USS CANBERRA LCS-30 benannt

USS CANBERRA LCS-30
Grafik: U.S. Navy

US-Präsident Trump hat am 23.02.2018 in einem Gespräch mit dem australischen Premierminister angekündigt, dass das nächste Littoral Combat Ship der INDEPENDENCE-Klasse, LCS-30, den Namen USS CANBERRA erhalten wird. Benannt wird das Schiff zu Ehren des australischen Schweren Kreuzers HMAS CANBERRA, der im 2. Weltkrieg auf alliierter Seite bei der Schlacht von Savo Island im Einsatz war und dort versenkt wurde. Gebaut wird die CANBERRA bei Austal USA in Mobile, AL. Austal ist ein australischer Konzern und Austal USA eine amerikanische Tochterfirma.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.