Navy News 34/2021

USS FORT LAUDERDALE LPD-28 Christening
Bild: Huntington Ingalls Ind.

Wie angekündigt erfolgte am letzten Samstag, den 21.08.2021, bei Ingalls Shipbuilding in Pascagoula, MS die Taufe des Transportdockschiffes FORT LAUDERDALE LPD-28. Taufpatin war Mrs. Meredith A. Berger.

USS CURTIS WILBUR DDG-54 Auslaufen Yokosuka am 18.08.2021
Bild: U.S. Navy

Der Zerstörer USS CURTIS WILBUR DDG-54 hat nach nahezu 25-jähriger Zugehörigkeit zu den in Japan stationierten Marineeinheiten am 18.08.2021 Yokosuka endgültig verlassen. Das Schiff der ARLEIGH BURKE-Klasse verlegt in die Marinebasis nach San Diego, CA. Die Anschrift der USS CURTIS WILBUR bleibt unverändert.

USS ARLINGTON LPD-24
Bild und Grafik: U.S. Navy

Das Transportdockschiff USS ARLINGTON LPD-24 hat am 17.08.2021 seinen Heimathafen Norfolk, VA verlassen. Das Schiff der SAN ANTONIO-Klasse wird Katastrophenhilfe nach dem Erdbeben in Haiti leisten. Die USS ARLINGTON ist am 21.08.2021 in der Karibik vor Haiti eingetroffen. Wie lange der Einsatz dauern wird, wurde nicht bekannt gegeben.

Hafenbesuche:

16.08. USS TULSA LCS-16 Singapur

17.08. USS SAN DIEGO LPD-22 Pearl Harbor, HI

18.08. USS CARTER HALL LSD-50 Jebel Ali, VAE

18.08. USS BILLINGS LCS-15 Ponce, Puerto Rico

20.08. USS TULSA LCS-16 Singapur

20.08. USS JOHN P. MURTHA LPD-26 Apra Harbor, Guam

21.08. USS MILWAUKEE LCS-5 Little Creek, VA

23.08. USS BENFOLD DDG-65 Sasebo, Japan

Christening USS FORT LAUDERDALE LPD-28

USS FORT LAUDERDALE LPD-28 Christening
Grafik: Huntington Ingalls Ind.

Eine weitere Schiffstaufe steht an: Am kommenden Samstag, den 21.08.2021, findet bei Ingalls Shipbuilding in Pascagoula, MS die Christening Ceremony für das Transportdockschiff FORT LAUDERDALE LPD-28 statt. Das Schiff der SAN ANTONIO-Klasse schwimmt bereits seit März 2020, die Taufe wurde jedoch wegen der COVID-19-Pandemie immer wieder verschoben.

Für eigene Belege sollten Umschläge möglichst zeitnah an das Postamt in Pascagoula, MS (Anschrift siehe Adressenliste) gesandt und um den Tagesstempel vom 21.08.2021 gebeten werden.

Navy News 23/2021

Leider war ich einige Tage verhindert und konnte daher den Blog nicht mit Nachrichten versorgen. Heute geht es weiter mit den Navy News.

USS MINNEAPOLIS-SAINT PAUL LCS-21 Sea Trials
Bild: Lockheed Martin

Die Indienststellung des Littoral Combat Ships MINNEAPOLIS-SAINT PAUL LCS-21 verzögert sich weiter und wurde erneut verschoben. Grund dafür ist ein Defekt bei einem Maschinenteil, das Energie von den Generatoren zum Waterjet-Antrieb des Schiffes übertragen soll. Dabei liegt offenbar ein Konstruktionsfehler vor, der bei allen Einheiten der FREEDOM-Klasse erst behoben werden muss. Das defekte Teil wird von der deutschen Firma RENK hergestellt, die laut U.S. Navy seit Monaten an einem Ersatz arbeitet. Danach müsse das Teil noch umfangreichen Tests unterzogen werden. Bis dahin sind die Schiffe der FREEDOM-Klasse nur bedingt einsatzfähig. Die U.S. Navy wird bis zur Lösung des Problems keine Einheiten der FREEDOM-Klasse von der Bauwerft Marinette Marine übernehmen.

USS JACK H. LUCAS DDG-125 Launching
Bild: Huntington Ingalls Ind.

Der Zerstörer JACK H. LUCAS DDG-125 ist am 05.06.2021 bei Ingalls Shipbuilding in Pascagoula, MS durch Fluten des Trockendocks vom Stapel gelaufen. Die JACK H. LUCAS ist das erste Schiff der verbesserten Flight III-Variante der ARLEIGH BURKE-Klasse. Die Taufe des Schiffes dürfte demnächst erfolgen.

