USS MOMSEN DDG-92 beendet Einsatz

USS MOMSEN DDG-92
Bild und Grafik: U.S. Navy

Der Zerstörer USS MOMSEN DDG-92 hat seinen Einsatz im West-Pazifik beendet und ist am 28.10.2019 in seinen Heimathafen Everett, WA zurückgekehrt. Das Schiff der ARLEIGH BURKE-Klasse war am 29.03.2019 ausgelaufen (siehe hier). Belege von der USS MOMSEN habe ich leider nicht zurückerhalten.

USS GRIDLEY DDG-101 auf ungewöhnlichem Einsatz

USS GRIDLEY DDG-101
Bild: U.S. Navy

Der Zerstörer USS GRIDLEY DDG-101 ist am 24.06.2019 aus seinem Heimathafen Everett, WA zu einem Einsatz ausgelaufen. Ziel ist dabei nicht der West-Pazifik oder das Arabische Meer. Die GRIDLEY wird vielmehr zur Standing NATO Maritime Group 1 (SNMG-1) gehören und im Atlantik operieren. Es ist durchaus ungewöhnlich, dass ein Schiff der Pazifik-Flotte einem NATO-Flottenverband im Atlantik zugeteilt wird. Derzeit ist der Zerstörer USS GRAVELY DDG-107 aus Norfolk, VA Flaggschiff der SNMG-1. Die GRIDLEY hat inzwischen am 11.07.2019 den Panama-Kanal passiert.

Derzeit ist auch das in Pearl Harbor stationierte Atom-Unterseeboot USS OLYMPIA SSN-717 in einem Einsatz im Nord-Atlantik und Mittelmeer.

 

Navy News 5/2019

USS MICHAEL MONSOOR DDG-1001 Commissioning
Bild: U.S. Navy

Wie angekündigt wurde am letzten Samstag, den 26.01.2019, in der Naval Air Station North Island, San Diego, CA der Zerstörer USS MICHAEL MONSOOR DDG-1001 in Dienst gestellt. Die zweite Einheit der ZUMWALT-Klasse wird in der Marinebasis in San Diego stationiert. Commanding Officer des Schiffes ist Capt. Scott. M. Smith.

USS ABRAHAM LINCOLN CVN-72
Bild: U.S. Navy

Der Flugzeugträger USS ABRAHAM LINCOLN CVN-72 hat am 25.01.2019 mit seiner Carrier Strike Group (CSG) die letzte Kampfgruppenübung vor dem anstehenden Einsatz im Arabischen Meer begonnen. Zur CSG gehören der Kreuzer USS LEYTE GULF CG-55 und die Zerstörer USS GONZALEZ DDG-66, USS MASON DDG-87, USS NITZE DDG-94 und USS BAINBRIDGE DDG-96.

USS SHOUP DDG-86
Bild und Grafik: U.S. Navy

Der Zerstörer USS SHOUP DDG-86 hat am 11.01.2019 seinen bisherigen Heimathafen, die Naval Station in Everett, WA verlassen und ist am 14.01.2019 in seinem neuen Heimathafen in San Diego, CA eingelaufen. Die Anschrift des Schiffes bleibt unverändert.

 

Hafenbesuche:

16.01.   USS DECATUR DDG-73   Manama, Bahrain

22.01.   USNS BRUNSWICK T-EPF 6   Subic Bay, Philippinen

23.01.   USS RUSHMORE LSD-47   Chennai, Indien

23.01.   USS STOCKDALE DDG-106   Jebel Ali, VAE

23.01.   USS PORTER DDG-78   Riga, Lettland

24.01.   USS ESSEX LHD-2   Phuket, Thailand

24.01.   USS PITTSBURGH SSN-720   Faslane, Schottland

25.01.   USS ARLINGTON LPD-24   Augusta Bay, Sizilien

26.01.   USS GRAVELY DDG-107   Kiel

26.01.   USS ANCHORAGE LPD-23   Singapur

27.01.   USS McFAUL DDG-74   Mayport, FL

28.01.   USS CHEYENNE SSN-773   Yokosuka, Japan

 

USS SHOUP DDG-86 beendet Einsatz im Süd-Pazifik

USS SHOUP DDG-86
Bild und Grafik: U.S. Navy

Der Zerstörer USS SHOUP DDG-86 hat einen viermonatigen Einsatz im Süd-Pazifik beendet und ist am 21.11.2018 in seinen Heimathafen Everett, WA zurückgekehrt. Die SHOUP war am 24.07.2018 ausgelaufen und im Rahmen der Oceania Maritime Security Initiative (OMSI) im Einsatz gegen illegale Fischerei. Dabei hat das Schiff der ARLEIGH BURKE-Klasse so exotische Häfen wie Suva auf Fiji und Pago Pago auf American Samoa besucht.

