USS INDIANA SSN-789 hat ersten Einsatz absolviert

USS INDIANA SSN-789 Einlaufen Groton am 25.09.2020
Bild: U.S. Navy

Das Atom-Unterseeboot USS INDIANA SSN-789 hat seinen (bisher nicht gemeldeten) ersten Einsatz absolviert und ist am 25.09.2020 in seinen Heimathafen Groton, CT zurückgekehrt. Wann das Boot der VIRGINIA-Klasse genau ausgelaufen ist, wurde nicht mitgeteilt, muss aber wohl Ende März 2020 gewesen sein. Die INDIANA operierte hauptsächlich im Nord-Atlantik.

Navy News 37 + 38/2020

USS TEXAS SSN-775
Bild und Grafik: U.S. Navy

Das Atom-Unterseeboot USS TEXAS SSN-775 ist am 01.09.2020 in seinem neuen Heimathafen, der Naval Submarine Base in Groton, CT eingetroffen. Bisher war das Boot der VIRGINIA-Klasse in Pearl Harbor auf Hawaii stationiert. Die neue Anschrift der USS TEXAS lautet: Unit 100205 Box 1, FPO AE 09592.

USNS NEWPORT T-EPF-12
Bild: Austal

Das Expeditionary Fast Transport NEWPORT wurde am 02.09.2020 von der Bauwerft Austal USA in Mobile, AL an die U.S. Navy übergeben. Das Schiff wird – wie seine Schwesterschiffe – zukünftig als USNS NEWPORT T-EPF 12 vom Military Sealift Command (MSC) betrieben.

USS MONTANA SSN-794 Christening
Bild: Huntington Ingalls Ind.

Wie angekündigt wurde am letzten Samstag, den 12.09.2020, das Atom-Unterseeboot MONTANA SSN-794 bei Newport News Shipbuilding getauft. Taufpatin ist Ms. Sarah M.R. Jewell. Ich verweise dazu auf den erhältlichen Sonderpoststempel (siehe hier).

Hafenbesuche:

31.08. USS ESSEX LHD-2 Pearl Harbor, HI

31.08. USS ARLEIGH BURKE DDG-51 Mayport, FL

01.09. USS WINSTON S. CHURCHILL DDG-81 Souda-Bucht, Kreta

01.09. USS HERSHEL “WOODY” WILLIAMS ESB-4 Souda-Bucht, Kreta

02.09. USS TRIPOLI LHA-7 Talcahuano, Chile

04.09. USS PHILIPPINE SEA CG-58 Suez-Kanal Transit

04.09. USS KIDD DDG-100 Cristobal, Panama

04.09. USS GABRIELLE GIFFORDS LCS-10 Pearl Harbor, HI

04.09. USS NEW MEXICO SSN-779 Kings Bay, GA

06.09. USS NITZE DDG-94 Panama-Kanal Transit

07.09. USS THOMAS HUDNER DDG-116 Norfolk, VA

07.09. USS KIDD DDG-100 Panama-Kanal Transit

08.09. USS STOCKDALE DDG-106 Seal Beach, CA

08.09. USS OKLAHOMA CITY SSN-723 Yokosuka, Japan

09.09. USS NIMITZ CVN-68 Duqm, Oman

09.09. USS PRINCETON CG-59 Duqm, Oman

09.09. USS WASP LHD-1 Mayport, FL

09.09. USS COMSTOCK LSD-45 Yokosuka, Japan

09.09. USS SIOUX CITY LCS-11 Key West, FL

09.09. USS HERSHEL “WOODY” WILLIAMS ESB-4 Rota, Spanien

09.09. USS SCRANTON SSN-756 Apra Harbor, Guam

09.09. USS INDIANA SSN-789 Rota, Spanien

10.09. USS WINSTON S. CHURCHILL DDG-81 Suez-Kanal Transit

10.09. USS PINCKNEY DDG-91 Balboa, Panama

11.09. USS HALSEY DDG-97 Sasebo, Japan

13.09. USS SHILOH CG-67 Apra Harbor, Guam

Navy News 17/2020

USS VERMONT SSN-792 Crest Grafik: U.S. Navy

Das Atom-Unterseeboot USS VERMONT SSN-792 wurde am vergangenen Samstag, den 18.04.2020, in der Submarine Base Groton, CT ohne Zeremonie in Dienst gestellt. Die Commissioning Ceremony für das Boot der VIRGINIA-Klasse soll später nachgeholt werden. Erst eine Tag vorher, am 17.04.2020, war das Boot an die U.S. Navy übergeben worden.

Eine FPO-Adresse für die USS VERMONT wurde bisher nicht bekannt gegeben.

Hafenbesuche:

13.04. USS AMERICA LHA-6 Okinawa, Japan

13.04. USS PRINCETON CG-59 Seal Beach, CA

13.04. USS PEARL HARBOR LSD-52 Port Hueneme, CA

14.04. USS DONALD COOK DDG-75 Kiel, Deutschland

16.04. USS ROOSEVELT DDG-80 Rota, Spanien

17.04. USS JOHN PAUL JONES DDG-53 San Diego, CA

17.04. USS HALSEY DDG-97 San Diego, CA

17.04. USS PREBLE DDG-88 Balboa, Panama

18.04. USS PAUL HAMILTON DDG-60 Manama, Bahrain

USS COLORADO SSN-788 beendet Einsatz

USS COLORADO SSN-788 Einlaufen Groton am 20.02.2020
Bild: U.S. Navy

Das Atom-Unterseeboot USS COLORADO SSN-788 hat seinen ersten Einsatz im Nord-Atlantik beendet und ist am 20.02.2020 in seinen Heimathafen Groton, CT zurückgekehrt. Dieser Einsatz wurde vorher nicht gemeldet. Es wurde auch nicht bekannt gegeben, wann das Boot der VIRGINIA-Klasse ausgelaufen ist bzw. wie lange es im Einsatz war. Gemeldet wurde lediglich ein Hafenbesuch in der Royal Navy Submarine Base in Faslane, Schottland Mitte Januar.

