USS GRAVELY DDG-107 hat NATO-Einsatz beendet

USS GRAVELY DDG-107 Einlaufen Norfolk am 27.08.2019
Bild: U.S. Navy

Der Zerstörer USS GRAVELY DDG-107 ist bereits am 27.08.2019 nach einem Einsatz als Flaggschiff der Standing NATO Maritime Group 1 (SNMG-1) in seinen Heimathafen Norfolk, VA zurückgekehrt. Als Flaggschiff der SNMG-1 ist derzeit die USS GRIDLEY DDG-101 im Einsatz (siehe hier).

USS GRIDLEY DDG-101 auf ungewöhnlichem Einsatz

USS GRIDLEY DDG-101
Bild: U.S. Navy

Der Zerstörer USS GRIDLEY DDG-101 ist am 24.06.2019 aus seinem Heimathafen Everett, WA zu einem Einsatz ausgelaufen. Ziel ist dabei nicht der West-Pazifik oder das Arabische Meer. Die GRIDLEY wird vielmehr zur Standing NATO Maritime Group 1 (SNMG-1) gehören und im Atlantik operieren. Es ist durchaus ungewöhnlich, dass ein Schiff der Pazifik-Flotte einem NATO-Flottenverband im Atlantik zugeteilt wird. Derzeit ist der Zerstörer USS GRAVELY DDG-107 aus Norfolk, VA Flaggschiff der SNMG-1. Die GRIDLEY hat inzwischen am 11.07.2019 den Panama-Kanal passiert.

Derzeit ist auch das in Pearl Harbor stationierte Atom-Unterseeboot USS OLYMPIA SSN-717 in einem Einsatz im Nord-Atlantik und Mittelmeer.

 

Navy News 4/2019

Heute mit einem Tag Verspätung die Navy News:

USS GRAVELY DDG-107 am 14.01.2019 in Kopenhagen
Bild: U.S. Navy

Der Zerstörer USS GRAVELY DDG-107 hat am 14.01.2019 in Kopenhagen als Flaggschiff der NATO-Einsatzgruppe SNMG-1 übernommen.

USS CARL VINSON CVN-70 Ankunft Bremerton am 20.01.2019
Bild: Kitsup Sun

Der Flugzeugträger USS CARL VINSON CVN-70 hat am 16.01.2019 seinen bisherigen Heimathafen, die Naval Air Station North Island in San Diego, CA verlassen und am 20.01.2019 seinen neuen Heimathafen, die Marinebasis in Bremerton, WA erreicht. Die CARL VINSON ersetzt die USS JOHN C. STENNIS CVN-74, die nach ihrem derzeitigen Einsatz im Arabischen Meer nach Norfolk, VA verlegen wird. Die Anschrift des Trägers bleibt unverändert.

 

Hafenbesuche:

09.01.   USS ANCHORAGE LPD-23   Duqm, Oman

10.01.   USS LOUISVILLE SSN-724   Jebel Ali, VAE

11.01.   USS RUSHMORE LSD-47   Fujairah, Oman

13.01.   USS ARLINGTON LPD-24   Valetta, Malta

1401.   USS GREEN BAY LPD-20   Okinawa, Japan

14.01.   USS McFAUL DDG-74   Yorktown, VA

14.01.   USNS BRUNSWICK T-EPF 6   Bitung, Indonesien

15.01.   USNS YUMA T-EPF 8   Rijeka, Kroatien

15.01.   USS WASP LHD-1   Okinawa, Japan

16.01.   USS SIOUX CITY LCS-11   Little Creek, VA

16.01.   USS ASHLAND LSD-48   Okinawa, Japan

17.01.   USS McCAMPBELL DDG-85   Kota Kinabalu, Malaysia

18.01.   USS HAWAII SSN-776   Sasebo, Japan

19.01.   USS DONALD COOK DDG-75   Batumi, Georgien

USS GRAVELY DDG-107 zu NATO-Einsatz ausgelaufen

USS GRAVELY DDG-107
Bild und Grafik: U.S. Navy

Der Zerstörer USS GRAVELY DDG-107 ist am letzten Freitag, dem 28.12.2018, aus seinem Heimathafen Norfolk, VA ausgelaufen. Die GRAVELY beginnt einen Einsatz als Flaggschiff der NATO-Standing Naval Maritime Group (SNMG) One. Einsatzgebiet der SNMG 1 ist normalerweise der Atlantik und/oder das Mittelmeer.

