USS OSCAR AUSTIN DDG-79 zurück in Norfolk

USS OSCAR AUSTIN DDG-79 Crest Grafik: U.S. Navy

USS OSCAR AUSTIN DDG-79 Crest
Grafik: U.S. Navy

Der Zerstörer USS OSCAR AUSTIN DDG-79 hat seinen Einsatz im Atlantik und in der Ostsee beendet. Die OSCAR AUSTIN war am 20.05.2014 ausgelaufen (siehe Bericht) und hatte nach einem kurzen Zwischenstopp in Rota, Spanien am 01.06.2014 zu den Feierlichkeiten zum 70. Jahrestag der alliierten Landung in der Normandie (D-Day) ab 04.06.2014 Cherbourg in Frankreich besucht. Vom 09.06.2014 bis 20.06.2014 nahm der Zerstörer an der Übung BALTOPS in der Ostsee teil. Vom 20.06.2014 bis 24.06.2014 stand ein Besuch bei der Kieler Woche auf dem Programm. Leider habe ich die Belege dafür bis heute nicht zurückerhalten. Es folgten Besuche in Tallinn, Estland (25.06. bis 27.06.), in Riga, Lettland (28.06. bis 30.06.), in Gdynia, Polen (01.07. bis 03.07.), in Klaipeda, Litauen (03.07. bis 05.07.) und in Plymouth, GB am 10.07.2014. Nach einem Tankstopp in Ponta Delgada auf den Azoren am 15.07. und einem Kurzbesuch in Mayport, FL am 25.07. ist die OSCAR AUSTIN am 26.07.2014 in ihren Heimathafen Norfolk, VA zurückgekehrt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.