USS CONNECTICUT SSN-22 bendet Einsatz

USS CONNECTICUT SSN-22
Bild und Grafik: U.S. Navy

Das Atom-Unterseeboot USS CONNECTICUT SSN-22 hat seinen Einsatz im West-Pazifik beendet und ist am 29.01.2019 in seinen Heimathafen in Bremerton, WA zurückgekehrt. Das Boot der SEAWOLF-Klasse war Ende Juli 2018 ausgelaufen (siehe hier) und hat während des Einsatzes Häfen in Japan und Australien besucht.

 

Neues aus der Post

In dieser Woche ging wenig Post ein. Nur das Postamt in Groton, CT war fleißig.

Beleg USS TENNESSEE SSBN-734 30 Jahre im Dienst

Zunächst gingen die Belege zum 30. Jahrestag der Indienststellung des Raketen-Atom-Unterseebootes USS TENNESSEE SSBN-734 mit dem entsprechenden Sonderpoststempel vom 17.12.2018 ein.

Beleg USS CONNECTICUT SSN-22 20 Jahre im Dienst
von Wolfgang Hechler

Ebenfalls bearbeitet – und wie immer sehr sauber – wurden die Umschläge zum 20. Jahrestag der Indienststellung der USS CONNECTICUT SSN-22 am 11.12.2018. Hier der Beleg von Wolfgang Hechler, der auch den Sonderpoststempel entworfen hat.

So viel für heute. Ich wünsche allen eine gute Woche!

 

Navy News 2/2019

USS SEAWOLF SSN-21
Bild und Grafik: U.S. Navy

Das Atom-Unterseeboot USS SEAWOLF SSN-21 hat eine dreijährige General-Überholung in der Marinewerft Puget Sound in Bremerton, WA nahezu beendet. Vom 16.12.2018 bis 23.12.2018 war das Boot erstmals wieder zu einer Erprobungsfahrt auf See.

 

Hafenbesuche:

15.12.   USS MICHIGAN SSGN-727   Okinawa, Japan

17.12.   USS CURTIS WILBUR DDG-54   Sasebo, Japan

24.12.   USS HAWAII SSN-776   Okinawa, Japan

28.12.   USS McCAMPBELL DDG-85   Sasebo, Japan

01.01.   USS PORTER DDG-78   Aksaz Naval Base, Türkei

05.01.   USS DECATUR DDG-73   Manama, Bahrain

05.01.   USS ARLINGTON LPD-24   Volos, Griechenland

07.01.   USS FORT McHENRY LSD-43   Constanta, Rumänien

 

USS CONNECTICUT SSN-22 im Einsatz

USS CONNECTICUT SSN-22
Bild und Grafik: U.S. Navy

Das Atom-Unterseeboot USS CONNECTICUT SSN-22 befindet sich aktuell auf einem Einsatz im West-Pazifik. Das Boot der SEAWOLF-Klasse soll bereits im Juli 2018 aus Bremerton, WA ausgelaufen sein. Zuletzt hat die CONNECTICUT vom 13.08.2018 bis 17.08.2018 die Marinebasis in Yokosuka, Japan besucht.

 

Navy News 11/2018

USS CONNECTICUT SSN-22
Bild und Grafik: U.S. Navy

Am 07.03.2018 wurde die diesjährige Ice Exercise (ICEX) mit der Einrichtung von Ice Camp Skate auf dem Packeis nördlich von Alaska eröffnet. Für die U.S. Navy nehmen die Atom-Unterseeboote USS CONNECTICUT SSN-22 und USS HARTFORD SSN-768 teil, unterstützt vom britischen Atom-Unterseeboot HMS TRENCHANT S-91. In den kommenden fünf Wochen sollen die Boote mehrmals das Packeis durchstoßen, wissenschaftliche Daten sammeln und Erkenntnisse für U-Boot-Operationen in der Arktis gewinnen. Auch ein Auftauchen am Nordpol ist geplant. Die ICEX-Übungen werden alle zwei Jahre durchgeführt. Organisiert wird die Übung vom Arctic Submarine Laboratory in San Diego, CA

Ob es noch Sinn macht, die beiden Atom-Unterseeboote anzuschreiben und um Belege zu bitten, kann ich nicht beurteilen. Möglicherweise können Belege auch beim Arctic Submarine Laboratory eingeliefert werden (siehe hier), ggf. dann für zukünftige Einsätze.

