Decommissioning USS VELLA GULF CG-72 und USS MONTEREY CG-61

USS VELLA GULF CG-72 Crest
Grafik: U.S. Navy

Nach der derzeitigen Planung der U.S. Navy sollen am 18.02.2022 der Kreuzer USS VELLA GULF CG-72 und am 22.02.2022 der Kreuzer USS MONTEREY CG-61 außer Dienst gestellt werden.

USS MONTEREY CG-61 Crest
Grafik: U.S. Navy

Eine offizielle Bestätigung für diese beiden Termine konnte ich bisher nirgendwo finden. Man kann versuchsweise die beiden Schiffe anschreiben und um den Poststempel für den Decommissioning Day bitten.

Da beide Kreuzer der TICONDEROGA-Klasse in der Marinebasis in Norfolk stationiert sind, kann auch das Postamt in Norfolk (Anschrift siehe Adressenliste) um einen Poststempel mit dem jeweiligen Datum gebeten werden. Jedoch gibt es in letzter Zeit Probleme mit Stempelanfragen in Norfolk. Ob es funktioniert, bleibt abzuwarten.

Am 31.03.2022 sollen vier weitere Kreuzer und vier Littoral Combat Ships außer Dienst gestellt werden. Dazu kommen in der Zeit zwischen 01.03.2022 und 24.04.2022 die fünf in Bahrain stationierten Patrouillenboote. Dazu in Kürze mehr.

Navy News 4/2022

USS KEARSARGE LHD-3
Bild und Grafik: U.S. Navy

Das Amphibische Angriffsschiff USS KEARSARGE LHD-3 ist am 18.01.2022 mit seinen Begleischiffen, dem Transportdockschiff USS ARLINGTON LPD-24 und dem Dock-Landungsschiff USS GUNSTON HALL LSD-44. zu einer Kampfgruppenübung (COMPTUEX) im Atlantik ausgelaufen. Es ist davon auszugehen, dass die Amphibious Ready Group (ARG) nach Ende der Übung zu einem Einsatz im Arabischen Meer auslaufen wird. Seit die USS ESSEX-ARG das Arabische Meer Anfang Januar 2022 verlassen hat, operiert dort weder eine Trägerkampfgruppe (Carrier Strike Group), noch eine ARG.

Hafenbesuche:

16.01. USS SAMPSON DDG-102 Pago Pago, American Samoa

17.01. USS MITSCHER DDG-57 Yorktown, VA

17.01. USS GONZALEZ DDG-66 Yorktown, VA

18.01. USNS PUERTO RICO T-EPF 11 Yokohama, Japan

19.01. USS JOHN PAUL JONES DDG-53 San Diego, CA

20.01. USS MILWAUKEE LCS-5 Ponce, Puerto Rico

20.01. USS JACKSON LCS-6 Manila, Philippinen

21.01. USS FITZGERALD DDG-62 Yokosuka, Japan

21.01. USS CHARLESTON LCS-18 Subic Bay, Philippinen

22.01. USS MIGUEL KEITH ESB-5 Okinawa, Japan

23.01. USS AMERICA LHA-6 Okinawa, Japan

23.01. USS GREEN BAY LPD-20 Okinawa, Japan

23.01. USS STOCKDALE DDG-106 Sasebo, Japan

23.01. USNS TRENTON T-EPF 5 Civitavecchia, Italien

24.01. USS DEWEY DDG-105 Sasebo, Japan

Navy News 3/2022

USS LYNDON B. JOHNSON DDG-1002 Auslaufen Bath am 12.01.2022
Bild: Bath Iron Works

Der letzte Zerstörer der ZUMWALT-Klasse, die LYNDON B. JOHNSON DDG-1002 hat am 12.01.2022 die Bauwerft von Bath Iron Works verlassen und ist mit einer Werftbesatzung unterwegs nach Pascagoula, MS. Der Bau des Schiffes ist abgeschlossen. Nun erfolgt in den kommenden zwei Jahren der Einbau der Waffensysteme in der Werft von Ingalls Shipbuilding, bevor das Schiff im Jahr 2024 in Dienst gestellt wird.

ex-USS KITTY HAWK CV-63 Verlassen Bremerton am 15.01.2022
Bild: unbekannt

Der außerdienstgestellte Flugzeugträger KITTY HAWK CV-63 hat am 15.01.2022 im Schlepp Bremerton, WA verlassen. Der Träger wird in den kommenden Monaten um Südamerika nach Brownsville, Texas geschleppt, wo das Schiff dann verschrottet wird. Dafür wurde die symbolische Summe von 1 US-Dollar gezahlt.

