Verlegung von Schiffen

USS AMERICA LHA-6
Bild: Huntington Ingalls Industries

Die U.S. Navy hat bekannt gegeben, dass sie in den kommenden Monaten mehrere Schiffe verlegen wird.

Das Amphibische Angriffsschiff USS AMERICA LHA-6 wird von San Diego nach Sasebo in Japan verlegt und löst dort die USS WASP LHD-1 ab, die zu einer Überholung in ihren letzten Heimathafen Norfolk, VA zurückkehren wird. Neben der USS AMERICA wird auch das Transportdockschiff USS NEW ORLEANS LPD-18 von San Diego nach Sasebo umziehen. Davon, dass die NEW ORLEANS das derzeit in Sasebo beheimatete Transportdockschiff USS GREEN BAY LPD-20 ersetzen soll, war nicht die Rede. Möglicherweise sind zukünftig zwei Schiffe der SAN ANTONIO-Klasse in Japan stationiert? Schließlich wird der derzeit in Yokosuka stationierte Zerstörer USS STETHEM DDG-63 nach San Diego verlegt, wo er eine längere Generalüberholung absolvieren soll. Wann die Verlegungen beginnen bzw. durchgeführt werden, wurde nicht bekannt gegeben.

Vielleicht ergeben sich Gelegenheiten für schöne Belege?

Navy News 17/2018

USS PORTLAND LPD-27 Commissioning
Grafik: U.S. Navy

Am 21.04.2018 wurde im Hafen von Portland, OR das Transportdockschiff USS PORTLAND LPD-27 offiziell in Dienst gestellt. Erste Belege von diesem Ereignis liegen – wie gestern mitgeteilt – bereits vor.

USS BONHOMME RICHARD LHD-6
Bild: U.S. Navy

Das Amphibische Angriffsschiff USS BONHOMME RICHARD LHD-6 hat am 18.04.2018 letztmals seinen bisherigen Heimathafen Sasebo in Japan verlassen und befindet sich auf dem Weg zu seinem neuen Heimathafen, der Naval Station in San Diego, CA. Die BONHOMME RICHARD war sechs Jahre in Japan stationiert und wurde nun von der USS WASP LHD-1 abgelöst. In San Diego steht nun eine größere Überholung für die BONHOMME RICHARD an.

USS MILIUS DDG-69
Bild: U.S. Navy

Der Zerstörer USS MILIUS DDG-69 ist am 20.04.2018 aus seinem bisherigen Heimathafen in San Diego, CA ausgelaufen und verlegt nach Yokosuka, Japan. Das Schiff der ARLEIGH BURKE-Klasse soll Mitte/Ende Mai Japan erreichen.

 

Hafenbesuche:

16.04.   USS RALPH JOHNSON DDG-114   San Diego, CA

16.04.   USS GRAVELY DDG-107   Funchal, Madeira

16.04.   USS ROSS DDG-71   Faslane, Schottland

17.04.   USS NEWPORT NEWS SSN-750   Faslane, Schottland

18.04.   USS OAK HILL LSD-51   Aqaba, Jordanien

18.04.   USS PORTER DDG-78   Helsinki, Finnland

19.04.   USS KEARSARGE LHD-3   New Orleans, LA

20.04.   USS ASHLAND LSD-48   Okinawa, Japan

21.04.   USS WASP LHD-1   Okinawa, Japan

21.04.   USS GREEN BAY LPD-20   Okinawa, Japan

21.04.   USS NEW YORK LPD-21   Gaeta, Italien

23.04.   USS MONTEREY CG-61   Rota, Spanien

 

USS WASP LHD-1 erreicht Japan

USS WASP LHD-1 Einlaufen Sasebo am 14.01.2018
Bild: U.S. Navy

Das Amphibische Angriffsschiff USS WASP LHD-1 ist am 14.01.2018 in seinen neuen Heimathafen in Sasebo, Japan eingelaufen. Die WASP wird dort die USS BONHOMME RICHARD LHD-6 ersetzen, die nach einem weiteren Einsatz im West-Pazifik nach San Diego, CA verlegen wird und dort überholt werden soll. Ursprünglich sollte die WASP bereits früher in Japan eintreffen und war deshalb am 30.08.2017 aus ihrem bisherigen Heimathafen Norfolk, VA ausgelaufen. Nur wenige Tage später wurde das Schiff aber zur Hilfeleistung nach den verheerenden Hurrikans in die Karibik abkommandiert und war dort nahezu zwei Monate bis Ende Oktober im Einsatz. Nach einer zweieinhalbwöchigen Wartungsphase in Mayport, FL ist die WASP dann am 16.11.2017 erneut Richtung Japan ausgelaufen und hat dabei Südamerika umrundet. Das Schiff ist zukünftig unter folgender Anschrift erreichbar:

Unit 100261 Box 1, FPO AP 96692.

