USS GRIDLEY DDG-101 auf ungewöhnlichem Einsatz

USS GRIDLEY DDG-101
Bild: U.S. Navy

Der Zerstörer USS GRIDLEY DDG-101 ist am 24.06.2019 aus seinem Heimathafen Everett, WA zu einem Einsatz ausgelaufen. Ziel ist dabei nicht der West-Pazifik oder das Arabische Meer. Die GRIDLEY wird vielmehr zur Standing NATO Maritime Group 1 (SNMG-1) gehören und im Atlantik operieren. Es ist durchaus ungewöhnlich, dass ein Schiff der Pazifik-Flotte einem NATO-Flottenverband im Atlantik zugeteilt wird. Derzeit ist der Zerstörer USS GRAVELY DDG-107 aus Norfolk, VA Flaggschiff der SNMG-1. Die GRIDLEY hat inzwischen am 11.07.2019 den Panama-Kanal passiert.

Derzeit ist auch das in Pearl Harbor stationierte Atom-Unterseeboot USS OLYMPIA SSN-717 in einem Einsatz im Nord-Atlantik und Mittelmeer.

 

Navy News 29/2019

USNS APALACHICOLA T-EPF 13
Grafik: U.S. Navy

US-Marineminister Robert V. Spencer hat am 11.07.2019 den Namen für das nächste Expeditionary Fast Transport der U.S. Navy bekannt gegeben. T-EPF 13 wird den Namen USNS APALACHICOLA erhalten nach einer Stadt im Bundestaat Florida. Das Schiff wird wie die übrigen EPF bei Austal USA in Mobile, AL gebaut.

USNS CHEROKEE NATION T-ATS 7
Grafik: U.S. Navy

Bereits am 21.06.2019 wurde bekannt gegeben, dass das nächste Schlepp-, Bergungs- und Rettungsschiff der NAVAJO-Klasse den Namen USNS CHEROKEE NATION T-ATS 7 erhalten wird. Wie auch die USNS NAVAJO T-ATS 6 wird die T-ATS 7 bei Gulf Island Shipyards in Houma, LA gebaut werden.

 

Hafenbesuche:

02.07.   USS McFAUL DDG-74   Jebel Ali, VAE

04.07.   USS BILLINGS LCS-15   Halifax, Kanda

06.07.   USNS CARSON CITY T-EPF 7   Dakar, Senegal

07.07.   USS MOUNT WHITNEY LCC-20   Stockholm, Schweden

08.07.   USNS COMFORT T-AH 20   Callao, Peru

09.07.   USS BILLINGS LCS-15   Norfolk, VA

09.07.   USS NORTH CAROLINA SSN-777   San Diego, CA

10.07.   USS MILIUS DDG-69   Apra Harbor, Guam

12.07.   USS GRAVELY DDG-107   Tromsö, Norwegen

12.07.   USS MICHAEL MURPHY DDG-112   Valparaiso, Chile

15.07.   USS LAKE ERIE CG-70   Busan, Korea

 

Neues aus der Post

Beleg USS COMSTOCK LSD-45
von Matthias Schmidt

Sammler Matthias Schmidt meldet einen Beleg vom Dock-Landungsschiff USS COMSTOCK LSD-45 mit einem sauberen Cachet. Leider wurde kein Bordpoststempel angebracht.

Beleg USS JOHN C. STENNIS CVN-74 vom 21.06.2019

Ich habe einen Satz Umschläge vom Flugzeugträger USS JOHN C. STENNIS CVN-74 erhalten. Der oben abgebildete Beleg ist davon noch der Beste! Immerhin ist ersichtlich, dass der Träger einen neuen Bordpoststempel mit der neuen FPO-Adresse AE 09512 verwendet. Ansonsten wäre es schön gewesen, wenn sich der Postal Clerk etwas mehr Mühe gegeben hätte!

Beleg USS ABRAHAM LINCOLN CVN-72 vom 01.04.2019

Ganz anders dieser Umschlag vom Flugzeugträger USS ABRAHAM LINCOLN CVN-72. Hier wurden Cachet und Bordpoststempel perfekt angebracht. Die LINCOLN ist am 01.04.2019 zu ihrem aktuellen Einsatz aus Norfolk ausgelaufen.

Beleg USS JACKSONVILLE SSN-699 Inactivation

Zum Schluss noch ein Beleg zur Inaktivierung des Atom-Unterseebootes USS JACKSONVILLE SSN-699 am 26.06.2019 im Naval Undersea Museum in Keyport, WA. Hier hat das Postamt in Keyport sehr schnell und sehr sauber gearbeitet.

So viel für heute. Ich wünsche allen Lesern und Sammlern eine schöne Woche!

