Taufe USS ZUMWALT DDG-1000

USS ZUMWALT DDG-1000 Christening Bild: U.S. Navy

USS ZUMWALT DDG-1000 Christening
Bild: U.S. Navy

Wie angekündigt fand am 12.04.2014 bei der Werft von Bath Iron Works in Bath, ME die Taufe der USS ZUMWALT DDG-1000, des ersten Schiffes der neuesten Zerstörer-Klasse der U.S. Navy, statt. Benannt wurde das Schiff nach Admiral Elmo „Bud“ Zumwalt, Chief of Naval Operations in den Jahren 1970 bis 1974. Taufpatinnen (Sponsor) des Schiffes sind Mouzetta Zumwalt-Weathers und Ann Zumwalt, die Töchter von Admiral Zumwalt.

USS ZUMWALT DDG-1000 Christen Bild: General Dynamics Bath Iron Works

USS ZUMWALT DDG-1000 Christen
Bild: General Dynamics Bath Iron Works

Die USS ZUMWALT hat eine Wasserverdrängung von ca. 15.000 Tonnen und ist damit wesentlich grösser als die Zerstörer der ARLEIGH BURKE-Klasse (ca. 9.000 Tonnen) oder die Kreuzer der TICONDEROGA-Klasse (ca. 11.000 Tonnen). Durch modernste Systeme und das futuristische Design soll die ZUMWALT sehr leise und mit Radar und Infrarot nur schwer zu orten sein. Gleichzeitig soll das Schiff mit nur der Hälfte der Besatzung eines ARLEIGH BURKE-Zerstörers betrieben werden können.

Die Indienststellung der USS ZUMWALT ist derzeit für Anfang 2016 geplant.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.