USS McFAUL DDG-74 von Einsatz zurück

USS McFAUL DDG-74 Einlaufen Norfolk am 20.09.2019
Bild: U.S. Navy

Der Zerstörer USS McFAUL DDG-74 hat seinen Einsatz im Arabischen Meer beendet und ist am 20.09.2019 in seinen Heimathafen Norfolk, VA zurückgekehrt. Das Schiff der ARLEIGH BURKE-Klasse war am 25.01.2019 ausgelaufen (siehe hier) und damit nahezu acht Monate im Einsatz. Einen Beleg der McFAUL aus diesem Zeitraum habe ich – zumindest bisher – nicht erhalten.

Schiffe der USS HARRY S. TRUMAN-Carrier Strike Group ohne Träger ausgelaufen

USS FARRAGUT DDG-99 Auslaufen Mayport am 14.09.2019 Bild: U.S. Navy

Die USS HARRY S. TRUMAN-Carrier Strike Group ist vergangene Woche zu einem Einsatz im Arabischen Meer ausgelaufen, allerdings ohne das Flaggschiff, den Flugzeugträger USS HARRY S. TRUMAN CVN-75. Die TRUMAN hat einen Fehler in den elektrischen Systemen an Bord, der behoben werden muss. Die Reparaturen werden laut U.S. Navy noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Daher sind am 12.09.2019 die USS LASSEN DDG-82 aus Mayport, am 13.09.2019 die USS NORMANDY CG-60 aus Norfolk und am 14.09.2019 die USS FORREST SHERMAN DDG-98 aus Norfolk und die USS FARRAGUT DDG-99 aus Mayport ausgelaufen und beginnen den Einsatz als sogenannte Surface Action Group (SAG). Die Carrier Strike Group (CSG) war bereits im letzten Jahr im Einsatz. Nachdem die Überholung des für den aktuellen Einsatz vorgesehenen Trägers USS DWIGHT D. EISENHOWER CVN-69 wesentlich länger gedauert hat, als geplant, ist dieser derzeit noch nicht einsatzfähig. Daher wurde der einzige vermeintlich einsatzfähige Flugzeugträger HARRY S. TRUMAN für diesen Einsatz nominiert. Wann die TRUMAN in den Einsatz gehen und ihren Begleitschiffen folgen wird, ist derzeit nicht bekannt.

USS RAMAGE DDG-61 zu Einsatz ausgelaufen

USS RAMAGE DDG-61
Bild und Grafik: U.S. Navy

Der Zerstörer USS RAMAGE DDG-61 ist am 20.08.2019 zu einem Einsatz im Arabischen Meer aus seinem Heimathafen Norfolk, VA ausgelaufen. Die RAMAGE hat im Juli noch eine Kampfgruppenübung mit der Carrier Strike Group des Trägers USS HARRY S. TRUMAN CVN-75 absolviert, ist aber nun als Einzelschiff unterwegs.

USS KEARSARGE-ARG beendet Einsatz

USS FORT McHENRY LSD-43 Einlaufen Mayport am 18.07.2019

Die Schiffe der USS KEARSARGE-Amphibious Ready Group (ARG) haben ihren Einsatz im Arabischen Meer beendet. Am 18.07.2019 sind die USS KEARSARGE LHD-3 und die USS ARLINGTON LPD-24 nach Norfolk und die USS FORT McHENRY LSD-43 nach Mayport zurückgekehrt. Die ARG war am 17.12.2018 ausgelaufen.

Ein Beleg von diesem Einsatz ist leider nur von der USS ARLINGTON eingegangen.

Beleg USS ARLINGTON LPD-24 vom 14.02.2019

U-Boot-Bewegungen im Pazifik

Mehrere Atom-Unterseeboote der Pazifik-Flotte haben Einsätze beendet oder neu begonnen.

USS SANTA FE SSN-763
Bild und Grafik: U.S. Navy

Die USS SANTA FE SSN-763 ist am 22.04.2019 nach Pearl Harbor zurückgekehrt. Das Boot der LOS ANGELES-Klasse war im Januar 2019 ausgelaufen und im Südwest-Pazifik vor Australien im Einsatz.