 

Navy News 43/2018

USS DELAWARE SSN-791 Christening
Bild: Huntington Ingalls Ind.

Wie angekündigt wurden am letzten Samstag, den 20.10.2018, die Atom-Unterseeboote DELAWARE SSN-791 in Newport News und VERMONT SSN-792 in Groton, CT getauft.

USS HARRY S. TRUMAN CVN-75
Bild: U.S. Navy

Ab 25.10.2018 beginnt im Nord-Atlantik die NATO-Übung Trident Juncture. Es handelt sich um das größte NATO-Seemanöver der letzten Jahre. Übungsgebiet ist vor der Küste Norwegens bis Island. Für die U.S. Navy nehmen der Flugzeugträger USS HARRY S. TRUMAN CVN-75 mit seiner Carrier Strike Group und die Amphibious Ready Group der USS IWO JIMA LHD-7 mit der USS NEW YORK LPD-21 und der USS GUNSTON HALL LSD-44 teil.

USS BOUGAINVILLE LHA-8
Grafik: U.S. Navy

Am 15.10.2018 hat bei Ingalls Shipbuilding in Pascagoula, MS der Bau des Amphibischen Angriffsschiffs BOUGAINVILLE LHA-8 begonnen. Mit der Kiellegung des dritten Schiffes der AMERICA-Klasse ist im kommenden Jahr zu rechnen.

 

Hafenbesuche:

14.10.   USS ESSEX LHD-2   Doha, Qatar

15.10.   USS ROSS DDG-71   Tunis, Tunesien

16.10.   USS CARNEY DDG-64   Augusta Bay, Sizilien

17.10.   USS IWO JIMA LHD-7   Reykjavik, Island

17.10.   USS NEW YORK LPD-21   Reykjavik, Island

17.10.   USS GUNSTON HALL LSD-44   Reykjavik, Island

18.10.   USS JOHN C. STENNIS CVN-74   San Diego, CA

18.10.   USS FORREST SHERMAN DDG-98   Portsmouth, UK

21.10.   USS ASHLAND LSD-48   Okinawa

22.10.   USNS BRUNSWICK T-EPF 6   Singapur

 

 

Navy News 41/2018

USS IWO JIMA LHD-7
Bild: U.S. Navy

Ende September 2017 ist eine amphibische Kampfgruppe, bestehend aus dem Amphibischen Angriffsschiff USS IWO JIMA LHD-7, dem Transportdockschiff USS NEW YORK LPD-21 und dem Dock-Landungsschiff USS GUNSTON HALL LSD-44, ausgelaufen. Die Schiffe werden an der amphibischen NATO-Übung Trident Juncture 2018 teilnehmen, die im Oktober vor der norwegischen Küste stattfinden wird.

 

Hafenbesuche:

19.09.   USS NEW YORK LPD-21   Newport, RI

22.09.   USS NEW YORK LPD-21   Staten Island, NY

25.09.   USS RUSHMORE LSD-47   Duqm, Oman

28.09.   USS NEW YORK LPD-21   Norfolk, VA

29.09.   USS IWO JIMA LHD-7   Norfolk, VA

01.10.   USS DETROIT LCS-7   Norfolk, VA

02.10.   USS WASP LHD-1   Singapur

03.10.   USS MILWAUKEE LCS-5   Baltimore, MD Fleet Week

03.10.   USS SHOUP DDG-86   Suva, Fiji

04.10.   USS HUE CITY CG-66   Halifax, Kanada

04.10.   USS PITTSBURGH SSN-720   Faslane, Schottland

04.10.   USS MITSCHER DDG-57   Civitavecchia, Italien

04.10.   USS INDIANA SSN-789   Norfolk, VA

06.10.   USS MICHAEL MURPHY DDG-112   Port Moresby, Papua-Neu Guinea

06.10.   USS HARRY S. TRUMAN CVN-75   Portsmouth, UK