USS BONHOMME RICHARD LHD-6 wird verschrottet

USS BONHOMME RICHARD LHD-6
Bild: U.S. Navy

Die U.S. Navy hat bekannt gegeben, dass eine Reparatur des durch ein mehrtägiges Feuer schwer beschädigten Amphibischen Angriffsschiffs USS BONHOMME RICHARD LHD-6 nicht mehr rentabel ist. Das Schiff der WASP-Klasse soll daher außer Dienst gestellt und später verschrottet werden. Wie berichtet war am 12.07.2020 während einer Überholung in der Marinebasis in San Diego, CA ein Feuer auf dem Schiff ausgebrochen, das erst nach 5 Tagen gelöscht werden konnte. Untersuchungen haben nun ergeben, dass mehr als 60 % des 22 Jahre alten Schiffes zerstört sind und neu gebaut bzw. ausgetauscht werden müssten. Die Kosten dafür werden auf 2,5 bis 3 Milliarden Dollar geschätzt bei einer Reparaturzeit von 5 bis 7 Jahren. Die Kosten für ein neues Schiff der aktuellen AMERICA-LHA 6-Klasse belaufen sich auf ca. 4,1 Milliarden Dollar. Auch Pläne, die BONHOMME RICHARD in einen Unterseeboot-Tender oder ein Hospitalschiff umzubauen, haben sich als zu teuer und zu zeitaufwendig erwiesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.