USS WASP LHD-1 auf erstem Einsatz im Pazifik

USS WASP LHD-1
Bild: U.S. Navy

Das Amphibische Angriffsschiff USS WASP LHD-1 ist nach seiner Verlegung von Norfolk, VA nach Sasebo, Japan am 03.03.2018 zu seiner ersten Patrouille im West-Pazifik ausgelaufen. Dies ist der erste Einsatz eines Amphibischen Angriffsschiffes mit den neuen Kampfflugzeugen vom Typ F-35B Lightning II. Inzwischen sind auch die Begleitschiffe, das Dock-Landungsschiff USS ASHLAND LSD-48 am 08.03.2018 und das Transportdockschiff USS GREEN BAY LPD-20 am 12.03.2018 aus Sasebo ausgelaufen. Am 16.03.2018 war die Amphibious Ready Group (ARG) dann auf Okinawa komplett. Verstärkt wird die ARG derzeit durch den Zerstörer USS DEWEY DDG-105.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.