Hafenbesuche:

09.01. USNS TRENTON T-EPF 5 Souda Bay, Kreta

10.01. USS FITZGERALD DDG-62 Pearl Harbor, HI

10.01. USS OMAHA LCS-12 Everett, WA

10.01. USS BILLINGS LCS-15 Ponce, Puerto Rico

10.01. USS MISSOURI SSN-780 Yokosuka, Japan

11.01. USS CARTER HALL LSD-50 Yorktown, VA

11.01. USS WASHINGTON SSN-787 Tromsö, Norwegen

12.01. USS MILWAUKEE LCS-5 Ponce, Puerto Rico

12.01. USS GEORGIA SSGN-729 Souda Bay, Kreta

12.01. USNS YUMA T-EPF 8 Rijeka, Kroatien

13.01. USS MIGUEL KEITH ESB-5 Iwakuni, Japan

14.01. USS JACKSON LCS-6 Muara, Brunei

15.01. USS NEVADA SSBN-733 Apra Harbor, Guam

16.01. USS JASON DUNHAM DDG-109 Dschidda, Saudi-Arabien

17.01. USNS MILLINOCKET T-EPF 3 Singapur

Navy News 2/2022

USS RICHARD M. McCOOL JR. LPD-29 Launch
Bild: Huntington Ingalls Ind.

Das Transortdockschiff RICHARD M. McCOOL JR. LPD-29 wurde am 07.01.2022 bei der Bauwerft Ingalls Shipbuilding in Pascagoula, MS zu Wasser gelassen. Der 07.01.2022 ist damit der Tag des Stapellaufs. Mit der Taufe des Schiffes der SAN ANTONIO-Klasse ist in naher Zukunft zu rechnen.

Hafenbesuche:

03.01. USS COLORADO SSN-788 Faslane, Schottland

04.01. USS COLE DDG-67 Suez Kanal-Transit

04.01. USS JASON DUNHAM DDG-109 Suez Kanal-Transit

05.01. USNS YUMA T-EPF 8 Venedig, Italien

06.01. USS ROOSEVELT DDG-80 Augusta Bay, Sizilien

08.01. USS BENFOLD DDG-65 Okinawa, Japan

09.01. USS SAMPSON DDG-102 Pearl Harbor, HI

USS ABRAHAM LINCOLN CVN-72 und Begleitschiffe zu Einsatz ausgelaufen

USS ABRAHAM LINCOLN CVN-72 Auslaufen San Diego am 03.01.2022
Bild: U.S. Navy

Der Flugzeugträger USS ABRAHAM LINCOLN CVN-72 und die Schiffe seiner Carrier Strike Group (CSG) sind am 03.01.2022 zu einem Einsatz im West-Pazifik aus San Diego, CA ausgelaufen. Zur CSG gehören der Kreuzer USS MOBILE BAY CG-53 und die Zerstörer USS FITZGERALD DDG-62, USS GRIDLEY DDG-101, USS SAMPSON DDG-102 und USS SPRUANCE DDG-111. Die Kampfgruppe wird die Carrier Strike Group um den Flugzeugträger USS CARL VINSON CVN-70 ablösen, die seit August 2021 im westlichen Pazifik operiert.

USS ALBANY SSN-753 im Einsatz

USS ALBANY SSN-753
Bild und Grafik: U.S. Navy

Das Atom-Unterseeboot USS ALBANY SSN-753 ist bereits am 16.11.2021 aus Norfolk, VA zu einem Einsatz ausgelaufen. Wo der Einsatz stattfinden wird, wurde nicht bekannt gegeben. Im Dezember 2021 operierte das Boot der LOS ANGELES-Klasse im Mittelmeer.

Navy News 1/2022

USS OHIO SSGN-726
Bild und Grafik: U.S. Navy

Das Lenkwaffen-Atom-Unterseeboot USS OHIO SSGN-726 ist am 20.12.2021 nach einem 28-monatigen Einsatz im Arabischen Meer, Indischen Ozean und West-Pazifik in seinen Heimathafen Bremerton, WA zurückgekehrt. Während des mehr als zweijährigen Einsatzes bemannten zwei Besatzungen, die Blue-Crew und die Gold-Crew, das Boot im Wechsel.