 

Exercise Talisman Sabre 2019

Logo Exercise Talisman Sabre 2019
Grafik: Royal Australian Navy

Derzeit läuft an der Ostküste von Australien bzw. im Korallenmeer die alle zwei Jahre stattfindende bilaterale US-australische Übung Talisman Sabre 2019. Für die U.S. Navy sind nach meinen Informationen folgende Schiffe beteiligt:

USS RONALD REAGAN CVN-76
USS CHANCELLORSVILLE CG-62
USS McCAMPBELL DDG-85
USS WILLIAM P. LAWRENCE DDG-110
USS WASP LHD-1
USS GREEN BAY LPD-20
USS ASHLAND LSD-48
USS KEY WEST SSN-722

Die Übung wird in mehreren Abschnitten durchgeführt und soll noch bis Anfang August andauern.

 

 

Navy News 28/2019

USS HARRY S. TRUMAN CVN-75
Bild: U.S. Navy

Am 05.07.2019 ist der Flugzeugträger USS HARRY S. TRUMAN CVN-75 mit seinen Begleitschiffen zu einer Kampfgruppenübung im Atlantik ausgelaufen. Die Carrier Strike Group (CSG) besteht neben dem Träger aus dem Kreuzer USS NORMANDY CG-60 und den Zerstörern USS RAMAGE DDG-61, USS LASSEN DDG-82, USS FORREST SHERMAN DDG-98 und USS FARRAGUT DDG-99. Da die TRUMAN erst im Dezember 2018 einen mehrmonatigen Einsatz beendet hat ist nicht zu erwarten, dass die Carrier Strike Group demnächst zu einem Einsatz auslaufen wird. Die Übung soll der Einsatzbereitschaft der beteiligten Schiffe dienen.

USS BUNKER HILL CG-52
Bild und Grafik: U.S. Navy

Ebenfalls am 05.07.2019 haben die Begleitschiffe des Flugzeugträgers USS THEODORE ROOSEVELT CVN-71 eine gemeinsame Übung, die sogenannte Group Sail, im Ost-Pazifik begonnen. Es handelt sich um den Kreuzer USS BUNKER HILL CG-52 und die Zerstörer USS RUSSELL DDG-59, USS PAUL HAMILTON DDG-60, USS PINCKNEY DDG-91, USS KIDD DDG-100, USS GRIDLEY DDG-101 und USS RAFAEL PERALTA DDG-115. Der Träger selbst nimmt nach meinen Informationen nicht an der Übung teil. Möglicherweise wird die USS THEODORE ROOSEVELT mit ihrer Carrier Strike Group im Herbst als nächster Träger zu einem Einsatz auslaufen.

 

Hafenbesuche:

02.07.   USS ALASKA SSBN-732   Faslane, Schottland

02.07.   USS OKLAHOMA CITY SSN-723   Yokosuka, Japan

02.07.   USS ANNAPOLIS SSN-760   Apra Harbor, Guam

03.07.   USS NIMITZ CVN-68   San Diego, CA

03.07.   USS JASON DUNHAM DDG-109   Eastport, ME

04.07.   USS CARNEY DDG-64   Odessa, Ukraine

04.07.   USS McCAMPBELL DDG-85   Townsville, Australien

05.07.   USS RONALD REAGAN CVN-76   Brisbane, Australien

05.07.   USS CHANCELLORSVILLE CG-62   Brisbane, Australien

05.07.   USS WILLIAM P. LAWRENCE DDG-110   Brisbane, Australien

06.07.   USS MONTGOMERY LCS-8   Singapur

06.07.   USS OLYMPIA SSN-717   Souda-Bucht, Kreta

07.07.   USS STETHEM DDG-63   Pearl Harbor, HI

 

Neues aus der Post

Seit einigen Wochen kommen kaum noch Belege bei mir an. Daher kann ich hier kaum Umschläge vorstellen. Jedoch haben mir einige Sammler Scans zugesandt, so dass ich dieses Mal zumindest eine kleine Auswahl zeigen kann.

Beleg USS PORT ROYAL CG-73 vom 15.05.2019
von Christian Seonbuchner

Christian Seonbuchner hat mir diesen Umschlag vom Kreuzer USS PORT ROYAL CG-73 zukommen lassen. Der Bordpoststempel ist quer über der Briefmarke angebracht worden und daher schwer zu lesen. Auch ein Cachet scheint auf dem Schiff derzeit nicht in Verwendung zu sein. Trotzdem ein guter Beleg, da zumindest bei mir seit längerer Zeit keine Belege von der PORT ROYAL eingegangen sind. Am letzten Donnerstag stand der Kreuzer 25 Jahre im Dienst….vielleicht gehen dafür bald Belege ein.

Beleg USS LEYTE GULF CG-55 vom 05.03.2019
von Matthias Schmidt

Sammler Matthias Schmidt meldet diesen Umschlag vom Kreuzer USS LEYTE GULF CG-55. Auch hier wurde kein Cachet auf dem Brief angebracht, aber der Bordpoststempel ist deutlich lesbar. Die LEYTE GULF ist Anfang April mit dem Flugzeugträger USS ABRAHAM LINCOLN CVN-72 ausgelaufen und operiert derzeit im Persischen Golf.

