Verlegung von Schiffen

USS AMERICA LHA-6
Bild: Huntington Ingalls Industries

Die U.S. Navy hat bekannt gegeben, dass sie in den kommenden Monaten mehrere Schiffe verlegen wird.

Das Amphibische Angriffsschiff USS AMERICA LHA-6 wird von San Diego nach Sasebo in Japan verlegt und löst dort die USS WASP LHD-1 ab, die zu einer Überholung in ihren letzten Heimathafen Norfolk, VA zurückkehren wird. Neben der USS AMERICA wird auch das Transportdockschiff USS NEW ORLEANS LPD-18 von San Diego nach Sasebo umziehen. Davon, dass die NEW ORLEANS das derzeit in Sasebo beheimatete Transportdockschiff USS GREEN BAY LPD-20 ersetzen soll, war nicht die Rede. Möglicherweise sind zukünftig zwei Schiffe der SAN ANTONIO-Klasse in Japan stationiert? Schließlich wird der derzeit in Yokosuka stationierte Zerstörer USS STETHEM DDG-63 nach San Diego verlegt, wo er eine längere Generalüberholung absolvieren soll. Wann die Verlegungen beginnen bzw. durchgeführt werden, wurde nicht bekannt gegeben.

Vielleicht ergeben sich Gelegenheiten für schöne Belege?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.