USS PIERRE LCS-38 benannt

USS PIERRE LCS-38
Grafik: U.S. Navy

Marineminister Richard V. Spencer hat am 05.02.2019 ein weiteres Littoral Combat Ship benannt. LCS-38 wird den Namen USS PIERRE erhalten, nach der Hauptstadt des US-Bundesstaates South Dakota. Das Schiff der INDEPENDENCE-Klasse wird wie alle Schiffe dieser Klasse bei Austal USA in Mobile, AL gebaut.

 

USS TULSA LCS-16 Commissioning

USS TULSA LCS-16 Crest
Grafik: U.S. Navy

Am kommenden Samstag, den 16.02.2019, wird das Littoral Combat Ship USS TULSA LCS-16 im Hafen von San Francisco, CA offiziell in Dienst gestellt. Da dieser Termin relativ kurzfristig bekannt gegeben wurde, konnte kein Sonderpoststempel erstellt und zur Genehmigung eingereicht werden. Für eigene Belege kann man sich aber den Tagesstempel vom 16.02.2019 besorgen. Die Anschrift für Sendungen an die Post in San Francisco kann der Adressenliste entnommen werden.

Grafik LCS INDEPENDENCE-Klasse
Grafik: U.S. Navy

USS NORTH DAKOTA SSN-784 beendet Einsatz

USS NORTH DAKOTA SSN-784 Einlaufen Groton am 31.01.2019
Bild: U.S. Navy

Das Atom-Unterseeboot USS NORTH DAKOTA SSN-784 hat seinen ersten Einsatz im Nord-Atlantik beendet und ist am 31.01.2019 in seinen Heimathafen, die Submarine Base in Groton, CT zurückgekehrt. Das Boot der VIRGINIA-Klasse war am 31.07.2018 ausgelaufen.

 

Navy News 7/2019

USS BILLINGS LCS-15 See-Erprobung
Bild: Marinette Marine

Das Littoral Combat Ship BILLINGS LCS-15 wurde nach Abschluss der See-Erprobungsfahrten am 01.02.2019 von der Bau-Werft Marinette Marine an die U.S. Navy übergeben. Mit der Indienststellung der Einheit der FREEDOM-Klasse ist in den kommenden Monaten zu rechnen.

 

Hafenbesuche:

04.02.   USS GRIDLEY DDG-101   San Diego, CA

05.02.   USS CHUNG-HOON DDG-93   Victoria, Seychellen

06.02.   USS PORTER DDG-78   Plymouth, GB

06.02.   USS LEYTE GULF CG-55   Mayport, FL

07.02.   USS WASP LHD-1   Okinawa, Japan

07.02.   USS GREEN BAY LPD-20   Sattahip, Thailand

08.02.   USS ESSEX LHD-2   Apra Harbor, Guam

08.02.   USS MOMSEN DDG-92   San Diego, CA

09.02.   USS TULSA LCS-16   San Francisco, CA

10.02.   USS JOHN C. STENNIS CVN-74   Laem Chabang, Thailand

 

USS KINGSVILLE LCS-36 benannt

USS KINGSVILLE LCS-36
Grafik: U.S. Navy

Marineminister Richard V. Spencer hat am 04.02.2019 ein weiteres Littoral Combat Ship der INDEPENDENCE-Klasse benannt. LCS-36 wird bei Austal USA in Mobile, AL gebaut und wird den Namen USS KINGSVILLE erhalten. Kingsville ist eine Stadt im US-Bundesstaat Texas, südlich von Corpus Christi.

 

USS CONNECTICUT SSN-22 bendet Einsatz

USS CONNECTICUT SSN-22
Bild und Grafik: U.S. Navy

Das Atom-Unterseeboot USS CONNECTICUT SSN-22 hat seinen Einsatz im West-Pazifik beendet und ist am 29.01.2019 in seinen Heimathafen in Bremerton, WA zurückgekehrt. Das Boot der SEAWOLF-Klasse war Ende Juli 2018 ausgelaufen (siehe hier) und hat während des Einsatzes Häfen in Japan und Australien besucht.

