Navy News 14/2021

USS DWIGHT D. EISENHOWER CVN-69 Suez Kanal am 02.04.2021
Bild: U.S. Navy

Nach der mehrtägigen Blockade des Suez Kanals hat am 02.04.2021 der Flugzeugträger USS DWIGHT D. EISENHOWER CVN-69 den Kanal Richtung Süden passiert. Begleitet wurde der Träger vom Kreuzer USS MONTEREY CG-61 und den Zerstörern USS MITSCHER DDG-57 und USS THOMAS HUDNER DDG-116.

USS CANBERRA LCS-30 Launching
Bild: Austal USA

Am 30.03.2021 wurde bei Austal USA in Mobile, AL das Littoral Combat Ship CANBERRA LCS-30 zu Wasser gelassen. Die Taufe des Schiffes dürfte in Kürze anstehen.

Hafenbesuche:

23.03. USS MAKIN ISLAND LHD-8 Duqm, Oman

23.03. USS ALBANY SSN-753 Yorktown, VA

27.03. USS BARRY DDG-52 Apra Harbor, Guam

28.03. USS RAFAEL PERALTA DDG-115 Apra Harbor, Guam

31.03. USS FREEDOM LCS-1 Acajutla, El Salvador

31.03. USNS TRENTON T-EPF 5 Rijeka, Kroatien

01.04. USS TULSA LCS-16 Pearl Harbor, HI

02.04. USS SAMPSON DDG-102 San Diego, CA

02.04. USS ANNAPOLIS SSN-760 Pearl Harbor, HI

05.04. USS JOHN S. McCAIN DDG-56 Okinawa, Japan

USS NIMITZ-CSG beendet Einsatz

USS NIMITZ CVN-68 Einlaufen San Diego am 26.02.2021
Bild: U.S. Navy

Die Carrier Strike Group (CSG) mit dem Flugzeugträger USS NIMITZ CVN-68, dem Kreuzer USS PRINCETON CG-59 und dem Zerstörer USS STERETT DDG-104 hat ihren Einsatz im Arabischen Meer beendet und ist am 26.02.2021 in San Diego, CA eingelaufen. Die USS NIMITZ hat am 28.02.2021 San Diego wieder verlassen und ist unterwegs zu ihrem Heimathafen Bremerton, WA. Die CSG war Anfang Juni 2020 aus San Diego ausgelaufen. Die NIMITZ hatte Bremerton bereits am 27.04.2020 verlassen und kommt damit auf mehr als zehn Monate Einsatz.

Navy News 8/2021

USS DWIGHT D. EISENHOWER CVN-69
Bild: U.S. Navy

Der Flugzeugträger USS DWIGHT D. EISENHOWER CVN-69 und die Schiffe seiner Carrier Strike Group (CSG) sind nun nach einigen Tagen Aufenthalt in Norfolk endgültig zu dem Einsatz im Arabischen Meer ausgelaufen. Die Einheiten haben Norfolk zwischen dem 17.02.2021 und 19.02.2021 verlassen. Zur CSG gehören die Kreuzer USS MONTEREY CG-61 und USS VELLA GULF CG-72 sowie die Zerstörer USS MITSCHER DDG-57, USS LABOON DDG-58, USS MAHAN DDG-72 und USS THOMAS HUDNER DDG-116.

Hafenbesuche:

14.02. USS GEORGIA SSGN-729 Manama, Bahrain

15.02. USS MAKIN ISLAND LHD-8 Manama, Bahrain

16.02. USS COMSTOCK LSD-45 Seal Beach, CA

17.02. USS MICHAEL MURPHY DDG-112 San Diego, CA

19.02. USS PRINCETON CG-59 Pearl Harbor, HI

19.02. USS STERETT DDG-104 Pearl Harbor, HI

19.02. USS PINCKNEY DDG-91 Port Hueneme, CA

19.02. USS ASHLAND LSD-48 Apra Harbor, Guam

19.02. USS MONTPELIER SSN-765 Plymouth Sound, GB

20.02. USS HERSHEL “WOODY” WILLIAMS ESB-4 Kapstadt, Südafrika

21.02. USS JOHN FINN DDG-113 Sasebo, Japan

21.02. USNS TRENTON T-EPF 5 Rijeka, Kroatien

21.02. USNS CARSON CITY T-EPF 7 Suez Kanal-Transit

Navy News 7/2021

USS MONTEREY CG-61
Bild und Grafik: U.S. Navy

Die Schiffe der USS DWIGHT D. EISENHOWER-Carrier Strike Group (CSG) sind nach ca. einem Monat Kampfgruppenübung im Ost-Atlantik in der letzten Woche nochmals in ihre Heimathäfen zurückgekehrt. Die Carrier Strike Group wird in Kürze zu einem Einsatz im Arabischen Meer auslaufen. Die CSG besteht aus dem Flugzeugträger USS DWIGHT D. EISENHOWER CVN-69, den Kreuzern USS MONTEREY CG-61 und USS VELLA GULF CG-72 sowie den Zerstörern USS MITSCHER DDG-57, USS LABOON DDG-58, USS MAHAN DDG-72 und USS THOMAS HUDNER DDG-116.