USS GREENEVILLE SSN-772
Bild und Grafik: U.S. Navy

Bereits am 03.03.2019 ist die USS GREENEVILLE SSN-772 nach Pearl Harbor zurückgekehrt. Die GREENEVILLI war am 26.09.2018 ausgelaufen und im West-Pazifik im Einsatz.

USS CHEYENNE SSN-773
Bild und Grafik: U.S. Navy

Ebenfalls nach einem Einsatz im West-Pazifik ist am 26.04.2019 die USS CHEYENNE SSN-773 wieder in Pearl Harbor eingelaufen. Die CHEYENNE war seit Oktober 2018 unterwegs.

USS LOUISVILLE SSN-724
Bild: U.S. Navy

Von seinem letzten Einsatz ist das Atom-Unterseeboot USS LOUISVILLE SSN-724 am 02.05.2019 nach Pearl Harbor zurückgekehrt. Die LOUISVILLE war am 02.10.2018 ausgelaufen und operierte hauptsächlich im Arabischen Meer. Das Boot soll in Kürze deaktiviert und dann später außer Dienst gestellt werden.

USS TUCSON SSN-770
Bild und Grafik: U.S. Navy

Bereits am 08.03.2019 aus Pearl Harbor ausgelaufen ist die USS TUCSON SSN-770. Das Boot der LOS ANGELES-Klasse ist im West-Pazifik unterwegs.

 

 

USS MITSCHER DDG-57 beendet Einsatz

USS MITSCHER DDG-57 Einlaufen Norfolk am 02.05.2019
Bild: U.S. Navy

Der Zerstörer USS MITSCHER DDG-57 hat einen mehr als sieben Monate dauernden Einsatz beendet und ist am 02.05.2019 in seinen Heimathafen Norfolk, VA zurückgekehrt. Das Schiff der ARLEIGH BURKE-Klasse war am 20.09.2018 ausgelaufen (siehe hier) und im Arabischen Meer/Persischen Golf eingesetzt. Einen Beleg vom Einsatz der MITSCHER habe ich hier vorgestellt.

 

USS BOXER Amphibous Ready Group ausgelaufen

USS JOHN P. MURTHA LPD-26 Auslaufen San Diego am 01.05.2019
Bild: U.S. Navy

Die Amphibious Ready Group (ARG) um das Amphibische Angriffsschiff USS BOXER LHD-4 ist am 01.05.2019 zu einem Einsatz im Arabischen Meer aus San Diego, CA ausgelaufen. Zur ARG gehören neben der USS BOXER das Transportdockschiff USS JOHN P. MURTHA LPD-26 und das Dock-Landungsschiff USS HARPERS FERRY LSD-49. Die ARG wird die USS KEARSARGE LHD-3 und ihre Begleitschiffe ablösen, die derzeit im Arabischen Meer und Mittelmeer im Einsatz sind.

 

USS ABRAHAM LINCOLN CVN-72 mit Carrier Strike Group zu Einsatz ausgelaufen

USS MASON DDG-87 Auslaufen Norfolk am 01.04.2019
Bild: U.S. Navy

Die Carrier Strike Group um den Flugzeugträger USS ABRAHAM LINCOLN CVN-72 ist am 01.04.2019 aus Norfolk, VA zu einem Einsatz im Arabischen Meer ausgelaufen. Zur Carrier Strike Group (CSG) 12 gehören neben dem Träger der Kreuzer USS LEYTE GULF CG-55 (bereits am 29.03.2019 ausgelaufen) und die Zerstörer USS MASON DDG-87, USS NITZE DDG-94 und USS BAINBRIDGE DDG-96. Die USS ABRAHAM LINCOLN wird nach Ende des Einsatzes nicht nach Norfolk zurückkehren, sondern ihren neuen Heimathafen San Diego, CA anlaufen.

 

USS DECATUR DDG-73 beendet Einsatz

USS DECATUR DDG-73 Einlaufen San Diego am 01.04.2019
Bild: U.S. Navy

Der Zerstörer USS DECATUR DDG-73 hat seinen Einsatz im Arabischen Meer beendet und ist am 01.04.2019 in seinen Heimathafen San Diego zurückgekehrt. Das Schiff der ARLEIGH BURKE-Klasse war am 31.08.2018 ausgelaufen (siehe hier) und damit mehr als sieben Monate unterwegs. Einen Beleg von diesem Einsatz der DECATUR habe ich hier vorgestellt.