 

USS AUGUSTA LCS-34 benannt

USS AUGUSTA LCS-34
Grafik: U.S. Navy

Marineminister Richard V. Spencer hat am 31.01.2019 bekannt gegeben, dass das Littoral Combat Ship der INDEPENDENCE-Klasse LCS-34 den Namen USS AUGUSTA erhalten wird. Die AUGUSTA wird – wie alle Einheiten der INDEPENDENCE-Klasse – bei Austal USA in Mobile, AL gebaut werden.

 

Navy News 6/2019

USS ENTERPRISE CVN-80
Grafik: U.S. Navy

Die U.S. Navy hat dem Konzern Huntington Ingalls Industries am 31.01.2019 den offiziellen Bauauftrag für zwei neue Flugzeugträger erteilt. Neben der zukünftigen USS ENTERPRISE CVN-80 wird die zum Konzern gehörende Werft von Newport News Shipbuilding auch den Träger CVN-81 bauen. Durch den Doppelauftrag erhofft sich die Navy Einsparungen in Höhe von 4 Milliarden Dollar. Die Produktion von Teilen für die ENTERPRISE hat aufgrund von Vorverträgen bereits im letzten Sommer begonnen.

USS SOUTH DAKOTA SSN-790 Commissioning
Bild: U.S. Navy

Wie angekündigt wurde am letzten Samstag, den 02.02.2019, in der Submarine Base in Groton, CT das Atom-Unterseeboot USS SOUTH DAKOTA SSN-790 offiziell in Dienst gestellt. Commanding Officer des Bootes ist Cdr. Craig E. Litty. Eine Adresse der SOUTH DAKOTA wurde bisher noch nicht veröffentlicht.

 

Hafenbesuche:

26.01.   USS CHUNG-HOON DDG-93   Djibouti

27.01.   USS MICHIGAN SSGN-727   Yokosuka, Japan

29.01.   USS SIOUX CITY LCS-11   Little Creek, VA

29.01.   USS ASHEVILLE SSN-758   San Diego, CA

30.01.   USNS BURLINGTON T-EPF 10   Cape Canaveral, FL

30.01.   USS GRAVELY DDG-107   Haakonsvern, Bergen, Norwegen

30.01.   USS PORTER DDG-78   Kopenhagen, Dänemark

31.01.   USS DONALD COOK DDG-75   Toulon, Frankreich

01.02.   USS ASHLAND LSD-48   Okinawa, Japan

03.02.   USS SAN JACINTO CG-56   Mayport, FL

03.02.   USS ANTIETAM CG-54   Ishikari, Japan

 

USS CARL M. LEVIN DDG-120 Keel Laying

USS CARL M. LEVIN DDG-120 Keel Laying
Bild: Bath Iron Works

Und gleich die nächste Kiellegung: Am gestrigen Freitag, den 01.02.2019, erfolgte bei Bath Iron Works die Keel Laying Ceremony für einen weiteren Zerstörer der ARLEIGH BURKE-Klasse, die zukünftige USS CARL M. LEVIN DDG-120. Für eigene Belege sind hier die Umschläge schnellstmöglich an das Postamt in Bath, ME zu richten.

 

USNS NEWPORT T-EPF 12 Keel Laying

USNS NEWPORT T-EPF 12 Keel Laying
Bild: Austal USA

Am letzten Dienstag, den 29.01.2019, erfolgte bei Austal USA in Mobile, AL die Keel Laying Ceremony für das zwölfte Expeditionary Fast Transport-Schiff der SPEARHEAD-Klasse, die zukünftige USNS NEWPORT T-EPF 12. Wer dafür eigene Belege erstellen will, sollte seine Umschläge schnellstmöglich an das Postamt in Mobile, AL (Anschrift siehe Adressenliste) senden und um den Tagesstempel vom 29.01.2019 bitten.