 

USS SHOUP DDG-86 zu Einsatz ausgelaufen

USS SHOUP DDG-86
Bild und Grafik: U.S. Navy

Der Zerstörer USS SHOUP DDG-86 ist am 24.07.2018 aus seinem Heimathafen Everett, WA zu einem Einsatz im West-Pazifik ausgelaufen. Das Schiff der ARLEIGH BURKE-Klasse gehört keiner Kampfgruppe an und ist als Einzelfahrer unterwegs. Die SHOUP war zuletzt von Juni bis Dezember 2017 mit der USS NIMITZ-CSG im Einsatz.

 

Navy News 19/2018

USS RALPH JOHNSON DDG-114
Bild: Facebook

Der Zerstörer USS RALPH JOHNSON DDG-114 ist am 27.04.2018 erstmals in seinen Heimathafen, die Naval Station in Everett, WA eingelaufen.

USS TULSA LCS-16
Bild: Austal USA

Das Littoral Combat Ship TULSA LCS-16 wurde am 30.04.2018 von der Bauwerft Austal USA an die U.S. Navy übergeben. Die Indienststellung des Schiffes der INDEPENDENCE-Klasse ist für Herbst dieses Jahres in San Francisco, CA geplant.

 

Hafenbesuche:

27.04.   USS SAMPSON DDG-102   Pearl Harbor, HI

28.04.   USS HIGGINS DDG-76   Jebel Ali, VAE

29.04.   USS OAK HILL LSD-51   Aqaba, Jordanien

01.05.   USS STERETT DDG-104   Pearl Harbor, HI

02.05.   USS DEWEY DDG-105   Pearl Harbor, HI

03.05.   USS OKLAHOMA CITY SSN-723   Singapur

04.05.   USS SAMPSON DDG-102   San Diego, CA

04.05.   USS MILIUS DDG-69   Pearl Harbor, HI

04.05.   USS COLUMBIA SSN-771   Yokosuka, Japan

05.05.   USS LAKE CHAMPLAIN CG-57   Manzanillo, Mexiko

 

USS NIMITZ Carrier Strike Group vom Einsatz zurück

USS NIMITZ CVN-68 Einlaufen Bremerton am 10.12.2017
Bild: U.S. Navy

Die USS NIMITZ CVN-68 und ihre Carrier Strike Group haben einen Einsatz im Arabischen Meer und West-Pazifik beendet. Der Träger ist zusammen mit den Zerstörern USS HOWARD DDG-83, USS SHOUP DDG-86 und USS KIDD DDG-100 am 05.12.2017 in San Diego eingelaufen. Der Kreuzer USS PRINCETON CG-59 folgte am 06.12.2017 und der Zerstörer USS PINCKNEY DDG-91 am 10.12.2017. Die NIMITZ, die SHOUP und die KIDD haben San Diego am 06.12.2017 wieder verlassen und sind am 10.12.2017 in ihre Heimathäfen Bremerton (USS NIMITZ) bzw. Everett (USS SHOUP und USS KIDD) zurückgekehrt.

 

 

USS NIMITZ CVN-68 läuft mit Carrier Strike Group aus

USS NIMITZ CVN-68 Auslaufen Bremerton am 01.06.2017
Bild: U.S. Navy

Am 01.06.2017 ist der Flugzeugträger USS NIMITZ CVN-68 aus seinem Heimathafen Bremerton, WA ausgelaufen und hat einen Einsatz im Arabischen Meer begonnen. Zeitgleich sind die zur Carrier Strike Group (CSG) gehörenden Zerstörer USS SHOUP DDG-86 und USS KIDD DDG-100 aus Everett, WA ausgelaufen. In einigen Tagen werden dann noch der Kreuzer USS PRINCETON CG-59 und die Zerstörer USS HOWARD DDG-83 und USS PINCKNEY DDG-91 aus San Diego, CA folgen.

 

Zerstörer der Pazifik-Flotte beenden Einsatz

USS MOMSEN DDG-92 Einlaufen Everett am 10.11.2016 Bild: U.S. Navy

USS MOMSEN DDG-92 Einlaufen Everett am 10.11.2016
Bild: U.S. Navy

Die drei Zerstörer der Pazifik-Flotte, die USS DECATUR DDG-73, USS MOMSEN DDG-92 und USS SPRUANCE DDG-111, die im April 2016 als Pacific Surface Action Group (SAG) ausgelaufen waren, haben ihren Einsatz im West-Pazifik beendet. Die USS DECATUR und die USS SPRUANCE sind am 14.11.2016 in ihren Heimathafen San Diego, CA zurückgekehrt. Die USS MOMSEN hat bereits am 10.11.2016 ihren Heimathafen Everett, WA erreicht. Von allen Schiffen gibt es Belege von diesem Einsatz (siehe z.B. hier, weiteres folgt am Sonntag).