Neues aus dem Briefkasten

Heute kann ich endlich mal wieder mehrere neue Belege präsentieren:

Beleg USS BULKELEY DDG-84 vom 12.09.2016 von Daniel Gornig

Beleg USS BULKELEY DDG-84 vom 12.09.2016
von Daniel Gornig

Mehrere Sammler melden Belege vom Zerstörer USS BULKELEY DDG-84. Hier der Umschlag von Daniel Gornig. Auf allen Belegen ist nur der Bordpoststempel angebracht. Anscheinend ist auf der BULKELEY das Cachet verloren gegangen oder defekt.

Beleg USS WASP LHD-1 vom 17.09.2016 von Karl Friedrich Weyland

Beleg USS WASP LHD-1 vom 17.09.2016
von Karl Friedrich Weyland

Einen sehr schönen Beleg vom Amphibischen Angriffsschiff USS WASP LHD-1 meldet Karl Friedrich Weyland. Die WASP sollte eigentlich im Arabischen Meer operieren, war aber vom 01.08.2016 bis 20.10.2016 vor der lybischen Küste im Golf von Sidra im Einsatz gegen IS-Kräfte in Lybien.

Beleg USS SAN ANTONIO LPD-17 vom 03.10.2016 von Karl Friedrich Weyland

Beleg USS SAN ANTONIO LPD-17 vom 03.10.2016
von Karl Friedrich Weyland

Ebenfalls von Herrn Weyland ist dieser Beleg vom Transportdockschiff USS SAN ANTONIO LPD-17. Die SAN ANTONIO gehört zur ARG der USS WASP und war ab Ende Juli 2016 im Arabischen Meer im Einsatz. Seit 20.10.2016 hat sie die USS WASP vor der lybischen Küste abgelöst.

Beleg USS CHICAGO SSN-721  30 Jahre im Dienst

Beleg USS CHICAGO SSN-721 30 Jahre im Dienst

Hier mein Beleg mit dem Sonderpoststempel zum 30. Jahrestag der Indienststellung des Atom-Unterseebootes USS CHICAGO SSN-721. Das Postamt in Norfolk, VA hat wieder sauber gearbeitet.

Beleg USNS HERSHEL "WOODY" WILLIAMS T-ESB 4 Keel Laying

Beleg USNS HERSHEL “WOODY” WILLIAMS T-ESB 4 Keel Laying

Mit Verspätung sind vom Postamt in San Diego, CA meine Belege zur Kiellegung der Expeditionary Sea Base (früher Mobile Landing Platform MLP), der zukünftigen USNS HERSHEL “WOODY” WILLIAMS T-ESB 4, vom 02.08.2016 eingegangen.

So viel für heute. Ich wünsche allen Lesern und Sammlern eine erfolgreiche Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.