Beleg Fleet Week Port Everglades 2019
von Wolfgang Hechler

Vor einiger Zeit hatte ich hier den Sonderpoststempel zur Fleet Week Port Everglades in Fort Lauderdale, FL Anfang Mai 2019 angekündigt. Hier ist ein Beleg von Wolfgang Hechler zu diesem Ereignis. Wolfgang hat für alle teilnehmenden Schiffe entsprechende Belege angefertigt.

Beleg USS MINNEAPOLIS-SAINT PAUL LCS-21 Stapellauf und Taufe

Zum Schluss noch ein Beleg zu Stapellauf und Taufe des Littoral Combat Ship MINNEAPOLIS-SAINT PAUL LCS-21 am 15.06.2019 bei Marinette Marine. Auf das Postamt in Marinette, WI kann man sich hinsichtlich Stempelwünschen immer verlassen.

So viel für heute. Ich bedanke mich bei Christian Seonbuchner, Matthias Schmidt und Wolfgang Hechler für das Zusenden der Scans und wünsche allen Lesern und Sammlern eine gute Woche!

 

USS STETHEM DDG-63 wechselt Heimathafen

USS STETHEM DDG-63
Bild und Grafik: U.S. Navy

Der Zerstörer USS STETHEM DDG-63 hat am 17.06.2019 seinen bisherigen Heimathafen in Yokosuka, Japan verlassen und ist auf dem Weg zu seinem neuen Heimathafen, die Marinebasis in San Diego, CA. Das Schiff der ARLEIGH BURKE-Klasse war 14 Jahre in Japan stationiert und soll nach seiner Ankunft in Kalifornien eine mehrjährige Modernisierung durchlaufen. Die Anschrift der USS STETHEM ändert sich durch die Verlegung nicht.

 

Navy News 27/2019

USS OAKLAND LCS-24 Christening
Bild: Austal USA

Wie angekündigt fand am vergangenen Samstag, den 29.06.2019, bei Austal USA in Mobile, AL die Taufe des Littoral Combat Ship OAKLAND LCS-24 statt. Taufpatin war Ms. Kate Brandt.

USS CINCINNATI LCS-20
Grafik: U.S. Navy

Bereits einige Tage vorher, am 21.06.2019, wurde ein weiteres Littoral Combat Ship der INDEPENDENCE-Klasse, die CINCINNATI LCS-20, von Austal USA an die U.S. Navy übergeben. Die Indienststellung des Schiffes wird noch in diesem Jahr erfolgen.

 

Hafenbesuche:

24.06.   USS NIMITZ CVN-68   San Diego, CA

24.06.   USS RAMAGE DDG-61   Yorktown, VA

25.06.   USS PATRIOT MCM-7   Jakarta, Indonesien

25.06.   USS ILLINOIS SSN-786   Yokosuka, Japan

26.06.   USS ARLINGTON LPD-24   Rota, Spanien

26.06.   USS PIONEER MCM-9   Kota Kinabalu, Malaysia

26.06.   USNS COMFORT T-AH 20   Manta, Equador

28.06.   USS GRAVELY DDG-107   Harstad, Norwegen

28.06.   USS GRIDLEY DDG-101   San Diego, CA

28.06.   USS STETHEM DDG-63   Apra Harbor, Guam

29.06.   USS MONTGOMERY LCS-8   Davao City, Philippinen

30.06.   USS KEARSARGE LHD-3   Rota, Spanien

30.06.   USS CARNEY DDG-64   Odessa, Ukraine

 

USS MONTGOMERY LCS-8 im Einsatz

USS MONTGOMERY LCS-8
Bild und Grafik: U.S. Navy

Das Littoral Combat Ship USS MONTGOMERY LCS-8 ist bereits am 31.05.2019 zu seinem ersten Einsatz im West-Pazifik aus San Diego, CA ausgelaufen. Es handelt sich um den ersten Einsatz eines LCS seit mehreren Jahren. Bisher ist über einen der früher bei LCS-Einsätzen üblichen Maschinenschäden nichts bekannt. Ob sich die USS MONTGOMERY für eine Anfrage um einen Beleg eignet, muss jeder selbst entscheiden. Bisher hat – mit einer Ausnahme – kein LCS einen meiner Umschläge zurückgesandt.

 

 

USS ROOSEVELT DDG-80 von Einsatz zurück

USS ROOSEVELT DDG-80
Bild: U.S. Navy

Der Einsatz des Zerstörers USS ROOSEVELT DDG-80 hat schneller geendet, als zunächst angenommen (siehe hier). Nach Teilnahme an der NATO-Übung Formidable Shiled im Nord-Atlantik, einem Besuch in Rota, Spanien und der Teilnahme an den Feierlichkeiten zum 75. Jahrestag der Landung in der Normandie ist die ROOSEVELT am 17.06.2019 in ihren Heimathafen Mayport, FL zurückgekehrt.