Hafenbesuche:

01.06. USS MOUNT WHITNEY LCC-20 Oslo, Norwegen

01.06. USS PINCKNEY DDG-91 Seal Beach, CA

03.06. USS LABOON DDG-58 Souda-Bucht, Kreta

03.06. USS CARTER HALL LSD-50 Aqaba, Jordanien

04.06. USS KIDD DDG-100 San Diego, CA

04.06. USS NEW ORLEANS LPD-18 Okinawa, Japan

05.06. USS ROOSEVELT DDG-80 Gdynia, Polen

05.06. USS JIMMY CARTER SSN-23 San Diego, CA

06.06. USS THOMAS HUDNER DDG-116 Rota, Spanien

06.06. USS WICHITA LCS-13 Ponce, Puerto Rico

07.06. USS IWO JIMA LHD-7 Eliat, Israel

07.06. USS PAUL IGNATIUS DDG-117 Rota, Spanien

08.06. USS AMERICA LHA-6 Okinawa, Japan

Navy News 17/2021

USS LENAH H. SUTCLIFFE HIGBEE DDG-123 Christening
Bild: Huntington Ingalls Ind.

Wie angekündigt fand am letzten Samstag, den 24.04.2021, die Christening Ceremony für den Zerstörer LENAH H. SUTCLIFFE HIGBEE DDG-123 bei Ingalls Shipbuilding in Pascagoula, MS statt.

Hafenbesuche:

15.04. USS SAN JUAN SSN-751 Limassol, Zypern

18.04. USS SAN DIEGO LPD-22 Apra Harbor, Guam

19.04. USS JOHN WARNER SSN-785 Yorktown, VA

20.04. USS MOMSEN DDG-92 San Diego, CA

22.04. USS WICHITA LCS-13 Ponce, Puerto Rico

23.04. USS IWO JIMA LHD-7 Rota, Spanien

23.04. USS ROSS DDG-71 Plymouth, UK

24.04. USS DONALD COOK DDG-75 Souda-Bucht, Kreta

24.04. USS ROOSEVELT DDG-80 Souda-Bucht, Kreta

24.04. USS CHARLESTON LCS-18 Majuro, Marshall Inseln

Christening DDG-123 LENAH H. SUTCLIFFE HIGBEE

USS LENAH H. SUTCLIFFE HIGBEE DDG-123 Christening
Grafik: Huntington Ingalls Ind.

Am kommenden Samstag, den 24.04.2021, wird bei Ingalls Shipbuilding in Pascagoula, MS der Zerstörer LENAH H. SUTCLIFFE HIGBEE DDG-123 getauft. Die Christening Ceremony sollte bereits vor einem Jahr stattfinden, wurde dann aber wegen Corona verschoben. Wer eigene Belege erstellen will, sollte seine Umschläge möglichst umgehend an das Postamt in Pascagoula, MS (Anschrift siehe Adressenliste) senden und um den Tagesstempel vom 24.04.2021 bitten.

Navy News 2/2021

USS KINGSVILLE LCS-36
Grafik: U.S. Navy

Am 05.01.2021 hat die Werft von Austal USA in Mobile, AL den Bau des Littoral Combat Ship KINGSVILLE LCS-36 begonnen. Es handelt sich um den aktuell vorletzten Bauauftrag für ein LCS von Austal. Ein weiteres Schiff, PIERRE LCS-38, steht noch aus.

USS JEREMIAH DENTON DDG-129
Grafik: U.S. Navy

Bei Ingalls Shipbuilding in Pascagoula, MS wurde am 07.01.2021 mit dem Bau des Zerstörers JEREMIAH DENTON DDG-129 begonnen.

Hafenbesuche:

04.01. USS MAHAN DDG-72 Yorktown, VA

05.01. USS NEW ORLEANS LPD-18 Yokosuka, Japan

05.01. USS NEW HAMPSHIRE SSN-778 Faslane, Schottland

07.01. USS THOMAS HUDNER DDG-116 Norfolk, VA

07.01. USS NEW MEXICO SSN-779 Mayport, FL

07.01. USS RUSSELL DDG-59 Majuro, Marshall Islands

07.01. USS JAMES E. WILLIAMS DDG-95 Mayport, FL

10.01. USS GABRIELLE GIFFORDS LCS-10 Balboa, Panama

Navy News 31/2020

USS NIMITZ CVN-68
Bild: U.S. Navy

Der Flugzeugträger USS NIMITZ CVN-68 und seine Begleitschiffe sind Ende letzter Woche ins Operationsgebiet der 5. US-Flotte eingelaufen. Sie passieren derzeit den Indischen Ozean auf dem Weg ins Arabische Meer. Entgegen früheren Berichten gehört der Zerstörer USS JOHN PAUL JONES DDG-53 doch nicht zur Carrier Strike Group (CSG). Diese besteht somit neben dem Träger aus dem Kreuzer USS PRINCETON CG-59 und den Zerstörern USS STERETT DDG-104 und USS RALPH JOHNSON DDG-114.

USS TRIPOLI LHA-7
Bild und Grafik: U.S Navy

Das Amphibische Angriffsschiff USS TRIPOLI LHA-7 hat nach seiner Indienststellung am 15.07.2020 nunmehr am 24.07.2020 die Bauwerft Ingalls Shipbuilding in Pascagoula, MS verlassen und ist auf dem Weg in seinen zukünftigen Heimathafen, die Marinebasis in San Diego, CA.