 

USS WASP LHD-1 unterwegs nach Japan

USS WASP LHD-1 Auslaufen Norfolk am 30.08.2017
Bild: U.S. Navy

Das Amphibische Angriffsschiff USS WASP LHD-1 hat am 30.08.2017 seinen bisherigen Heimathafen Norfolk, VA verlassen und ist auf dem Weg nach Sasebo, Japan. Die WASP wird dort die USS BONHOMME RICHARD LHD-6 als Flaggschiff der Expeditionary Strike Group (ESG) 7 ablösen. Eine neue FPO-Anschrift ist mir noch nicht bekannt…ich gehe davon aus, dass die WASP noch einige Tage unter der bisherigen Adresse erreichbar ist.

 

Navy News 9/2017

USS BONHOMME RICHARD LHD-6
Bild: U.S. Navy

Das Amphibische Angriffsschiff USS BONHOMME RICHARD LHD-6 ist am 27.02.2017 japanischer Zeit zu einer Patrouille im West-Pazifik aus seinem Heimathafen Sasebo, Japan ausgelaufen. Begleitschiffe wurden nicht genannt. Die BONHOMME RICHARD wird noch in diesem Jahr durch die USS WASP LHD-1 in Japan ersetzt werden.

 

Hafenbesuche:

18.02.   USS McCAMPBELL DDG-85   Sasebo, Japan

19.02.   USS ALEXANDRIA SSN-757   Sasebo, Japan

22.02.   USS DONALD COOK DDG-75   Plymouth, GB

22.02.   USS HUE CITY CG-66   Tallin, Estland

22.02.   USNS TRENTON T-EPF 5   Marseille, Frankreich

23.02.   USS PORT ROYAL CG-73   Apra Harbor, Guam

23.02.   USS MICHAEL MURPHY DDG-112   Apra Harbor, Guam

23.02.   USNS SPEARHEAD T-EPF 1   Key West, FL

24.02.   USS MITSCHER DDG-57   Mobile, AL

24.02.   USS PASADENA SSN-752   Apra Harbor, Guam

25.02.   USS GEORGE H.W. BUSH CVN-77   Souda-Bucht, Kreta

 

Navy News 9/2015

USS GREEN BAY LPD-20  Bild: U.S. Navy

USS GREEN BAY LPD-20
Bild: U.S. Navy

Das Transportdockschiff USS GREEN BAY LPD-20 hat am 19.02.2015 seinen neuen Heimathafen in Sasebo, Japan erreicht. Die GREEN BAY gehört damit ab sofort zur Amphibious Ready Group (ARG) des Amphibischen Angriffsschiffes USS BONHOMME RICHARD LHD-6, zu der auch die Dock-Landungsschiffe USS GERMANTOWN LSD-42 und USS ASHLAND LSD-48 gehören. Damit wird zum ersten Mal ein Schiff der SAN ANTONIO-Klasse permanent in Japan stationiert.

USS INDEPENDENCE LCS-2 Bild: U.S. Navy

USS INDEPENDENCE LCS-2
Bild: U.S. Navy

Das Littoral Combat Ship USS INDEPENDENCE LCS-2 hat nach seinem Transit aus San Diego am 20.02.2015 die Naval Air Station in Pensacola, FL erreicht. Dort wird das Schiff verschiedene Tests durchführen (siehe hier).

Hafenbesuche:

18.02.   USS HAWAII SSN-776   Okinawa

19.02.   USS LOUISVILLE SSN-724   Yokosuka, Japan

19.02.   USS JOHN S. McCAIN DDG-56   Sasebo, Japan

19.02.   USS LASSEN DDG-82   Sasebo, Japan

20.02.   USS COLE DDG-67   Varna, Bulgarien

21.02.   USS CARL VINSON CVN-70   Abu Dhabi, VAE

23.02.   USS BONHOMME RICHARD LHD-6   Sepanggar, Malaysia

 

 

USS GREEN BAY LPD-20 unterwegs nach Japan

USS GREEN BAY LPD-20 Auslaufen San Diego am 26.01.2015 Bild: U.S. Navy

USS GREEN BAY LPD-20 Auslaufen San Diego am 26.01.2015
Bild: U.S. Navy

Das Transportdockschiff USS GREEN BAY LPD-20 hat am 26.01.2015 seinen bisherigen Heimathafen San Diego, CA verlassen und ist unterwegs nach Japan, wo es zukünftig in Sasebo stationiert sein wird. Die GREEN BAY wird sich der Amphibious Ready Group (ARG) der USS BONHOMME RICHARD LHD-6 anschließen und dort die USS DENVER LPD-9 ersetzen, die letztes Jahr außer Dienst gestellt wurde.

Die Anschrift des Schiffes bleibt unverändert.

 

USS BONHOMME RICHARD LHD-6 ausgelaufen

USS BONHOMME RICHARD LHD-6 Bild: U.S. Navy

USS BONHOMME RICHARD LHD-6
Bild: U.S. Navy

Bereits am 10.01.2015 ist das Amphibische Angriffsschiff USS BONHOMME RICHARD LHD-6 aus seinem Heimathafen Sasebo in Japan zu einem Einsatz im West-Pazifik ausgelaufen. Nach Meldung der U.S. Navy ist die BONHOMME RICHARD derzeit ohne Begleitung durch eines der beiden Dock-Landungsschiffe ihrer Amphibious Ready Group (ARG) unterwegs. Später soll dann die USS ASHLAND LSD-48 zur Unterstützung folgen.