USS HALSEY DDG-97
Bild und Grafik: U.S. Navy

Der Zerstörer USS HALSEY DDG-97 hat am 26.12.2021 seinen bisherigen Heimathafen Pearl Harbor, HI verlassen und ist am 31.12.2021 in seinen neuen Heimathafen, die Naval Station San Diego, CA eingelaufen. Die FPO-Adresse der HALSEY bleibt unverändert.

Hafenbesuche:

26.12. USS PORTLAND LPD-27 Djibouti

27.12. USS HERSHEL “WOODY” WILLIAMS ESB-4 Souda-Bucht, Kreta

30.12. USS HARRY S. TRUMAN CVN-75 Souda-Bucht, Kreta

30.12. USS BAINBRIDGE DDG-96 Souda-Bucht, Kreta

30.12. USS ALBANY SSN-753 Gibraltar

31.12. USS CHARLESTON LCS-18 Apra Harbor, Guam

31.12. USS MOBILE BAY CG-53 Seal Beach, CA

USS BILLINGS LCS-15 ersetzt USS SIOUX CITY LCS-11 in der Karibik

USS BILLINGS LCS-15 Auslaufen Mayport am 15.12.2021
Bild: U.S. Navy

Das Littoral Combat Ship USS SIOUX CITY LCS-11 hat seinen zweiten Anti-Drogen-Einsatz in der Karibik in diesem Jahr beendet und ist am 17.12.2021 in seinen Heimathafen Mayport, FL zurückgekehrt. Dafür ist am 15.12.2021 die USS BILLINGS LCS-15 aus Mayport ausgelaufen, ebenfalls zum zweiten Einsatz in diesem Jahr. Derzeit ist neben der BILLINGS als weiteres Littoral Combat Ship der Freedom-Klasse die USS MILWAUKEE LCS-5 in der Karibik im Einsatz.

Navy News 52/2021

USS CONNECTICUT SSN-22 am 15.12.2021 in San Diego
Bild: San Diego WebCam

Das Atom-Unterseeboot USS CONNECTICUT SSN-22 wurde bei seiner Kollision bzw. Grundberührung im Südchinesischen Meer am 02.10.2021 offenbar doch schwerer beschädigt als zunächst gemeldet. Nach Reparaturen in Apra Harbor, Guam war das Boot der SEAWOLF-Klasse vom 18.11.2021 bis 12.12.2021 unterwegs nach San Diego, wobei das Boot nur an der Oberfläche gefahren wurde. Am 15.12.2021 entstand in San Diego dieses Bild. Offenbar wurde der komplette Bug-Dom der CONNECTICUT entfernt. Mittlerweile ist das Boot am 20.12.2021 in seinen Heimathafen Bremerton zurückgekehrt.

USS CANBERRA LCS-30
Grafik: U.S. Navy

Noch vor Weihnachten wurde am 21.12.2021 das Littoral Combat Ship CANBERRA LCS-30 von der Bauwerft Austal USA in Mobile, AL an die U.S. Navy übergeben.

Hafenbesuche:

14.12. USS ALBANY SSN-753 Limassol, Zypern

20.12. USS MILWAUKEE LCS-5 Guantanamo Bay, Kuba

20.12. USS BILLINGS LCS-15 Guantanamo Bay, Kuba

22.12. USS CHAFEE DDG-90 Sasebo, Japan

23.12. USS CARL VINSON CVN-70 Apra Harbor, Guam

23.12. USS STOCKDALE DDG-106 Apra Harbor, Guam

23.12. USS SAN JACINTO CG-56 Rota, Spanien

23.12. USS COLE DDG-67 Limassol, Zypern

23.12. USS GRAVELY DDG-107 Marmaris, Türkei

24.12. USS JASON DUNHAM DDG-109 Piräus, Griechenland

25.12. USS HERSHEL “WOODY” WILLIAMS ESB-4 Suez Kanal-Transit

USS MILWAUKEE LCS-5 zu Einsatz ausgelaufen

USS MILWAUKEE LCS-5
Bild: U.S. Navy

Das Littoral Combat Ship USS MILWAUKEE LCS-5 ist am 14.12.2021 aus Mayport zu einem Anti-Drogen-Einsatz in der Karibik ausgelaufen. Es handelt sich um den ersten Einsatz des Schiffes der FREEDOM-Klasse seit der Indienststellung am 21.11.2015.