Hafenbesuche:

15.07. USS LABOON DDG-58 Mayport, FL

17.07. USS ALBANY SSN-753 Yorktown, VA

18.07. USS SIOUX CITY LCS-11 Little Creek, VA

21.07. USS IWO JIMA LHD-7 Norfolk, VA

21.07. USS McCAMPBELL DDG-85 San Diego, CA

21.07. USS ZUMWALT DDG-1000 Port Hueneme, CA

21.07. USS WHIDBEY ISLAND LSD-41 Mayport, FL

Navy News 30/2020

USS TRIPOLI LHA-7
Bild und Grafik: U.S Navy

Wie angekündigt wurde am letzten Mittwoch, den 15.07.2020, das Amphibische Angriffsschiff USS TRIPOLI LHA-7 in der Bauwerft Ingalls Shipbuilding in Pascagoula, MS ohne Zeremonie administrativ in Dienst gestellt. Das zweite Schiff der AMERICA-Klasse soll in Kürze in seinen zukünftigen Heimathafen San Diego, CA verlegen und wird dann dort unter der Anschrift “Unit 100429 Box 1, FPO AP 96694” postalisch erreichbar sein.

USS CARNEY DDG-64
Bild und Grafik: U.S. Navy

Der Zerstörer USS CARNEY DDG-64 ist nach seiner Verlegung aus Rota, Spanien am 19.07.2020 in seinem neuen Heimathafen, der Marinebasis in Mayport, FL eingelaufen. Die Anschrift der CARNEY ändert sich auf FPO AA 34087.

Hafenbesuche:

13.07. USS McCAMPBELL DDG-85 Pearl Harbor, HI

14.07. USS ROOSEVELT DDG-80 Tromsö, Norwegen

16.07. USS MILWAUKEE LCS-5 Little Creek, VA

17.07. USS PHILIPPINE SEA CG-58 Norfolk, VA

17.07. USS WINSTON S. CHURCHILL DDG-81 Yorktown, VA

17.07. USS INDIANA SSN-789 Rota, Spanien

18.07. USS ZUMWALT DDG-1000 Port Hueneme, CA

USS TRIPOLI LHA-7 Commissioning

USS TRIPOLI LHA-7 Crest
Grafik: U.S. Navy

Die für den Sommer in der Naval Air Station Pensacola, FL geplante Indienststellung des Amphibischen Angriffsschiffes USS TRIPOLI LHA-7 wurde aus den bekannten Gründen abgesagt. Nun soll die Indienststellung ohne Zeremonie in der Bauwerft Ingalls Shipbuilding in Pascagoula, MS erfolgen. Als Termin ist mir derzeit der 15.07.2020 bekannt. Anschließend soll das Schiff der AMERICA-Klasse direkt in den neuen Heimathafen San Diego, CA verlegen.

Die USS TRIPOLI wird zukünftig unter folgender Anschrift erreichbar sein:

Unit 100429 Box 1, FPO AP 96694.

Ich denke aber nicht, dass diese Adresse bereits für die Indienststellung nutzbar ist.

Belege für die Indienststellung könne versuchsweise an folgende Anschrift gesandt werden:

COPE
USS TRIPOLI LHA-7
c/o Supervisor of Shipbuilding Gulf Coast (Code 101PA)
Pascagoula, MS 39568-7003
U.S.A.

Bisher habe ich mit dieser Anschrift für Schiffe, die in Pascagoula, MS gebaut werden, gute Erfahrungen gemacht. Eine Garantie, dass es klappt, kann ich aber natürlich nicht geben! 😉

Sollten mir Änderungen zum Termin oder Ablauf bekannt werden, werde ich sie hier veröffentlichen.


Navy News 25/2020

USS KIDD DDG-100 Auslaufen San Diego am 10.06.2020
Bild: U.S. Navy

Der Zerstörer USS KIDD DDG-100 hat die Marinebasis San Diego, CA am 10.06.2020 verlassen und setzt seinen Einsatz mit der USS THEODORE ROOSEVELT-Carrier Strike Group fort. Das Schiff lag seit 28.04.2020 nach einem COVID-19-Ausbruch an Bord in San Diego zur Behandlung der Besatzung und Desinfektion des gesamten Schiffes.

USS FITZGERALD DDG-62 Auslaufen Pascagoula am 13.06.2020
Bild: U.S. Navy

Der Zerstörer USS FITZGERALD DDG-62 hat am 13.06.2020 nach mehr als zweijährigen Reparaturen und Instandsetzung die Werft von Ingalls Shipbuilding in Pascagoula, MS verlassen und ist unterwegs zu seinem neuen Heimathafen San Diego, CA. Die Reparaturen waren notwendig nach einer Kollision des Schiffes mit einem Containerschiff vor Yokosuka, Japan mit sieben toten Besatzungsmitgliedern.

Hafenbesuche:

11.06. USS CONNECTICUT SSN-22 San Diego, CA

15.06. USS BUNKER HILL CG-52 Apra Harbor, Guam