USS HARTFORD SSN-768
Bild und Grafik: U.S. Navy

 

Hafenbesuche:

06.03.   USS LABOON DDG-58   Rota, Spanien

09.03.   USS STERETT DDG-104   Apra Harbor, Guam

11.03.   USS SAMPSON DDG-102   Doha, Katar

12.03.   USS BONHOMME RICHARD LHD-6   Okinawa, Japan

 

Neues aus der Post

Beleg USS RAFAEL PERALTA DDG-115 Commissioning

Ein Beleg zur Indienststellung des Zerstörers USS RAFAEL PERALTA DDG-115 am 29.07.2017. Diesen Beleg habe ich bereits zwei oder drei Wochen VOR der Indienststellung zurückerhalten. Viele Sammler melden Belege, die erst NACH der Indienststellung eingegangen sind und alle einen anderen Bordpoststempel zeigen.

Beleg USS RAFAEL PERALTA DDG-115 Commissioning
von Mike Brock, Universal Ship Cancellation Society Facebook page

Als Beispiel hier ein Beleg von Mike Brock von der Universal Ship Cancellation Society Facebook Seite.

Beleg USS ROSS DDG-71 20 Jahre im Dienst

Diese Woche eingegangen ist ein Beleg zum 20. Jahrestag der Indienststellung des Zerstörers USS ROSS DDG-71 am 28.06.2017 mit entsprechendem Bordpoststempel. Die ROSS ist in Rota, Spanien stationiert.

Beleg USS HELENA SSN-725 30 Jahre im Dienst

Vom Postamt in Groton, CT sind meine Belege zum 30. Jahrestag der Indienststellung des Atom-Unterseebootes USS HELENA SSN-725 mit dem entsprechenden Sonderpoststempel eingegangen.

Beleg USS SEAWOLF SSN-21 20 Jahre im Dienst

Ebenfalls vom Postamt in Groton, CT kommt dieser Beleg mit dem Sonderpoststempel zum 20. Jahrestag der Indienststellung des Atom-Unterseebootes USS SEAWOLF SSN-21 am 19.07.2017.

So viel für heute. Allen Lesern und Sammlern wie immer eine schöne Woche!

 

 

Navy News 52/2016

USS CONNECTICUT SSN-22 am 15.12.2016
Bild: U.S. Navy

Das Atom-Unterseeboot USS CONNECTICUT SSN-22 hat eine mehrjährige Generalüberholung beendet und ist am 15.12.2016 zur See-Erprobung ausgelaufen. Das Boot der SEAWOLF-Klasse befand sich seit Juli 2012 in der Marinewerft Puget Sound in Bremerton, WA.

USS THEODORE ROOSEVELT CVN-71 am 19.12.2016 in der Bucht von San Diego
Bild: U.S. Navy

Auch der Flugzeugträger USS THEODORE ROOSEVELT CVN-71 hat kurz vor Weihnachten eine See-Erprobung abgeschlossen. Der Träger war am 23.11.2015 in seinem neuen Heimathafen San Diego, CA angekommen. Von Ende Mai bis Anfang Dezember 2016 wurde der Träger überholt und ist am 19.12.2016 zur See-Eprobung ausgelaufen.

 

Hafenbesuche:

15.12.   USS ROOSEVELT DDG-80   Augusta Bay, Sizilien

17.12.   USS PORTER DDG-78   Valencia, Spanien

22.12.   USS ALEXANDRIA SSN-757   Sasebo, Japan

22.12.   USS PASADENA SSN-752  Yokosuka, Japan

23.12.   USS COLE DDG-67   Funchal, Madeira

24.12.   USS JOHN S. McCAIN DDG-56   Puerto Princesa, Palawan

 

Navy News 36/2015

Ergänzung zu meinem Artikel vom 25.08.2015 (siehe hier) über die Rückkehr der USS SEAWOLF SSN-21 von einem Einsatz:

USS SEAWOLF SSN-21 am Nordpol am 30.07.2015 Bild: U.S. Navy

USS SEAWOLF SSN-21 am Nordpol am 30.07.2015
Bild: U.S. Navy

Wie schon von mir vermutet hat das Atom-Unterseeboot während des Einsatzes auch den arktischen Eisschild unterquert und ist am 30.07.2015 am Nordpol aufgetaucht.

