Vier Zerstörer im Einsatz im Mittelmeer

USS GONZALEZ DDG-66
Bild: U.S. Navy

Wegen der angespannten Sicherheitslage hat die U.S. Navy vier Zerstörer der ARLEIGH BURKE-Klasse ins Mittelmeer entsandt, um die NATO-Seestreitkräfte zu verstärken.

Am 17.01.2022 ist dazu die USS GONZALEZ DDG-66 zu einem ohnehin geplanten Einsatz aus Norfolk, VA ausgelaufen.

USS DONALD COOK DDG-75
Bild: U.S. Navy

Am 21.01.2022 folgte die USS DONALD COOK DDG-75 aus Mayport, FL.

USS THE SULLIVANS DDG-68
Bild: U.S. Navy

Ca. eine Woche später folgte die USS THE SULLIVANS DDG-68, ebenfalls aus Mayport, FL.

USS MITSCHER DDG-57
Bild: U.S. Navy

Als letzte Einheit ist dann die USS MITSCHER DDG-57 am 31.01.2022 aus Norfolk, VA ausgelaufen.

Alle vier Zerstörer sind mittlerweile ins Mittelmeer eingelaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.