USS COMSTOCK LSD-45 im Einsatz

USS COMSTOCK LSD-45
Bild und Grafik: U.S. Navy

Das Dock-Landungsschiff USS COMSTOCK LSD-45 ist bereits am 29.06.2020 zu einem Einsatz im West-Pazifik aus seinem Heimathafen San Diego, CA ausgelaufen. Das Schiff der WHIDBEY ISLAND-Klasse ist als Einzelfahrer unterwegs und liegt nach einem Besuch in Pearl Harbor, HI Anfang des Monats gerade in Apra Harbor, Guam.

Außerdienststellungen

USS FORT McHENRY LSD-43
Bild und Grafik: U.S. Navy

Die U.S. Navy hat bekannt gegeben, welche Schiffe demnächst außer Dienst gestellt werden sollen.

Überraschend ist geplant, die ersten vier Littoral Combat Ships USS FREEDOM LCS-1, USS INDEPENDENCE LCS-2, USS FORT WORTH LCS-3 und USS CORONADO LCS-4 bereits bis 31.03.2021 auszumustern. Nach den zahlreichen Problemen dieser Einheiten mit dem Antrieb und den für die Einsatzbereitschaft erforderlichen Kosten für eine Um- und Aufrüstung der Elektronik und Waffensysteme wird eine Außerdienststellung als wirtschaftlicher angesehen. Alle vier Schiffe sind in San Diego, CA stationiert.

Als weitere Einheiten zur Außerdienststellung sind die drei in Mayport, FL stationierten Patrouillenboote USS ZEPHYR PC-8, USS SHAMAL PC-13 und USS TORNADO PC-14 vorgesehen.

Zusätzlich soll auch ein erstes Dock-Landungsschiff der WHIDBEY ISLAND-Klasse, die in Mayport, FL stationierte USS FORT McHENRY LSD-43, ausgemustert werden. Die Schiffe der WHIDBEY ISLAND-Klasse sollen durch die neuen Einheiten der veränderten SAN ANTONIO-Klasse (ab LPD-29) ersetzt werden.

Die Außerdienststellungen von PCs und LSD sollen bis 30.09.2021 abgeschlossen sein.

Navy News 5/2020

USS COOPERSTOWN LCS-23 Launching
Bild: Marinette Marine

Am 19.01.2020 erfolgte bei der Werft von Marinette Marine in Marinette, WI der Stapellauf des Littoral Combat Ship COOPERSTOWN LCS-23. Eine Taufe des Schiffes erfolgte dabei aber nicht. Bisher wurde auch kein Termin für eine Christening Ceremony bekannt gegeben.

USS GERMANTOWN LSD-42
Bild und Grafik: U.S. Navy

Nachtrag zur gemeldeten Patrouille des Amphibischen Angriffsschiffs USS AMERICA LHA-6 (siehe hier): Neben dem Transportdockschiff USS GREEN BAY LPD-20 wird die AMERICA vom Dock-Landungsschiff USS GERMANTOWN LSD-42 begleitet. Die GERMANTOWN ist am 18.01.2020 aus Sasebo ausgelaufen.

Hafenbesuche:

14.01. USS CARNEY DDG-64 Suez-Kanal

16.01. USS NEW YORK LPD-21 Aqaba, Jordanien

17.01. USS NORMANDY CG-60 Duqm, Oman

21.01. USS BATAAN LHD-5 Aqaba, Jordanien

22.01. USS AMERICA LHA-6 Okinawa, Japan

22.01. USS GERMANTOWN LSD-42 Okinawa, Japan

23.01. USS DETROIT LCS-7 Ponce, Puerto Rico

23.01. USS SEAWOLF SSN-21 San Diego, CA

25.01. USS EMORY S. LAND AS-39 Kure, Japan

26.01. USS DETROIT LCS-7 Key West, FL

USS KEARSARGE-ARG beendet Einsatz

USS FORT McHENRY LSD-43 Einlaufen Mayport am 18.07.2019

Die Schiffe der USS KEARSARGE-Amphibious Ready Group (ARG) haben ihren Einsatz im Arabischen Meer beendet. Am 18.07.2019 sind die USS KEARSARGE LHD-3 und die USS ARLINGTON LPD-24 nach Norfolk und die USS FORT McHENRY LSD-43 nach Mayport zurückgekehrt. Die ARG war am 17.12.2018 ausgelaufen.

Ein Beleg von diesem Einsatz ist leider nur von der USS ARLINGTON eingegangen.

Beleg USS ARLINGTON LPD-24 vom 14.02.2019

Neues aus der Post

Beleg USS COMSTOCK LSD-45
von Matthias Schmidt

Sammler Matthias Schmidt meldet einen Beleg vom Dock-Landungsschiff USS COMSTOCK LSD-45 mit einem sauberen Cachet. Leider wurde kein Bordpoststempel angebracht.

Beleg USS JOHN C. STENNIS CVN-74 vom 21.06.2019

Ich habe einen Satz Umschläge vom Flugzeugträger USS JOHN C. STENNIS CVN-74 erhalten. Der oben abgebildete Beleg ist davon noch der Beste! Immerhin ist ersichtlich, dass der Träger einen neuen Bordpoststempel mit der neuen FPO-Adresse AE 09512 verwendet. Ansonsten wäre es schön gewesen, wenn sich der Postal Clerk etwas mehr Mühe gegeben hätte!