USS KAUFFMAN FFG-59 Bild und Grafik: U.S. Navy

USS KAUFFMAN FFG-59
Bild und Grafik: U.S. Navy

Im September 2015 steht die Außerdienststellung der letzten beiden noch aktiven Fregatten der OLIVER HAZARD PERRY-Klasse an. Am 21.09.2015 ist Termin für die USS KAUFFMAN FFG-59 und am 29.09.2015 für die USS SIMPSON FFG-56. Von beiden Fregatten werden nun Belege gemeldet, die bereits mit dem vordatierten Bordpoststempel von diesen Tagen versehen wurden. Nach meiner Erfahrung werden die Bordpostämter bereits vor der eigentlichen Außerdienststellung geschlossen, so dass später eingehende Belege nicht mehr bearbeitet werden. Wer also noch Umschläge an die beiden Fregatten einliefern will, sollte diese umgehend absenden!

 

Hafenbesuche:

23.08.   USS DONALD COOK DDG-75   Augusta Bay, Sizilien

23.08.   USS PORTER DDG-78   Souda-Bucht, Kreta

25.08.   USS RUSHMORE LSD-47   Abu Dhabi, VAE

26.08.   USS JASON DUNHAM DDG-109   Mayport, FL

27.08.   USS GERMANTOWN LSD-42   Sattahip, Thailand

27.08.   USS PAUL HAMILTON DDG-60   Singapur

27.08.   USS BONHOMME RICHARD LHD-6   Okinawa

27.08.   USS GREEN BAY LPD-20   Okinawa

27.08.   USS ASHLAND LSD-48   Okinawa

 

USS SEAWOLF SSN-21 von Nord-Atlantik-Einsatz zurück

USS SEAWOLF SSN-21 Einlaufen Bremerton am 21.08.2015 Bild: U.S. Navy

USS SEAWOLF SSN-21 Einlaufen Bremerton am 21.08.2015
Bild: U.S. Navy

Das Atom-Unterseeboot USS SEAWOLF SSN-21 hat einen bis dahin nicht gemeldeten Einsatz im Nord-Atlantik beendet und ist am 21.08.2015 in seinen Heimathafen Bremerton, WA zurückgekehrt. Bisher war mir nicht bekannt, dass Boote der Pazifik-Flotte im Atlantik operieren. Ob die SEAWOLF dabei die polare Eiskappe unterquert hat, wurde nicht veröffentlicht, erscheint mir aber sehr wahrscheinlich. Veröffentlicht wurde lediglich, dass das Boot zuletzt die Bering-Strasse passiert und am 14.08.2015 Dutch Harbor auf den Aleuten (Alaska) besucht hat. Als weitere Häfen, die während des Einsatzes angelaufen wurden, wurden Bergen und Tromsö in Norwegen genannt.

 

Neues aus der Postmappe

Anscheinend hat mein Kommentar von letzter Woche in dieser Rubrik irgend jemand sauer aufgestossen! 😉 Denn in dieser Woche war der Briefkasten nun komplett leer! Nicht ein einziger Beleg ist eingegangen. Gott sei Dank hat mich Wolfgang Hechler mit zwei neuen Umschlägen versorgt, sonst müsste diese Seite heute entfallen:

Beleg USS AMERICA LHA-6 Indienststellung mit Sonderpoststempel 2 Beleg: Wolfgang Hechler

Beleg USS AMERICA LHA-6 Indienststellung mit Sonderpoststempel 2
Beleg: Wolfgang Hechler

Der von Wolfgang Hechler entworfene Sonderpoststempel zur Indienststellung des Amphibischen Angriffsschiffes USS AMERICA LHA-6 wurde vom Postamt in San Francisco nun doch noch verwendet. Ursprünglich war nur der vom USS AMERICA Commissioning Committee eingereichte Stempel verwendet worden (siehe hier). Wer diesen Stempel noch ergattern will, sollte sich beeilen!

Beleg USS JIMMY CARTER SSN-23  10 Jahre im Dienst Beleg: Wolfgang Hechler

Beleg USS JIMMY CARTER SSN-23 10 Jahre im Dienst
Beleg: Wolfgang Hechler

Hier der Beleg von Wolfgang Hechler mit dem von ihm entworfenen Sonderpoststempel zum 10. Jahrestag der Indienststellung des Atom-Unterseebootes USS JIMMY CARTER SSN-23 am 19.02.2015. Das Postamt in Groton, CT hat wie immer sehr sauber gearbeitet.

So viel für diese Woche. Ich hoffe, dass der Posteingang jetzt endlich bei uns allen wieder anzieht!