USNS SPEARHEAD JHSV-1 erreicht Heimathafen

USNS SPEARHEAD JHSV-1 am 14.02.2013 in Mayport, FLBild: U.S. Navy

USNS SPEARHEAD JHSV-1 am 14.02.2013 in Mayport, FL
Bild: U.S. Navy

Das erste Joint High Speed Vessel der U.S. Navy, die USNS SPEARHEAD JHSV-1, hat am 16.02.2013 ihren Heimathafen, Naval Amphibious Base Little Creek, VA erreicht. Das Schiff wurde am 05.12.2012 von der Bauwerft Austal USA in Mobile, AL an die U.S. Navy übergeben und wird vom Military Sealift Command betrieben. Die Besatzung besteht aus 41 zivilen Seeleuten. Auf ihrem Weg von der Bauwerft in Alabama nach Virginia hat die SPEARHEAD St. Petersburg und Mayport in Florida besucht.

Bisher konnte ich die FPO-Adresse des Schiffes nicht ermitteln. Sobald sie mir vorliegt, werde ich sie in der Anschriftenliste ergänzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.