Beleg USS ABRAHAM LINCOLN CVN-72 vom 01.04.2019

Ganz anders dieser Umschlag vom Flugzeugträger USS ABRAHAM LINCOLN CVN-72. Hier wurden Cachet und Bordpoststempel perfekt angebracht. Die LINCOLN ist am 01.04.2019 zu ihrem aktuellen Einsatz aus Norfolk ausgelaufen.

Beleg USS JACKSONVILLE SSN-699 Inactivation

Zum Schluss noch ein Beleg zur Inaktivierung des Atom-Unterseebootes USS JACKSONVILLE SSN-699 am 26.06.2019 im Naval Undersea Museum in Keyport, WA. Hier hat das Postamt in Keyport sehr schnell und sehr sauber gearbeitet.

So viel für heute. Ich wünsche allen Lesern und Sammlern eine schöne Woche!

 

Exercise Talisman Sabre 2019

Logo Exercise Talisman Sabre 2019
Grafik: Royal Australian Navy

Derzeit läuft an der Ostküste von Australien bzw. im Korallenmeer die alle zwei Jahre stattfindende bilaterale US-australische Übung Talisman Sabre 2019. Für die U.S. Navy sind nach meinen Informationen folgende Schiffe beteiligt:

USS RONALD REAGAN CVN-76
USS CHANCELLORSVILLE CG-62
USS McCAMPBELL DDG-85
USS WILLIAM P. LAWRENCE DDG-110
USS WASP LHD-1
USS GREEN BAY LPD-20
USS ASHLAND LSD-48
USS KEY WEST SSN-722

Die Übung wird in mehreren Abschnitten durchgeführt und soll noch bis Anfang August andauern.

 

 

USS ESSEX-Amphibious Ready Group beendet Einsatz

USS ESSEX LHD-2 Einlaufen San Diego am 01.03.2019
Bild: U.S. Navy

Das Amphibische Angriffsschiff USS ESSEX LHD-2 und seine Begleitschiffe, das Transportdockschiff USS ANCHORAGE LPD-23 und das Dock-Landungsschiff USS RUSHMORE LSD-47 haben ihren Einsatz im Arabischen Meer beendet und sind am 01.03.2019 wieder in ihren Heimathafen San Diego, CA zurückgekehrt. Die Schiffe der Amphibious Ready Group (ARG) waren am 10.07.2018 ausgelaufen (siehe hier) und damit mehr als 7 Monate im Einsatz. Belege wurden leider von keinem der drei Schiffe zurückgesandt.

 

USS KEARSARGE LHD-3 mit ARG zu Einsatz ausgelaufen

USS KEARSARGE LHD-3 Auslaufen Norfolk am 17.12.2018
Bild: U.S. Navy

Die USS KEARSARGE-Amphibious Ready Group (ARG) ist am 17.12.2018 zu einem Einsatz im Arabischen Meer aus Norfolk, VA ausgelaufen. Neben dem Amphibischen Angriffsschiff USS KEARSARGE LHD-3 besteht die ARG aus dem Transportdockschiff USS ARLINGTON LPD-24 und dem Dock-Landungsschiff USS FORT McHENRY LSD-43. Die ARG wird die USS ESSEX LHD-2 und ihre Begleitschiffe ablösen, die derzeit im Arabischen Meer operieren.

 

Navy News 41/2018

USS IWO JIMA LHD-7
Bild: U.S. Navy

Ende September 2017 ist eine amphibische Kampfgruppe, bestehend aus dem Amphibischen Angriffsschiff USS IWO JIMA LHD-7, dem Transportdockschiff USS NEW YORK LPD-21 und dem Dock-Landungsschiff USS GUNSTON HALL LSD-44, ausgelaufen. Die Schiffe werden an der amphibischen NATO-Übung Trident Juncture 2018 teilnehmen, die im Oktober vor der norwegischen Küste stattfinden wird.

 

Hafenbesuche:

19.09.   USS NEW YORK LPD-21   Newport, RI

22.09.   USS NEW YORK LPD-21   Staten Island, NY

25.09.   USS RUSHMORE LSD-47   Duqm, Oman

28.09.   USS NEW YORK LPD-21   Norfolk, VA

29.09.   USS IWO JIMA LHD-7   Norfolk, VA

01.10.   USS DETROIT LCS-7   Norfolk, VA

02.10.   USS WASP LHD-1   Singapur

03.10.   USS MILWAUKEE LCS-5   Baltimore, MD Fleet Week

03.10.   USS SHOUP DDG-86   Suva, Fiji

04.10.   USS HUE CITY CG-66   Halifax, Kanada

04.10.   USS PITTSBURGH SSN-720   Faslane, Schottland

04.10.   USS MITSCHER DDG-57   Civitavecchia, Italien

04.10.   USS INDIANA SSN-789   Norfolk, VA

06.10.   USS MICHAEL MURPHY DDG-112   Port Moresby, Papua-Neu Guinea

06.10.   USS HARRY S. TRUMAN CVN-75   Portsmouth, UK

 

USS GUNSTON HALL LSD-44 beendet Southern Seas

USS GUNSTON HALL LSD-44 Einlaufen Little Creek am 18.09.2018
Bild: U.S. Navy

Das Dock-Landungsschiff USS GUNSTON HALL LSD-44 hat seinen Einsatz anlässlich der Operation Southers Seas 2018 beendet und ist am 18.09.2018 in seinen Heimathafen Little Creek, VA zurückgekehrt. Die GUNSTON HALL war am 18.06.2018 ausgelaufen (siehe hier) und hat in den drei Monaten verschiedene Häfen in der Karibik und im nördlichen Südamerika besucht.