Namen für neue US-Kriegsschiffe

Der Marineminister der USA hat in dieser Woche die Namen für neue Schiffe bekanntgegeben:

USS LENAH H. SUTCLIFFE HIGBEE DDG-123 Grafik: U.S. Navy

USS LENAH H. SUTCLIFFE HIGBEE DDG-123
Grafik: U.S. Navy

Der nächste Zerstörer der ARLEIGH BURKE-Klasse, DDG-123, wird den Namen USS LENAH H. SUTCLIFFE HIGBEE erhalten. Benannt wird das Schiff nach der ersten Superintendant of the Navy Nurse Corps, die im Ersten Weltkrieg mit dem Navy Cross ausgezeichnet wurde. Bereits im Jahr 1945 war ein Zerstörer, die USS HIGBEE DD-805, nach ihr benannt worden. DDG-123 wird bei Ingalls Shipbuilding in Pascagoula, MS gebaut.

USS ARKANSAS SSN-800 Grafik: U.S. Navy

USS ARKANSAS SSN-800
Grafik: U.S. Navy

Das Atom-Unterseeboot der VIRGINIA-Klasse SSN-800 erhält den Namen USS ARKANSAS. Es wird das fünfte US-Kriegsschiff sein, das nach dem Bundesstaat Arkansas benannt wird. Die letzte USS ARKANSAS war ein atomgetriebener Lenkwaffenkreuzer mit der Kennung CGN-40. Baubeginn für SSN-800 wird 2018 sein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.