USS JASON DUNHAM DDG-109
Bild: U.S. Navy

Gestern habe ich noch einen Beleg des Schiffes vorgestellt, heute erreicht mich die Meldung, dass der Zerstörer USS JASON DUNHAM DDG-109 am 13.02.2021 seinen Heimathafen von Norfolk, VA nach Mayport, FL verlegt hat. Damit ändert sich auch die Anschrift, sie lautet nunmehr

Unit 100336 Box 1, FPO AA 34087.

Hafenbesuche:

28.01. USS SAN DIEGO LPD-22 Manama, Bahrain

31.01. USS JOHN PAUL JONES DDG-53 Manama, Bahrain

05.02. USS WINSTON S. CHURCHILL DDG-81 Djibouti

07.02. USS SAN ANTONIO LPD-17 Yorktown, VA

09.02. USS SOMERSET LPD-25 Manama, Bahrain

09.02. USNS CITY OF BISMARCK T-EPF 9 Pearl Harbor, HI

10.02. USNS NEWPORT T-EPF 12 Cape Canaveral, FL

10.02. USS DONALD COOK DDG-75 Bosporus-Transit

10.02. USS PORTER DDG-78 Bosporus-Transit

10.02. USS NEW ORLEANS LPD-18 Okinawa, Japan

10.02. USS ASHLAND LSD-48 Okinawa, Japan

10.02. USS MONTPELIER SSN-765 Rota, Spanien

11.02. USNS CARSON CITY T-EPF 7 Souda-Bucht, Kreta

11.02. USNS YUMA T-EPF 8 Souda- Bucht, Kreta

12.02. USS PORT ROYAL CG-73 Manama, Bahrain

12.02. USS LABOON DDG-58 Yorktown, VA

12.02. USS DONALD COOK DDG-75 Souda-Bucht, Kreta

13.02. USS JAMES E. WILLIAMS DDG-95 Panama Kanal-Transit

13.02. USNS TRENTON T-EPF 5 Souda-Bucht, Kreta

14.02. USS FREEDOM LCS-1 Balboa, Panama

14.02. USS GREEN BAY LPD-20 Okinawa, Japan

15.02. USS AMERICA LHA-6 Okinawa, Japan

15.02. USS GERMANTOWN LSD-42 Okinawa, Japan

USS DWIGHT D. EISENHOWER CVN-69 mit Kampfgruppe ausgelaufen

USS DWIGHT D. EISENHOWER CVN-69
Bild: U.S. Navy

Der Flugzeugträger USS DWIGHT D. EISENHOWER CVN-69 ist mit seiner Carrier Strike Group (CSG) zu einem Einsatz im Arabischen Meer ausgelaufen. Die CSG besteht neben dem Träger aus den Kreuzern USS MONTEREY CG-61 und USS VELLA GULF CG-72 sowie den Zerstörern USS MITSCHER DDG-57, USS LABOON DDG-58, USS MAHAN DDG-72 und USS THOMAS HUDNER DDG-116. Die einzelnen Schiffe sind zwischen dem 10. und 12.01.2021 aus Norfolk ausgelaufen, der Zerstörer USS THOMAS HUDNER soll heute folgen. Zunächst hält die CSG eine gemeinsame Kampfgruppenübung im West-Atlantik ab, bevor die Schiffe sich auf den Weg Richtung Mittelmeer machen.

Navy News 3/2021

USS RALPH JOHNSON DDG-114
Bild: Facebook

Als erste Einheit der USS NIMITZ-Carrier Strike Group (CSG) ist der Zerstörer USS RALPH JOHNSON DDG-114 am 14.01.2021 in seinen Heimathafen Everett, WA zurückgekehrt. Die übrigen Schiffe der Kampfgruppe, der Flugzeugträger USS NIMITZ CVN-68, der Kreuzer USS PRINCETON CG-59 und der Zerstörer USS STERETT DDG-104 setzten den Einsatz im Arabischen Meer fort.