 

Navy News 31/2014

USS DENVER LPD-9 Auslaufen Sasebo am 23.07.2014 Bild: U.S. Navy

USS DENVER LPD-9 Auslaufen Sasebo am 23.07.2014
Bild: U.S. Navy

Das Transportdockschiff USS DENVER LPD-9 hat am 23.07.2014 seinen bisherigen Heimathafen Sasebo in Japan zum letzten Mal verlassen. Das Schiff der AUSTIN-Klasse befindet sich auf dem Weg in die Marinebasis von Pearl Harbor auf Hawaii. Dort findet am 14.08.2014 die Decommissioning Ceremony für das derzeit älteste im aktiven Dienst stehende Kampfschiff der U.S. Navy statt.

USS LEYTE GULF CG-55 im März 2014 im Atlantik Bild: U.S. Navy

USS LEYTE GULF CG-55 im März 2014 im Atlantik
Bild: U.S. Navy

Der am 25.06.2014 zu einem Einsatz im Mittelmeer ausgelaufene Kreuzer USS LEYTE GULF CG-55 (siehe Bericht) hat mittlerweile als Flaggschiff der NATO-Standing Maritime Group 2 (SNMG-2) übernommen. Es handelt sich dabei um einen von zwei ständigen Marineeinsatzverbänden der NATO. Zur SNMG-2 gehören derzeit nach meinen Informationen neben der LEYTE GULF die türkische Fregatte TCG KEMALREIS F-247 und die deutsche Fregatte NIEDERSACHSEN F-208. Der Einsatzverband soll in den nächsten Wochen im Atlantik operieren und dabei auch die USA besuchen.

Logo SNMG-2 Grafik: NATO

Logo SNMG-2
Grafik: NATO

Der Zerstörer USS DONALD COOK DDG-75 hat seine am 14.03.2014 begonnene erste Einsatzfahrt im Mittelmeer (siehe Artikel) aus dem neuen Heimathafen Rota beendet und ist am 25.07.2014 in den spanischen Marinestützpunkt zurückgekehrt.

USS DONALD COOK DDG-75 Einlaufen Rota am 25.07.2014 Bild: U.S. Navy

USS DONALD COOK DDG-75 Einlaufen Rota am 25.07.2014
Bild: U.S. Navy

 

Hafenbesuche:

USS BATAAN LHD-5   15.07.   Manama, Bahrain

USS HALSEY DDG-97   18.07.   Apra Harbor, Guam

USS LEYTE GULF CG-55   20.07.   Rota, Spanien

USS AMERICA LHA-6   21.07.   Guantanamo Bay, Kuba

USNS SPEARHEAD JHSV-1   22.07.   Puerto Barrios, Guatemala

USS LEYTE GULF CG-55   23.07.   Ponta Delgada, Azoren

USS AMERICA LHA-6   26.07.   Trinidad

 

Navy News 28/2014

USS PIONEER MCM-9 und USS CHIEF MCM-14 Ankunft Sasebo am 03.07.2014 Bild: U.S. Navy

USS PIONEER MCM-9 und USS CHIEF MCM-14 Ankunft Sasebo am 03.07.2014
Bild: U.S. Navy

Die Minensuchbotte USS PIONEER MCM-9 und USS CHIEF MCM-14 haben am 03.07.2014 ihren neuen Heimathafen Sasebo in Japan erreicht. Die Boote haben die Fahrt von San Diego nach Japan dabei nicht aus eigener Kraft unternommen, sondern wurden “Huckepack” auf einem Transportschiff verfrachtet. Auf dem obigen Bild ist zu sehen, wie das Transportschiff abgesenkt wird und die MCMs aufschwimmen. Die PIONEER und die CHIEF werden die USS AVENGER MCM-1 und die USS DEFENDER MCM-2 ersetzen, die nach San Diego verlegt werden. Die AVENGER wird im Herbst außer Dienst gestellt. Die FPO-Anschriften aller Boote bleiben unverändert.

USS ESSEX LHD-2 Bild: U.S. Navy

USS ESSEX LHD-2
Bild: U.S. Navy

Auch an der Fleet Week in Seattle, WA vom 30.07. bis 03.08.2014 werden in diesem Jahr wieder Einheiten der U.S. Navy teilnehmen. Angekündigt wurden das Amphibische Angriffsschiff USS ESSEX LHD-2, der Kreuzer USS CHANCELLORSVILLE CG-62 und der Zerstörer USS HOWARD DDG-83.

Hafenbesuche:

USS OSCAR AUSTIN DDG-79   28.06.   Riga, Litauen

USS NITZE DDG-94   30.06.   Suez Kanal-Transit

USS OSCAR AUSTIN DDG-79   01.07.   Gdansk, Polen

USS MOUNT WHITNEY LCC-20   04.07.   Zeebrügge, Belgien

USS TAYLOR FFG-50   05.07.   Malaga, Spanien