USS TOPEKA SSN-754 passiert Nordpol

USS TOPEKA SSN-754 Auslaufen San Diego 02.11.2012Bild: U.S. Navy

USS TOPEKA SSN-754 Auslaufen San Diego 02.11.2012
Bild: U.S. Navy

Einen Beleg vom „Arctic Transit“ der USS TOPEKA SSN-754 fand sich heute im Briefkasten. Das Atom-Unterseeboot der LOS ANGELES-Klasse hatte am 02.11.2012 seinen Heimathafen in San Diego, CA verlassen (siehe Bild), um die Marinewerft in Portsmouth, Kittery, ME an der US-Ostküste zu einer Überholung anzulaufen. Nicht angekündigt wurde, dass die Fahrt des Bootes nicht durch den Panama-Kanal, sondern über die Arktis erfolgen sollte. Am 20.11.2012 hat die TOPEKA den Nordpol passiert, am 06.12.2012 die U-Boot-Basis in Groton, CT besucht und ist am 16.12.2012 in der Marinewerft Portsmouth angekommen.

Beleg USS TOPEKA SSN-754 North Pole

Beleg USS TOPEKA SSN-754 North Pole

Der Beleg wurde von Mitarbeitern des Arctic Submarine Laboratory (ASL), einer Abteilung der U.S. Submarine Force in San Diego, die an den Fahrten von Unterseebooten in der Arktis teilnehmen, bearbeitet und zeigt den – auf dem Scan leider nur schlecht erkennbaren – Prägestempel des Bootes mit dem handschriftlichen Hinweis auf die Arktis-Fahrt und den Unterschriften von drei Angehörigen des ASL. Der Beleg wurde nach Rückkehr der Mitarbeiter in San Diego, CA am 21.12.2012 aufgegeben.

Wer selbst Belege für künftige Nordpolfahrten von Atom-Unterseebooten versuchen will, sollte ausreichend Belege an folgende Anschrift senden:

Director
SUBDEVRON FIVE DET ASL
140 Sylvester Road
San Diego, CA  92106-3521
U.  S.  A.

Ich hatte meine Belege im Januar 2012 mit folgendem Anschreiben (Auszug) abgesandt:

Dear Sir,
as a collector of mail and memorabilia of the submarines of the U.S. Navy I would appreciate it very much, if you would be so kind as to carry the enclosed prepared covers on board the next submarine on arctic operations and cancel it on board.

Es kann einige Monate dauern, bis Belege zurückkommen. Etwas Geduld sollte man also mitbringen 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.