Hafenbesuche:

11.01. USS COMSTOCK LSD-45 Ponce, Puerto Rico

12.01. USS BAINBRIDGE DDG-96 Yorktown, VA

12.01. USS SEAWOLF SSN-21 Faslane, Schottland

14.01. USS ASHLAND LSD-48 Okinawa, Japan

15.01. USS AMERICA LHA-6 Okinawa, Japan

17.01. USS GABRIELLE GIFFORDS LCS-10 La Union, El Salvador

18.01. USS NEW ORLEANS LPD-18 Okinawa, Japan

Navy News 53/2020

Erwartungsgemäß ist zwischen Weihnachten und Neujahr nicht viel los bei der U.S. Navy. Etwas neues gibt es aber doch zu melden.

USS JOHN FINN DDG-113
Bild und Grafik: U.S. Navy

Der Flugzeugträger USS THEODORE ROOSEVELT CVN-71 und seine Begleitschiffe sind nach Ende einer vorgeschalteten Kampfgruppenübung vor Süd-Kalifornien seit 23.12.2020 in Richtung West-Pazifik unterwegs. Die Carrier Strike Group (CSG) war am 07.12.2020 ausgelaufen (siehe hier). Als weiterer Zerstörer sich die USS JOHN FINN DDG-113 dem Verband angeschlossen.

Hafenbesuche:

17.12. USS JOHN FINN DDG-113 Seal Beach, CA

22.12. USS SEAWOLF SSN-21 Faslane, Schottland

25.12. USS RALPH JOHNSON DDG-114 Apra Harbor, Guam

USS THEODORE ROOSEVELT-Carrier Strike Group zu Einsatz ausgelaufen

USS THEODORE ROOSEVELT CVN-71
Bild und Grafik: U.S. Navy

Zum zweiten Mal in diesem Jahr ist der Flugzeugträger USS THEODORE ROOSEVELT CVN-71 zu einem Einsatz ausgelaufen. Der Träger der NIMITZ-Klasse hat zusammen mit seinen Begleitschiffen, dem Kreuzer USS BUNKER HILL CG-52 und dem Zerstörer USS RUSSELL DDG-59, am 07.12.2020 San Diego, CA verlassen. Derzeit absolviert die Carrier Strike Group (CSG) noch eine gemeinsame Kampfgruppenübung vor Süd-Kalifornien. Wo die Schiffe genau im Einsatz sein werden, ob im Arabischen Meer oder im West-Pazifik, wurde nicht bekannt gegeben.

USS STOUT DDG-55 von Rekordeinsatz zurück

USS STOUT DDG-55 Einlaufen Norfolk am 12.10.2020
Bild: U.S. Navy

Als letztes Schiff der USS DWIGHT D. EISENHOWER-Carrier Strike Group (CSG) ist nun auch der Zerstörer USS STOUT DDG-55 am 12.10.2020 in seinen Heimathafen Norfolk, VA zurückgekehrt. Nach dem Auslaufen am 17.01.2020 haben die übrigen Schiffe der CSG Anfang August 2020 den Einsatz beendet. Die USS STOUT verblieb dagegen noch bis Ende September im Arabischen Meer. Da wegen der Corona-Pandemie keine Häfen angelaufen wurden, war das Schiff 214 Tage ununterbrochen auf See…ein neuer Rekord. Dementsprechend mitgenommen sieht der Zerstörer der ARLEIGH BURKE-Klasse auf obigem Foto auch aus!

USS PAUL HAMILTON DDG-60 von Einsatz zurück

USS PAUL HAMILTON DDG-60 Einlaufen San Diego am 13.10.2020
Bild: U.S. Navy

Der Zerstörer USS PAUL HAMILTON DDG-60 hat seinen Einsatz im Arabischen Meer beendet und ist am 13.10.2020 in seinen Heimathafen San Diego, CA zurückgekehrt. Das Schiff der ARLEIGH BURKE-Klasse war am 17.01.2020 zusammen mit dem Flugzeugträger USS THEODORE ROOSEVELT CVN-71 ausgelaufen und kehrt nun als letzte Einheit der Carrier Strike Group (CSG) zurück. Bereits im Februar war die PAUL HAMILTON in das Arabische Meer abgesandt worden und war dort bis Mitte September im Einsatz. In diese Zeit fiel auch der 25. Jahrestag der Indienststellung, von dem ich hier einen Beleg gezeigt habe.