USS MINNESOTA SSN-783 von Nord-Atlantik-Einsatz zurück

USS MINNESOTA SSN-783 Einlaufen Groton am 20.12.2019
Bild: U.S. Navy

Das Atom- Unterseeboot USS MINNESOTA SSN-783 hat seinen Einsatz im Nord-Atlantik beendet und ist am 20.12.2019 in seinen Heimathafen, die Submarine Base in Groton, CT zurückgekehrt. Das Boot der VIRGINIA-Klasse war im Juni 2019 ausgelaufen. Hafenbesuche während des Einsatzes wurden in Faslane, Schottland und Bergen, Norwegen gemeldet.

Sonderpoststempel vergessen

Da ist mir doch tatsächlich ein Sonderpoststempel durchgerutscht, den ich bisher nicht vorgestellt habe.

Sonderpoststempel USS HARTFORD SSN-768 25 Jahre im Dienst
Grafik: Gregory Cesielski, USCS

Zum 25. Jahrestag der Indienststellung des Atom-Unterseebootes USS HARTFORD SSN-768 am 10.12.2019 wird dieser Sonderpoststempel beim Postamt in Groton, CT verwendet. Auch wenn der Jahrestag bereits vorbei ist, wird der Stempel noch für 30 Tage auf Sammlerpost angebracht, also mindestens bis 10. Januar 2020.

Mein Dank an Wolfgang Hechler für den Hinweis!

USS MINNESOTA SSN-783 im Nord-Atlantik

USS MINNESOTA SSN-783
Bild und Grafik: U.S. Navy

Wie mir jetzt bekannt wurde hat das Atom-Unterseeboot USS MINNESOTA SSN-783 bereits Mitte Juni 2019 seinen Heimathafen in Groton, CT verlassen und einen Einsatz im Nord-Atlantik begonnen. Seither wurden Besuche in Schottland und Norwegen gemeldet.

USS SPRINGFIELD SSN-761 verlegt nach Hawaii

USS SPRINGFIELD SSN-761 Einlaufen Pearl Harbor am 21.10.2019
Bild: U.S. Navy

Das Atom-Unterseeboot USS SPRINGFIELD SSN-761 hat seinen Heimathafen nach Hawaii verlegt und ist am 21.10.2019 erstmals in Pearl Harbor eingelaufen. Das Boot der LOS ANGELES-Klasse war seit seiner Indienststellung am 09.01.1993 in Groton, CT stationiert. Zuletzt hatte die SPRINGFIELD von Dezember 2016 bis November 2018 eine Generalüberholung in der Marinewerft Portsmouth, NH durchlaufen. Am 22.09.2019 hat das Boot dann Groton endgültig verlassen und am 04.10.2019 den Panama-Kanal passiert. Die neue Anschrift der USS SPRINGFIELD lautet:

Unit 100279 Box 1, FPO AP 96692

USS PROVIDENCE SSN-719 beendet Einsatz

USS PROVIDENCE SSN-719
Bild und Grafik: U.S. Navy

Von einem mir bisher nicht bekannten Einsatz ist das Atom-Unterseeboot USS PROVIDENCE SSN-719 am 15.03.2019 nach Groton, CT zurückgekehrt. Laut der Webseite U.S. Carriers soll das Boot der LOS ANGELES-Klasse bereits im Juli 2018 den Einsatz im Nord-Atlantik begonnen haben. Damit wäre die Einsatzdauer von ca. 8 Monaten die längste mir bekannte Einsatzzeit eines Atom-Unterseebootes.

Möglicherweise handelte es sich um den letzten Einsatz der PROVIDENCE, nachdem das Boot nun nahezu 34 Jahre im Dienst steht.

 

USS PITTSBURGH SSN-720 beendet letzten Einsatz

USS PITTSBURGH SSN-720
Bild und Grafik: U.S. Navy

Das Atom-Unterseeboot USS PITTSBURGH SSN-720 hat seinen Einsatz im Nord-Atlantik beendet und ist am 25.02.2019 in die Submarine Base in Groton, CT zurückgekehrt. Nach Angaben der U.S. Navy hat es sich dabei um den letzten Einsatz des Bootes der LOS ANGELES-Klasse gehandelt. Ursprünglich soll die PITTSBURGH bereits im Juni 2018 zu diesem Einsatz ausgelaufen sein, musste dann aber im September 2018 wegen eines “minimalen” Lecks in der Reaktoranlage kurzfristig nach Groton, CT zurückkehren. Nach kurzer Reparatur konnte das Boot seinen Einsatz aber fortsetzen. Mit der Inaktivierung der USS PITTSBURGH ist noch in diesem Jahr zu rechnen.

Unten ein letzter Beleg der PITTSBURGH mit Autogrammen von CO, XO und COB vom September 2018, leider ohne Poststempel.

Beleg USS PITTSBURGH SSN-720 mit Autogrammen
von Christian Seonbuchner