL zurückgekehrt.

 

Hafenbesuche:

28.06.   USS LABOON DDG-58   Alexandria, Ägypten

03.07.   USS CURTIS WILBUR DDG-54   Okinawa, Japan

04.07.   USS GUNSTON HALL LSD-44   Guantanamo Bay, Kuba

04.07.   USS MILIUS DDG-69   Okinawa, Japan

05.07.   USS IWO JIMA LHD-7   Aqaba, Jordanien

05.07.   USS BENFOLD DDG-65   Okinawa, Japan

05.07.   USS ANTIETAM CG-54   Okinawa, Japan

07.07.   USS LABOON DDG-58   Rota, Spanien

08.07.   USS BONHOMME RICHARD LHD-6   Pearl Harbor, HI

08.07.   USS PORTER DDG-78   Odessa, Ukraine