Navy News 48/2020

USS NEW YORK LPD-21
Bild: U.S. Navy

Das Transportdockschiff USS NEW YORK LPD-21 hat seinen Heimathafen aus Mayport, FL verlegt und ist am 22.11.2020 in seinem neuen Heimathafen Norfolk, VA angekommen. Die Verlegung ist Teil einer Umstrukturierung der U.S. Navy. Die amphibischen Schiffe der Atlantik-Flotte sollen wieder in Norfolk konzentriert werden. Dafür sollen mehr Zerstörer in Mayport stationiert werden. In nächster Zeit ist daher mit einigen Verlegungen zu rechnen.

Die neue Anschrift der USS NEW YORK lautet: Unit 100333 Box 1, FPO AE 09583

Hafenbesuche:

05.11. USS WINSTON S. CHURCHILL DDG-81 Manama, Bahrain

11.11. USS NORTH DAKOTA SSN-784 Faslane, Schottland

13.11. USS DEWEY DDG-105 Port Hueneme, CA

15.11. USS DONALD COOK DDG-75 Souda-Bucht, Kreta

16.11. USS MONTEREY CG-61 Yorktown, VA

16.11. USS PAUL HAMILTON DDG-60 Seal Beach, VA

16.11. USS HERSHEL “WOODY” WILLIAMS ESB-4 Souda-Bucht, Kreta

17.11. USS CURTIS WILBUR DDG-54 Sasebo, Japan

17.11. USS GERMANTOWN LSD-42 Yokosuka, Japan

18.11. USS ANNAPOLIS SSN-760 Apra Harbor, Guam

21.11. USS SIOUX CITY LCS-11 Ponce, Puerto Rico

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.